Seidel suspendiert Schulz

mad Salzwedel. Die Landesliga-Saison ist noch nicht beendet, für Nico Schulz und Matthias Wiese vom SV Eintracht Salzwedel allerdings schon. Nachdem bekannt wurde, dass Wiese den Verein Richtung SV Liesten verlassen wird, ließ Salzwedels neuer Coach, Mario Seidel, den Abwehrchef nicht mehr spielen. Gleiches trifft seit Sonnabend auch auf Nico Schulz zu. Der Kapitän der Eintracht wurde unter der Woche von Seidel für den Rest der Spielserie suspendiert, da er Wechselabsichten weder dementiert noch aus dem Weg geräumt habe. Das sei aber nur ein Grund gewesen, warum Seidel so handelte, erklärte er auf Nachfrage der AZ.

Apropos Schulz: Namensvetter Mario Schulz habe laut Fußball-Abteilungsleiter Guido Eisenschmidt noch überhaupt keinen Kontakt zu Neu-Trainer Seidel gehabt, weder unter ihm gespielt noch trainiert. Dass Schulz dem SVE den Rücken kehren wolle, habe er bereits mehrfach erwähnt. Eine Entscheidung sei jedoch noch nicht erfolgt.

Übrigens: Norman Weiß wollte nach Angaben Seidels, die er am Donnerstag getätigt hatte, vorgestern gegen den MSV Börde eigentlich nicht spielen, da er noch angeschlagen ist. Aufgrund der personellen Engpässe blieb aber kaum eine Wahl. Weiß habe sich in den Dienst der Mannschaft gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare