Bogenlaufen: Starter des Kuhfelder SV und BSV Salzwedel bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich

Lukas Kupke erneut auf dem Treppchen

+
Die Bogenläufer des Kuhfelder SV und des BSV Salzwedel waren beiden Deutschen Meisterschaften in Dallgow wieder recht erfolgreich.

bgü Kuhfelde. Die Bogensportler der SG Dallgow richteten am vergangenen Wochenende im Sportpark Dallgow die verbandsoffenen Deutschen Meisterschaften im Bogenlaufen aus. Zehn Kuhfelder und ein Bogenläufer des BSV Salzwedel reisten ins brandenburgische Bundesland.

Mit zweimal Silber und dreimal Bronze und vielen tollen Platzierungen im Einzel, sowie einmal Bronze für die Nachwuchs-Mannschaft waren diese Meisterschaften für die Teilnehmer des KSV und BSV sehr erfolgreich.

Am Sonnabend gingen gleich acht Läufe mit altmärkischer Beteiligung über die Bühne. Im ersten Lauf mussten Marlon Michaelis und Max Rohde in der Altersklasse u12m traditionell antreten. Marlon wurde mit einer Zeit von 11:26 Minuten Vierter, sein Vereinskamerad Max Rohde kam nach 12:56 Minuten ins Ziel. Er erreichte damit den sechsten Platz.

Hedi Reinicke wurde in der AK u12w/m Standard gewertet. Als bestes Mädchen holte sie sich in diesem Lauf in einer Zeit von 12:33 Minuten den dritten Platz und freute sich riesig über die Bronzemedaille. Lukas Kupke ging mit seinem Jagdbogen in der u14w/m traditionell in die Runden. Er brauchte 10:34 Minuten und wurde damit Deutscher Vize-Meister. Lukas holte damit bei all seinen Bogenlauf-Meisterschaften Medaillen. Er wird in die Fußstapfen von Ronny Neumann treten, der am Sonntag extra nach Dallgow angereist war, um die Kuhfelder Läufer zu unterstützen.

Bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft wurde Chris Krabys in der AK u14m Standard ebenfalls Vizemeister. Er benötigte 10:54 Minuten für seine Runden. Wieder einmal holte Christina Kassuhn eine Medaille bei einer Bogenlauf- DM. Sie freute sich über ihre Zeit (23:38 Minuten) und die Bronzemedaille in der Damenklasse traditionell.

Uwe Stappenbeck ging in der Klasse ü55 Standard an den Start. Er kam mit einer Zeit von 27:12 Minuten auf den vierten Rang. Matthias Zwer vom BSV Salzwedel startete in der Herrenklasse Standard. Er wurde mit einer Zeit von 32:22 Minuten Achter.

Am Sonntag ging beim ersten Start Peter Gütschow in der AK ü55 traditionell ins Rennen. Er gewann mit einer Zeit von 25:29 Minuten die Bronzemedaille. Thomas Drese und Marian Reinicke gingen zusammen in der AK ü45 traditionell in die Runden. Thomas belegte in einer Zeit von 21:27 Minuten. den vierten, Marian in 25:31 Minuten den achten Rang. Die Kuhfelder Nachwuchsstaffel mit Hedi Reinicke, Lukas Kupke und Chris Krabys gewann die Bronzemedaille.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare