Fußball-Kreisliga: Verfolger Arneburg II und Möringen II gewinnen/ Den Tabellen-14. trennen nur fünf Punkte vom Aufstiegsrang

Tangerhütte II fügt Krüden erste Saisonpleite zu

mg Altmark. Am fünften Spieltag der Fußball-Kreisliga hat es auch Spitzenreiter Krüden erwischt. Tangerhütte II gewann im Norden mit 2:1.

Rot-Weiß Arneburg II - Eintracht Lüderitz 4:2 (1:1). In einer rassigen Begegnung mit Möglichkeiten auf beiden Seiten ging Arneburgs Reserve als glücklicher Gewinner hervor. Großen Anteil hatte Torjäger Enrico Zellmer mit drei verbuchten Treffern.

Tore: 1:0 Enrico Zellmer (8.), 1:1 Mario Mangeldorf (23.), 2:1 Andreas Voigt (48., FE), 2:2 Mario Mangelsdorf (55.), 3:2, 4:2 Enrico Zellmer (62., 86.).

Möringer SV II - Eintracht Walsleben 5:3 (1:0). Bis zur 80. Minute lieferten sich beide Teams ein Duell auf Augenhöhe, ehe zwei Möringer Treffer die Partie entschieden.

Tore: 1:0 Danny Brüggemann (5.), 1:1 Johannes Schmack (47.), 1:2 Erik Lukowsky (55.), 2:2 David Berr (56.), 3:2 Andreas Schulze (74.), 3:3 Christoph Schmack (80.), 4:3 David Berr (81.), 5:3 Christian Prang (84.).

Blau-Weiß Krüden - Germania Tangerhütte II 1:2 (0:1). Tangerhüttes Reserve beschränkte sich von Anfang an auf die Defensive. Trotzdem kamen die Krüdener gleich zu Beginn zu drei guten Möglichkeiten, welche sie jedoch (wie noch viele weitere) vergaben. Ganz im Gegensatz zu den Gästen, bei denen ein Konter zur Führung reichte. Nach dem Wechsel verteidigten die Germanen mit elf Mann - und trafen trotzdem zum 2:0. Ein langer Ball landete bei Thomas Busse, der volley zum 2:0 traf. Zwar markierte Chris Nauroschat noch den Anschlusstreffer, doch selbst sieben Minuten Nachspielzeit, die wegen der Spielverzögerungen der Tangerhütter auch berechtigt waren, reichten dem Tabellenführer nicht, um die erste Saisonpleite abzuwenden.

Tore: 0:1 Tim Reiter (35.), 0:2 Thomas Busse (73.), 1:2 Chris Nauroschat (81.).

TuS Schwarz-Weiß Bismark II - Heide Klein Schwechten 6:0 (3:0). „Wir werden den Sieggegen einen schwachen Gegner nicht überbewerten. Da wir noch fünf Aluminiumtreffer hatten und einen Strafstoß verschossen haben, wäre ein höherer Erfolg sogar möglich gewesen. Klein Schwechten kam im ganzen Spiel nur zu einer guten Torchance“, meinte TuS-Coach Tino Feibig.

Tore: 1:0 Tobias Rogge (23.), 2:0 Lukas Falk (28.), 3:0 Tobias Rogge (42.), 4:0 Henner Westphal (54.), 5:0 Lutz Kujawski (63.), 6:0 Ehrhardt (74., ET).

Bes. Vorkommnisse: Lutz Kujawski (Bismark II) verschießt Foulelfmeter (50.).

Blau-Weiß Schollene - Osterburger FC 3:2 (1:2). Die Osterburger Pleite fiel äußerst unglücklich aus. Bis zur 83. Minute führten sie 2:1, ehe René Lemme und der kurz zuvor eingewechselte Guido Scheller die Partie zugunsten von Schollene drehten.

Tore: 1:0 Benjamin Kirchner (5.), 1:1 Kevin Tuschling (16.), 1:2 Chris Herzog (40.), 2:2 René Lemme (83.), 3:2 Guido Scheller (89.).

TuS Wahrburg - Grün-Weiß Staffelde 3:1 (1:0). Staffelde lieferte trotz personeller Engpässe sein bestes Saisonspiel ab. Dennoch hätte Wahrburg zur Pause deutlicher als 1:0 führen können. Als nach dem Wechsel der ehemalige TuS-Spieler Robert Riep ausgleichen konnte, bahnte sich eine Überraschung an. Doch Danny Leske ließ mit seinem Dreierpack TuS jubeln.

Tore: 1:0 Danny Leske (6.), 1:1 Robert Riep (56.), 2:1, 3:1 Danny Leske (65., 81.).

Blau-Weiß Gladigau - Kreveser SV II 3:0 (1:0). Doppeltorschütze Christoph Lindner sowie Bastian Judel schossen den nie gefährdeten Sieg heraus. „Das war die beste Partie, die ich von meiner Mannschaft bisher gesehen habe. Durch unser aggressives Pressing haben wir Krevese II nicht ins Spiel kommen lassen“, sagte Heimtrainer Steffen Säger.

Tore: 1:0, 2:0 Christoph Lindner (35., 70.), 3:0 Bastian Judel (83.).

SV Groß Garz - Rot-Weiß Werben 1:1 (1:0). Aufgrund von Chancenvorteilen für die Werbener haben die Rot-Weißen in Groß Garz zwei Punkte verschenkt.

Tore: 1:0 Mike Heins (14.), 1:1 Steffen Bahlke (64.).

Bes. Vorkommnisse: Thomas Schiffner (Groß Garz) verschießt Foulelfmeter (27.), Steffen Bahlke (Werben) verschießt Foulelfmeter (63.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare