Hallenfußball: Nachwuchs beim Eichen-Winter-Cup in Mieste am Ball

Torejagd im Vordergrund

+
Die E-Jugend der SG Potzehne/Letzlingen um Trainer Uwe Pape sicherte sich den Gesamtsieg beim Eichen-Winter-Cup in Mieste.

Mieste. Richtig ehrlichen, weil fairen Hallenfußball, bei dem einzig die Jagd nach Toren im Vordergrund stand, bekamen die Zuschauer beim diesjährigen Eichen-Winter-Cup des FSV Eiche Mieste von den verschiedenen Nachwuchsteams geboten.

Bei der G-, F- und E-Jugend ging es zudem sehr spannend zu, begegneten sich doch viele Teams auf Augenhöhe.

Los ging es mit dem Turnier der G-Jugend, bei dem vier Teams eine Doppelrunde austrugen. Nach der Hinrunde führte der 1. FC Oebisfelde noch punktgleich vor Potzehne/Letzlingen, ein 2:0-Sieg im Rückspiel brachte die Entscheidung zugunsten der Allerstädter. Der SSV Gardelegen steigerte sich in der zweiten Runde und verdrängte Gastgeber Mieste noch vom dritten Platz. Chris Schernikau (Gardelegen) wurde zum „Besten Torhüter“, Paul Grunack (Potzehne/Letzlingen) zum „Besten Spieler“ gewählt.

Einen Dreikampf um den Gesamtsieg gab es bei der F-Jugend. Einzig ungeschlagen blieb der 1. FC Oebisfelde, der sich in fünf Partien elf Zähler erspielte und sich in der abschließenden Runde dem Ansturm des MTV Beetzendorf (0:0), der mit einem Sieg noch Gesamtsieger hätte werden können, erfolgreich entgegen setzte. So wurde der MTV lediglich Dritter, Silber ging an die Kicker der SG Potzehne/Letzlingen. Zum „Besten Torhüter“ wurde Julian Dehning (VfL Kalbe), zum „Besten Spieler“ Moritz Hecht (Gardelegen) gewählt.

Die SG Potzehne/Letzlingen siegte indes bei der E-Jugend. Die Schützlinge von Trainer Uwe Pape lieferten sich einen Zweikampf mit dem VfL Kalbe, der im direkten Vergleich (1:0) entschieden wurde. Rang drei ging an Adler Jahrstedt, dass einzig dem Turniersieger einen Zähler abtrotzte. Die Klötzerin Allissa Linde wurde zum „Besten Torwart“ gewählt, den Preis für den „Besten Spieler“ erhielt Jannic Kusch vom VfL Kalbe.

Ergebnisse

G-Jugend

Potzehne/L. - Mieste 1:1 / 3:0

Gardelegen - Oebisfelde 0:0 / 0:0

Mieste - Gardelegen 1:0 / 0:1

Potzehne/L - Oebisfelde 0:0 / 0:2

Oebisfelde - Mieste 2:0 / 0:0

Gardelegen - Potzehne/L. 0:1 / 0:0

Endstand

1. 1. FC Oebisfelde 4:0 / 10

2. Potzehne/Letzlingen 5:3 / 9

3. SSV Gardelegen 1:2 / 6

4. FSV Eiche Mieste 2:7 / 5

-----

F-Jugend

Mieste - Oebisfelde 0:0

Potzehne/Letzlingen - Kalbe 3:0

Gardelegen - Beetzendorf 0:1

Mieste - Potzehne/Letzlingen 0:0

Gardelegen - Oebisfelde 0:1

Beetzendorf - Kalbe 2:0

Potzehne/Letzl. - Oebisfelde 0:1

Mieste - Beetzendorf 0:1

Gardelegen - Kalbe 2:0

Potzehne/Letzl. - Beetzendorf 3:1

Kalbe - Oebisfelde 1:3

Mieste - Gardelegen 1:1

Beetzendorf - Oebisfelde 0:0

Potzehne/Letzlingen - Kalbe 2:0

Endstand

1. 1. FC Oebisfelde 5: 1 / 11

2. Potzehne/Letzlingen 9: 3 / 10

3. MTV Beetzendorf 5: 3 / 10

4. FSV Eiche Mieste 3: 2 / 6

5. SSV Gardelegen 4: 6 / 4

6. VfL Kalbe 1:12 / 0

-----

E-Jugend

Klötze - Potzehne/Letzlingen 0:2

Mieste - Kalbe 1:3

Potzehne/Letzlingen - Jahrstedt 0:0

Kalbe - Klötze 4:0

Jahrstedt - Mieste 0:0

Potzehne/Letzlingen - Kalbe 1:0

Jahrstedt - Klötze 2:0

Mieste - Potzehne/Letzlingen 0:5

Kalbe - Jahrstedt 1:0

Klötze - Mieste 1:3

Endstand

1. Potzehne/Letzlingen 8: 0 / 10

2. VfL Kalbe 8: 2 / 9

3. Adler Jahrstedt 2: 1 / 5

4. FSV Eiche Mieste 4: 9 / 4

5. VfB Klötze 1:11 / 0

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare