Hallenfußball-Breitensport: FC Hassel hat sich abgemeldet

Störtebecker baut die Führung aus

Der FC Hassel hat sich vor kurzem vom Hallenfußball-Spielbetrieb abgemeldet, da nicht mehr genügend Spieler vorhanden waren. Foto: Schliecker

ksc/cbu Stendal. Am vierten Punktspieltag der Stadtoberliga im Hallenfußball-Breitensport konnte das Team Störtebeker seine führende Position ausbauen. BBA I konnte das nicht verhindern und unterlag am Ende recht deutlich mit 1:4.

Dabei vergab Andreas Seidel mehrere Tormöglichkeiten. Erst der BBA-Torhüter Jörg Schießke musste den Ehrentreffer für seine Mannschaft erzielen.

Beim Team Störtebeker zeichnete sich Neuzugang Eik Podubrin mit zwei Treffern aus. Die gleiche Anzahl an Toren erzielte auch Peter Meyer von ESB Computer im Spiel gegen Empor Stendal. Seine Mannschaft war in dieser Begegnung einfach cleverer und schlug zu, als Empor sein Pulver verschossen hatte. Endergebnis: 5:2 für den ESB Computer. Die Kicker vom Autoservice Hoepfner vermochten es nicht, gegen TUI Reiseland Lühe einen Treffer zu erzielen, obwohl auch das möglich gewesen wäre. So kam es, wie es kommen musste. TUI Reiseland gewann mit 7:0, wobei Guido Völz und Marco Öhm allein je drei Treffer gelangen.

BBA II hatte gegen die stark besetzten Altmarksaaten I personelle Probleme. Die beiden Wendt-Brüder Achim und Rainer erzielten jeweils zwei Treffer, die wesentlich zum 6:2-Erfolg der Altmarksaaten beigetragen haben. Die beiden BBA-Tore wurden durch den Torschützenkönig der Saison 2010/2011, Dirk Schulze, geschossen.

Ein knappes Ergebnis gab es im Spiel zwischen den Teams Berg-Autoteile und Eintracht Lüderitz. Obwohl die Lüderitzer starke Gegenwehr zeigten, reichte es nicht zum Punktgewinn, da Berg-Autoteile mit 3:2 gewann. Großen Anteil am Sieg hatten beiden Berg-Brüder Henry und Volker. Eine negative Nachricht musste die Breitensportkommission aber auch noch mitteilen: Der FC Hassel hat sich aus personellen Gründen von der weiteren Teilnahme am Spielbetrieb abgemeldet. Zeitnah soll deshalb eine Spielplanänderung erfolgen.

Ergebnisse Empor Stendal - ESB Computer 2:5 Autos. Hoepfner - TUI Reiseland 0:7 BBA II - Altmarksaaten I 2:6 BBA I - Störtebecker 1:4 Berg-Autoteile - Eintr. Lüderitz 3:2

Tabelle   1. Störtebecker 13:  4 / 10   2. Altmarksaaten I 26:12 /   9   3. ESB Computer 15:  5 /   9   4. BBA II 9:  8 /   6   5. TUI Reiseland Lühe 21:16 /   5   6. Eintracht Lüderitz 10:  9 /   4   7. Berg-Autoteile 15:16 /   4   8. BBA I 6:  9 /   3   9. City Friseur Eggert 9:16 /   3 10. Empor Stendal 8:16 /   2 11. Autoteile Hoepfner 3:24 /   1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare