Ein Sieg zum Auftakt

mp Burg. Mit 83:70 (51:31) gewannen die Basketballer des BBC Stendal am ersten Spieltag der neuen Landesliga-Saison beim 1. Burger BC.

Im ersten Viertel konnten sich die mit nur sechs Akteuren angereisten Stendaler noch nicht wirklich absetzen. Vor allem Christian Klaus war in der Anfangsphase erfolgreich und hatte großen Anteil an der 22:18-Führung nach dem ersten Viertel. In den zweiten zehn Minuten des Spiels steigerten sich die BBCler und begannen, ihren Vorsprung langsam auszubauen. Mit mehreren verwandelten Distanzwürfen stachen hier besonders Tobias Thiel, der am Ende mit 24 Punkten bester Schütze der Gäste war, und Danny Renner heraus. Bis zu Halbzeit erarbeiteten sich die Stendaler somit Stück für Stück einen komfortablen 51:31-Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel hätte Betreuer Martin Rothenbeck gerne ein unverändertes Bild gesehen, doch es häuften sich die Unkonzentriertheiten und so schrumpfte die Stendaler Führung. „Wir haben vorne einfach zu viele sichere Punkte vergeben“, sah Rothenbeck die Ursache. Mit Beginn des letzten Viertels fingen sich die Gäste dann wieder und setzten dort an, wo sie zur Halbzeit aufgehört hatten. So brachte der BBC Stendal einen letztlich sicheren Auftakt-Sieg mit in die Rolandstadt.

BBC Stendal: Klaus (12 Punkte), Krug (5), Mogk (10), Renner (12), Riske (20), Thiel (24).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare