KEGELN Landesmeisterschaft Dreibahnen / Altmärker mit Titel und Medaillen

Starkes Junioren-Trio fährt zur DM

+
Altmärkischer Dreifachsieg bei der Dreibahnen-Landesmeisterschaft der Junioren: Richard Mai und Dustin Schulze siegten holzgleich vor Richard Albrecht (v.l.).

Wolfsburg – Recht erfolgreich waren die Teilnehmer/innen aus der Altmark bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Kegeln auf drei Bahnen.

In Wolfsburg gab es mehrere Titel und Medaillen, einige Altmärker qualifizierten sich zudem für die Deutschen Meisterschaften, die im Mai ebenfalls in Wolfsburg ausgetragen werden.

Im Juniorenbereich gingen sämtliche Medaillen an die Starter aus der Altmark. Im weiblichen Bereich siegte Michael Wiechert deutlich vor Laura Hilscher und Stefanie Herbst (alle Kreisverband Stendal). Nach den 40 Würfen auf den Bohlebahnen lag Stefanie Herbst noch mit 296 Holz vorn, danach übernahm Michelle Wichert mit 270 Holz nach den Schere-Bahnen die Führung, die ihr Titelverteidigerin Laura Hilscher trotz des besten Ergebnisses auf den Classic-Bahnen (230 Holz) nicht mehr streitig machen konnte. Wichert und Hilscher qualifizierten sich für die DM.

Einen dramatischen Wettkampf lieferten sich die Junioren. Der Binder Dustin Schulze und der Klädener Richard Mai teilten sich mit 827 Holz den Titel, der Deutsche Vizemeister Richard Albrecht vom SV Binde wurde mit nur einem Holz Rückstand Dritter. Titelverteidiger Schulze erreichte auf Bohle (305 Holz) und Classic (252) die besten Resultate, Mai glänzte mit 294 Holz auf den Schere-Bahnen. Alle drei Altmärker fahren zur DM.

Bei den Damen A belegten Daniela Ackermann (Mieste) und Andrea Tietge (Kunrau) die Plätze zwei und drei, weil Landesmeisterin Viola Hänschen (KV Harz) auf Classic die mit Abstand beste Leistung zeigte. Die beiden Miesterinnen Anneliese Bierstedt und Gerda Miehe wurden in ihren jeweiligen Altersklassen Vizemeisterinnen.

Im Herrenbereich gab es zwei weitere Titelgewinne für die Altmark. Marcel Borsch (Stendaler KC) führte bei den Herren bereits nach den Bohlebahnen (310 Holz) und gab diese auf Schere (294) und Classic (227) nicht mehr her. Manfred Schülke vom KC Salzwedel lag nach den Bohlebahnen (295) zunächst vorn, fiel nach den Schere-Bahnen (269) auf Rang drei zurück und sicherte sich mit dem besten Classic-Ergebnis (252) aller Starter schließlich den Titelgewinn und einen DM-Startplatz.

Bei den Herren C schaffte es der Arendseer Günther Meier auf das Podest, 708 Holz reichten zu Bronze.

In den Mannschafts-Konkurrenzen kamen alle drei Vertretungen des KV Altmark-West/Salzwedel zu Medaillen. Die Damen sicherten sich in der Besetzung Jutta Liebelt, Andrea Tietge, Anneliese Bierstedt, Gerda Miehe und Laura Neumann Bronze. Ebenfalls Dritter wurden bei den Herren Wolfram Albrecht, Carlo Thiede, Dustin Schulze, Richard und Ludwig Albrecht. Bei den Herren A gingen Reinhard Schulz, Jochen Neubauer, Burkhard Thiede, Manfred Schülke und Alf Schernikau als Titelverteidiger an den Start, doch die Westaltmärker mussten diesmal dem starken Team des KV Wittenberg mit den Bundesliga-Keglern aus Seyda den Vortritt lassen.

Ergebnisse

U23 weiblich (2 DM-Plätze)

1. Michelle Wiechert (Stendal) 779

2. Laura Hilscher (Stendal) 749

3. Stefanie Herbst (Stendal) 718

Damen (1 DM)

1. Denise Witschel (Börde) 821

6. Laura Neumann (Salzwedel) 773

9. Sindy Waldleben (Salzwedel) 693

Damen A (1 DM)

1. Viola Hänschen (Harz) 784

2. Daniela Ackermann (Salzwedel) 761

3. Andrea Tietge (Salzwedel) 752

10. Conny Thieme (Salzwedel) 652

Damen B (1 DM)

1. Carola Rummelhagen (Harz) 789

2. Anneliese Bierstedt (Salzwedel) 760

4. Jutta Liebelt (Salzwedel) 752

6. Monika Treichel (Salzwedel) 703

Damen C (nach Meldung)

1. Brigitte Semmler (Harz) 771

2. Gerda Miehe (Salzwedel) 738

4. Ursula Virchow (Stendal) 702

U23 männlich (3 DM)

1. Dustin Schulze (Salzwedel) 827

1. Richard Mai (Stendal) 827

3. Richard Albrecht (Salzwedel) 826

5. Ludwig Albrecht (Salzwedel) 814

7. Robert Heine (Stendal) 784

9. Felix Gollnow (Salzwedel) 778

11. Christopher Naundorf (Salzw.) 773

13. Jannes Nieder (Salzwedel) 697

Herren (1 DM)

1. Marcel Borsch (Stendal) 831

9. Wolfram Albrecht (Salzwedel) 814

10. Carlo Thiede (Salzwedel) 813

11. René Moses (Stendal) 806

13. Steffen Reinecke (Stendal) 802

19. Holger Mussin (Stendal) 784

20. Benjamin Marunke (Stendal) 781

22. Tom Matysiak (Stendal) 765

23. Robert Liebelt (Salzwedel) 761

27. André Hohmann (Salzwedel) 738

Herren A (2 DM)

1. Martin Schulze (Wittenberg) 856

4. Burkhard Thiede (Salzwedel) 832

5. Jochen Neubauer (Salzwedel) 829

10. Alf Schernikau (Salzwedel) 781

14. Karsten Nieder (Salzwedel) 754

15. Henry Naundorf (Salzwedel) 751

Herren B (2 DM)

1. Manfred Schülke (Salzwedel) 816

4. Klaus Borsch (Stendal) 806

6. Peter Bauke (Salzwedel) 771

8. Reinhard Schulz (Salzwedel) 763

13. Peter Gaede (Stendal) 736

Herren C (1 DM)

1. Walter Wagner (Stendal) 767

3. Günther Meier (Salzwedel) 708

5. Dieter Wagner (Salzwedel) 696

7. Rudi Beier (Stendal) 661

Mannschaft Damen (1 DM)

1. KV Börde 3177

3. KV Salzwedel 3037

Mannschaft Herren (1 DM)

1. KV Börde 3293

3. KV Salzwedel 3281

4. KV Stendal 3248

Mannschaft Herren A (1 DM)

1. KV Wittenberg 3310

2. KV Salzwedel 3258

VON RENEE SENSENSCHMIDT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare