KFV Altmark-West: Eintracht Salzwedel - SV Liesten 2:5 (2:3)

Der SV Liesten 22 ist Kreispokalsieger 2017

+
Das Liestener Siegerteam.

sen/ds Arendsee. Der SV Liesten 22 ist Kreispokalsieger des KFV Altmark West. Die Liestener gewann im Finale in Arendsee mit 5:2 (3:2) gegen Eintracht Salzwedel und haben sich damit auch für den Landespokal qualifiziert.

In der ersten Halbzeit kamen die Liestener gleich zweimal nach Eintracht-Führung zum Ausgleich. Sebastian Wiese (45.) sorgte für die erstmalige Führung, ehe Tore von René Mangrapp (56.) und Sebastian Kordus (63.) die Liestener in der 2. Halbzeit endgültig auf die Siegerstraße brachten.

Die Party nach der Pokalübergabe.

-----

Die Partie zusammengefasst:

SV Eintracht Salzwedel - SV Liesten 22 2:5 (2:3)

Tore: 1:0 (9.) Sebastian Heuer, 1:1 (14.) Sebastian Kordus, 2:1 (17.) Marcel Peters, 2:2 (30.) Stephan Benecke, 2:3 (45.) Matthias Wiese, 2:4 (56.) René Mangrapp, 2:5 (63.) Sebastian Kordus

Bes. Vorkommnisse: Foulelfmeter (82.) - Pawel Kijewski (Liesten) scheitert an Dennis Röhl (Salzwedel).

Die Mannschaften:

SV Eintracht Salzwedel: Dennis Röhl (TW), Julian Seehausen, Gregor Roth, Malte Liestmann, Kevin Gebert, Stefan Heuer, Marcel Peters, Sebastian Heuer, Niklas Gille, Hannes Schreiber, Denny Liebrecht.

SV Liesten 22: Dawid Mateusz Sczerbik (TW), Matthias Wiese, Pawel Kijewski, Marc Pätzold, Rene Mangrapp, Steffen Mangrapp, Sebastian Kordus, Nils Bierstedt, Markus Krottki, Henning Glameyer, Stephan Benecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare