Fußball: Jävenitz siegt 5:0 / Wenze muss Defensive verbessern / Torreiche Testspiel-Begegnungen

Nils Wolter gelingt Hattrick

+
Niklas Gröning (l.) erzielte bei der 1:5-Niederlage von Kreisligist SV Brunau im Test gegen den MTV Beetzendorf (Landesklasse) den Ehrentreffer für sein Team.

Altmark. Das vergangene Wochenende nutzen zahlreiche Fußball-Mannschaften aus dem Altmarkreis, um im Hinblick auf das neue Spieljahr ihre Formationen zu testen. Dabei ging es auch ausgesprochen torreich zu.

Rot-Blau Sanne - Besiegdas Magdeb. II 1:6

Nach ausgeglichener ersten Halbzeit mit der zwischenzeitlichen Führung durch Christoph Blatter, setzten die Magdeburger, die in Arendsee ein Trainingslager absolvierten, im zweiten Abschnitt auch Akteure ihrer ersten Vertretung (Landesklasse) ein, die für einen deutlichen Unterschied sorgten.

• Torfolge: 1:0 Christoph Blatter (36.), 1:1 Benjamin Götze (45.+1), 1:2 Vinzent Rasche (51.), 1:3 Marc Zappe (56.), 1:4 Rasche (65.), 1:5 Lipka (73.), 1:6 Leonhard Bruns (83.).

TSV Kusey - FC Brome 1:7

Gegen den höherklassigen Konkurrenten hatten die Kuseyer einen schweren Stand. Marco Grigat erzielte für den TSV den Ehrentreffer.

• Torfolge: 0:1, 0:2 Riaan-Philipp Schmidt (10., 24.), 0:3 Marec-Marc Brinkmann (26.), 1:3 Marco Grigat (45.), 1:4 Michael März (67.), 1:5 Christoph Nieswandt (68.), 1:6 Marvin Keller (71.), 1:7 März (74.).

TV Rätzlingen - SV Langenapel

In der ersten Halbzeit zeigte der SVL eine ordentliche Vorstellung, bei einer besseren Chancenverwertung wäre eine höhere Führung möglich gewesen. Nach Wiederanpfiff übernahmen die Gastgeber das Kommando und wendeten noch deutlich das Blatt.

• Torfolge: 0:1 Fred Neuling (22.), 1:1 Timm Rogge (29., Strafstoß), 1:2 Torben Assel (35.), 2:2, 3:2 Maximilian Meyer (53., 55.), 4:1 Marc Schulz (62.), 5:2 Rogge (65.).

SV Arendsee - Eintr. Salzwedel II 2:4

Der Kreisoberligist begann schwungvoll, Florian Manthey sorgte per Doppelschlag für eine schnelle 2:0-Führung. In der Folge steigerten sich die Seestädter, Eric Röhl glich mit zwei Toren wieder aus. Den dritten Doppeltorschützen hatte wieder die Eintracht in ihren Reihen, Melvin Michael machte den 4:2-Sieg der höherklassigen Gäste perfekt.

• Torfolge: 0:1, 0:2 Florian Manthey (11., 16.), 1:2, 2:2 Eric Röhl (30., 40.), 2:3, 2:4 Melvin Michael (63., 70.).

Rot-Blau Sanne - Rossauer SV 1:2

Die Sanner wussten im Spielverlauf ihre Möglichkeiten lange nicht zu nutzen. Erst in der Schlussphase glich Christoph Lindner aus, doch die Gäste schlugen noch einmal zurück.

• Torfolge: 0:1 Christian Feger (18.), 1:1 Christoph Lindner (82.), 1:2 Feger (87.).

FSV Miesterhorst - SV Esbeck 1:1

In einer ausgeglichenen Partie erzielte Hendrik Müller gleich nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit den einzigen Treffer für die Gastgeber.

• Torfolge: 1:0 Hendrik Müller (46.), 1:1 Christoph Peggau (55.).

SV Brunau - MTV Beetzendorf 1:5

Bereits nach zehn Sekunden vergab Konrad Schulz den ersten Hochkaräter für den Kreisligisten, der in der Folge durch Nils Potas (5.), Daniel Timmer (35., Pfosten) und Niklas Gröning (36.) weitere dicke Möglichkeiten hatte. Da auch der Landesklassen-Vertreter im Abschluss sündigte, ging es torlos in die Pause.

Nach einem Gewitterguss erwischten die Brunauer auch in Halbzeit zwei den besseren Start, Kai Cyris per Kopf (49.) und Chris Maluck (54.) brachte die Kugel jeweils freistehend nicht an MTV-Keeper Dennis Panhey vorbei. Anschließend war die Abwehr der Brunauer mehrfach nicht auf der Höhe, das MTV-Duo Tim Stapel und Gordon Bock sorgte mit fünf Toren für klare Verhältnisse. Kurz vor Schluss traf Niklas Gröning aus der Distanz zum Ehrentreffer für die Brunauer.

• Torfolge: 0:1 Tim Stapel (55.), 0:2 Gordon Bock (75.), 0:3 Stapel (80.), 0:4, 0:5 Bock (84., 88.), 1:5 Niklas Gröning (89.).

SV Arendsee - Krüden/Groß Garz 2:2

Die Seestädter zeigten sich im ersten Abschnitt entschlossen, Eric Röhl und Kevin Temmler sorgten für die 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel machten sich die harten Trainingseinheiten des Vortages bemerkbar und die Syring-Elf musste sich noch den Ausgleich gefallen lassen.

• Torfolge: 1:0 Eric Röhl (40.), 2:0 Kevin Temmler (45.), 2:1 John Neumann (56.), 2:2 Jan Roloff (63.).

TSV Adler Jahrstedt - TSV Kusey 3:4

Der Kreisligist ging zweimal in Führung, die höherklassigen Gäste antworteten jeweils per Doppelpack und verließen so den Platz noch als Sieger.

• Torfolge: 1:0 Martin Rolle (6.), 1:1 Marco Grigat (16.), 1:2 René Armgart (23.), 2:2 Justin Schulze (57.), 3:2 Fritz Meyer-Roschau (63.), 3:3 Julien Schulz (65.), 3:4 Philipp Krüger (89.).

Eintracht Berge - Rot-Weiß Wenze 5:3

Die Wenzer müssen sich in der Defensive steigern, wenn sie in der Kreisoberliga bestehen wollen. Schonungslos deckte der Kreisligist die Schwächen der Rot-Blauen auf und kam zu fünf Treffern.

• Torfolge: 1:0 Marcus Kammann (11., Eigentor), 1:1 Norman Schütze (27.), 2:1 André Stolle (40.), 2:2 Steffen Kammann (47.), 3:2 Pascal Eggert (60.), 4:2 Daniel Dörheit (64.), 4:3 S. Kammann (66., Strafstoß), 5:3 Martin Wentzlau (86.).

Medizin Uchtspringe II - SSV Gardelegen II 3:4

In einer abwechslungsreichen Begegnung sorgte Simon Bache in der Schlussminute für den Unterschied.

• Torfolge: 1:0 Chris Lux (8.), 1:1 Christopher Weinhold (29.), 1:2 Simon Bache (32.), 2:2 Michael Adam (62.), 2:3 Tim Zausch (75.), 3:3 Adam (87.), 3:4 Bache (90.).

SG Bülstringen - FSV Eiche Mieste 1:2

Die Eichen können auch ohne ihren Torjäger Felix Pitzner gewinnen. Chris Ullmann und Maik Mertens trafen für die Schützlinge von Trainer Danny Kausche.

• Torfolge: 0:1 Chris Ullmann (15.), 1:1 Arnold Schulze (60.), 1:2 Maik Mertens (70.).

FC Jübar Bornsen - SV Langenapel II 7:1

Dem Gast gehörte die Anfangsphase, doch nur Tobias Schneider konnte eine von mehreren guten Möglichkeiten für den SVL verwerten. Kurz vor der Pause wendeten Dustin Barnewsky und Christoph Meyer für den FC das Blatt. Im zweiten Abschnitt gaben die Einheimischen dann klar den Ton an und siegten noch deutlich. Wegen Schiedsrichter-Beleidigung kassierte Gäste-Spieler Jonas Tölke die Rote Karte (77.).

• Torfolge: 0:1 Tobias Schneider (15.), 1:1 Dustin Barnewsky (35.), 2:1, 3:1 Christoph Meyer (43., 65.), 4:1 Philip Peters (69.), 5:1 Barnewsky (80.), 6:1 Sebastian Freitag (84.), 7:1 Axel Seidenberg (88.).

Heide Jävenitz - Schinner SVE 5:0

Gegen den Kreisoberligisten aus dem Nachbarkreis zeigten sich die Schützlinge von Trainer Guido Euen gut aufgelegt. Ferris Vollbeding und Thomas Staschok sorgten für die 2:0-Pausenführung, nach dem Wechsel legte Nils Wolter einen Hattrick nach.

• Torfolge: 1:0 Ferris Vollbeding (12.), 2:0 Thomas Staschok (27.9, 3:0, 4:0, 5:0 Nils Wolter (48., 70., 72.).

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare