Lok-Jugenden das Maß aller Dinge

ALTMARK (mre). Als vierfacher Titelverteidiger ins Rennen gegangen, stellt der 1. FC Lok Stendal nach diesem Wochenende fünf der sechs Hallenkreismeister.

In der A-Jugend knapp vor den punktgleichen Tangerhüttern den Titel verteidigt, gelang den B-Jugendlichen dieses Kunstück mit einem Zähler Vorsprung vor Bismark. Über Bronze durfte sich in diesen beiden Altersklassen der FSV Havelberg freuen.

Auch in der C-Jugend musste der TuS Schwarz-Weiß Bismark den Kreisstädtern den Vorrang lassen. Als Dritter sprang Saxonia Tangermünde auf das Treppchen. Die D-Junioren von Lothar Reuter wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und holten sich den Kreismeistertitel vor Ortsrivale Post Stendal. Bronze schnappte sich die Vertretung des Osterburger FC.

Einen ausführlichen Bericht mit allen Ergebnissen und Bildern lesen Sie in einer unserer nächsten Ausgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare