23. Sportehrengabe in Winterfeld

+
Wilfried Schlitter (SV Komet Solpke), der sich in das Ehrenbuch des Landessportbundes Sachsen-Anhalt eintragen durfte.

Winterfeld. Es ist mittlerweile eine feste Tradition geworden, dass überaus erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler am Ende eines Jahres durch den Landrat und den Kreissportbund Altmark West ausgezeichnet werden und die Sportehrengabe erhalten.

Am Freitagabend war es wieder soweit, wobei im Winterfelder "Wieseneck" knapp 100 Einzelsportler und elf Mannschaften ausgezeichnet wurden. Allerdings kamen auch einige ehrenamtlichen Sportfunktionäre nicht zu kurz und erhielten im ersten Teil des Abends ihre Würdigung. Eine ganz besondere Ehre wurde dabei Wilfried Schlitter vom SV Komet Solpke zuteil, der sich in das Ehrenbuch des Landessportbundes Sachsen-Anhalt eintragen durfte.

Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in der Altmark-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare