Tischtennis-Kreisliga: Lok Stendal III mit 10:4-Sieg

Seehausens erste Saisonniederlage

bp Altmark. Im elften Spiel hat es sie getroffen. Tischtennis-Kreisliga-Tabellenführer ZSG Seehausen fing sich gegen den TTC Lok Stendal III die erste Saisonniederlage ein. Mit dem Sieg rückt der Rangzweite TTC Lok III näher an die ZSG heran.

Schlusslicht HSV Stendal II wehrte sich zuvor im Stadt-Derby gegen Post Stendal II, verlor aber mit 6:8.

ZSG Seehausen - TTC Lok Stendal III 4:10. Es war nicht das Spiel des Spitzenreiters. Zwischenzeitlich stand es schon 7:1 für Loks Dritte.

• ZSG Seehausen (Tore): Dieckmann (2), Lalla (1), Heinrichs (1), Flatun.

• TTC Lok Stendal III: Täger (3,5), Raue (2,5), Mathias (1,5), Stiller (2,5).

Post Stendal II - HSV Stendal II 8:6. Eine hart umkämpfte Partie. Sechs Mal fiel die Entscheidung erst im fünften Satz.

• Post Stendal II: Kirchhoff (1,5), Schulze (3,5), Klask (2,5), Hoffart (1,5).

• HSV Stendal II: Maspfuhl (1), Frank (2), Paulsen (3), Ngo.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare