„Nur das Ergebnis zählt“

Fußball-Landesklassist Salzwedel tut sich in Tangerhütte schwer, siegt aber 1:0

Gelb-Rot für den Roten: Der Salzwedeler Benjamin Wagner brachte Tangerhüttes Tim Reiter zu Fall – und flog damit nach seiner zweiten gelben Karte vom Platz.
+
Gelb-Rot für den Roten: Der Salzwedeler Benjamin Wagner brachte Tangerhüttes Tim Reiter zu Fall – und flog damit nach seiner zweiten gelben Karte vom Platz.
  • VonBenjamin Post
    schließen

Tangerhütte. Irgendetwas muss dieses Tangerhütte haben, was den Salzwedelern nicht liegt. Am Platz kann es nicht liegen, dass sich Eintracht Salzwedel bei Germania Tangerhütte immer wieder schwer tut. Das hat die Vergangenheit gezeigt. Und jüngst war es wieder so weit.

„Tangerhütte geht bei uns gar nicht“, stellte Eintracht-Trainer Burkhardt Schulze am Sonnabend fest. Zwar hatte seine Mannschaft in der Fußball-Landesklasse zum Auftakt der Rückrunde mit 1:0 (0:0) bei dem Abstiegskandidaten gewonnen, doch Fußball hat Salzwedel auch schon mal besser gespielt.

„Nur das Ergebnis zählt heute“, sagte Schulze bei der Analyse der dürftigen Leistung seines Teams. Sonst versucht Salzwedel den Ball laufen zu lassen, doch auf dem Friedrich-Jahn-Sportplatz in Tangerhütte griffen die Spieler von Schulze mitunter zu einem ungewohnten, unpopulären Mittel: Lange Bälle. „Das können wir eigentlich nicht“, merkte der Coach verwundert an und wurde eines besseren belehrt. Fußballerisch stellten die Germanen auch nicht das Maß aller Dinge, doch wenn es um den Klassenverbleib geht, zählen andere Mittel. [...]

Von Benjamin Post

Lesen Sie mehr dazu im E-Paper und in der Printausgabe der Altmark-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare