Salzwedeler Mädchen mit deutlicher Steigerung

Theresa Röhl gewann am Wochenende mit den U18-Mädchen des TC Salzwedel auch das zweite Saisonspiel in der Tennis-Jugendliga. Fotos (3): Sensenschmidt

Altmark. Ein überaus positives Wochenende liegt hinter dem westaltmärkischen Tennis-Nachwuchs. Die Jungen und Mädchen vom TC Salzwedel und TC Grün-Weiß Gardelegen schlugen sich in ihren jeweiligen Spielklassen recht wacker, auch wenn nicht alle Siegträume in Erfüllung gingen.

Jugendliga U18 weiblich

TC Salzwedel - TSG Calbe 3:0. Nach jeweiligen Anlaufschwierigkeiten konnten Kim Bednarz und Theresa Röhl im Einzel sowie das Doppel mit Kim Bednarz und Estelle Dammert alle möglichen Punkte einfahren. Für den Aufsteiger war es der zweite Sieg im zweiten Spiel.

Einzel: Bednarz - Würffel 7:6, 6:2; Röhl - Bachmann 7:6, 6:0. Doppel: Bednarz/Dammert - Würffel/Bachmann 4:6, 7:5, 6:3.

Jugend-BK U18 männlich

TC Salzwedel - Biederitzer TC II 3:0. Die Brüder Felix und Jonas Malek fegten ihre Kontrahenten förmlich vom Platz.

Einzel: F. Malek - Meier 6:2, 6:0; J. Malek - Tiepelmann 6:0, 6:0. Doppel: Malek/Malek - Meier/Tiepelmann 6:1, 6:0.

Jugend-BK U14 männlich

TV Osterburg - TC Grün-Weiß Gardelegen 3:0. Max Bünsche hielt in seiner Begegnung ordentlich mit, während Dustin Senft noch chancenlos war.

Einzel: Nikolaizig - Bünsche 6:4, 6:3; Weiß - Senft 6:0, 6:0. Doppel: Nikolaizig/Weiß - Bünsche/Senft 6:1, 6:1.

Jugend-BK U12 gemischt

SG Einheit Stendal - TC Salzwedel 0:3. Leon Schulz und Pia Kausch wiesen gewachsene Spielstärke nach und gewannen recht sicher.

Einzel: Frost - Schulz 1:6, 2:6; Schotte - Kausch 1:6, 3:6. Doppel: Frost/Schotte - Schulz/Kausch 4:6, 1:6.

TC Salzwedel III - TV Osterburg 0:3. Anna Lahr und Tami Herrmann sammeln in dieser Saison erste Erfahrungen auf dem Tennisplatz. Diese waren gegen Osterburg vom Ergebnis her wenig erfreulich, werden sich künftig aber auszahlen.

Einzel: Lahr - Seifert 0:6, 0:6; Herrmann - Brumby 1:6, 1:6. Doppel: Herrmann/Otte - Seifert/Brumby 0:6, 0:6.

Jugend-BK U10 gemischt

SG Einheit Stendal II - TC Grün-Weiß Gardelegen 0:3. Leon Kreutzfeldt und Juri Franz, der seinen Gegner nach 4:6 im ersten Durchgang noch sicher in drei Sätzen niederrang, zeigten sich schlagsicher und führten die Entscheidung bereits in den Einzeln herbei.

Einzel: Wolff - Kreutzfeldt 0:6, 1:6; Steinecke - Franz 6:4, 1:6, 1:6. Doppel: Wolff/Steinecke - Kreutzfeldt/Franz 2:6, 3:6.

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare