HALLENFUSSBALL: Pretzier/Salzwedel/Arendsee gewinnt Turnier des SSV 80 Gardelegen

SG-Frauen entscheiden das Finale knapp für sich

Der Turniersieg ging schlussendlich an die Damen der SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee.
+
Der Turniersieg ging schlussendlich an die Damen der SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee.

Gardelegen – Die Frauen der SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee haben das Hallenfußballturnier des SSV 80 Gardelegen, das am Sonnabend in der „Willi-Friedrichs-Halle“ über die Bühne ging, gewonnen.

Im Endspiel trafen die SG-Frauen um Trainer Lars Neumann auf den SV Gifhorn und behielten knapp mit 1:0 die Oberhand.

Doch zunächst ging es in zwei Vorrundengruppen darum, die vier Halbfinalteilnehmer zu ermitteln. Während sich in der Gruppe A die SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee und der SV Gifhorn durchsetzten, folgten aus der Gruppe B der gastgebende SSV Gardelegen und die SG Tangermünde/Wittenmoor.

Im Halbfinale zogen der SSV und die Tangermünderinnen hingegen den Kürzeren, wobei die Gardelegenerinnen im Spiel um Platz drei nichts anbrennen ließen und Tangermünde mit 6:1 bezwangen.

Statistik:

Gruppe A:

SV Gifhorn - SG Aschersleben/W. 2:0

SG Pretzier/S./A. - Wolmirstedt 2:0

SV Gifhorn - SG Pretzier/S./A. 1:1

Aschersleben/W. - Wolmirstedt 0:1

Wolmirstedt - SV Gifhorn 1:1

Aschersleben/W. - SG Pretzier/S./A. 0:5

Tabelle:

1. SG Pretzier/Salzw./Arendsee 8:1 / 7

2. SV Gifhorn 4:2 / 5

3. OhreKicker Wolmirstedt 2:3 / 4

4. SG Aschersleben/Winningen 0:8 / 0

Gruppe B:

Ch. Premnitz - SG Tangermünde/W. 2:3

GW Süplingen - SSV Gardelegen 1:3

Ch. Premnitz - GW Süplingen 3:2

Tangermünde/W. - SSV Gardelegen 0:2

SSV Gardelegen - Ch. Premnitz 4:1

Tangermünde/W. - GW Süplingen 1:0

Tabelle:

1. SSV 80 Gardelegen 9:2 / 9

2. SG Tangermünde/Wittenm. 4:4 / 6

3. Chemie Premnitz 6:9 / 3

4. Grün-Weiß Süplingen 3:7 / 0

Halbfinale:

SG Pretzier/S./A. - Tangermünde/W. 4:1

SSV 80 Gardelegen - SV Gifhorn 0:3

Neunmeter um Platz sieben:

Aschersleben/W. - Süplingen 3:0/W.

Neunmeter um Platz fünf:

Wolmirstedt - Chemie Premnitz 1:2

Spiel um Platz drei:

SSV Gardelegen - Tangermünde/W. 6:1

Finale:

SV Gifhorn - SG Pretzier/S./A. 0:1

Beste Torfrau:

Lisa Kelm (SV Gifhorn)

Beste Spielerin:

Lena Ebeling (SG Tangermünde/Wittenmoor)

Beste Torschützin:

Sophie Niedel (SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee / 7 Tore)

Aufstellungen:

SSV 80 Gardelegen: Schulze - Giese, Ritzmann, I. Brückner, E. Brückner, Hahn, Soeder, Schulz, Assmann, Noth.

SG Pretzier/Salzwedel/Arendsee: Lüdecke - Niedel, Gerke, A. Neumann, L. Neumann, Fritz.

SG Tangermünde/Wittenmoor: Lubach - Lemke, Engelke, Stüfen, Bongartz, Albrecht, L. Ebeling, V. Ebeling, Fried, Kaufmann, Laurich.  twe/mda

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare