Tischtennis-Verbandspokal: VfB-Trio Gesamtsieger / SSV-Jungen Dritter

Klötzer Mädchen famos

+
Annika Bammel, die in allen ihren Matches ungeschlagen blieb, gewann mit den Mädchen des VfB Klötze den Verbandspokal im Tischtennis.

Klötze. In Riestedt fand der Nachwuchs-Verbandspokal im Tischtennis statt. Dabei belegten die Jungen des SSV Gardelegen Platz drei, während die Mädchen des VfB Klötze Gesamtsieger wurden.

Bei den Jungen hatte der SSV Gardelegen einen schweren Stand, die Partien gegen Glück-Auf Staßfurt (1:4) und gegen Eintracht Magdeburg-Diesdorf (0:4) wurden beide verloren. Gegen Staßfurt war für die Westaltmärker mehr drin. Michael Müller glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus, doch dann fehlte dem Doppel mit Müller und Franz Petrov (9:11) und abermals Michael Müller (10:12) bei jeweils knappen Fünfsatzniederlagen das nötige Quäntchen Glück. Gegen die starken Magdeburger, die auch Staßfurt mit 4:1 bezwangen, konnte nur Michael Müller einen Satz gewinnen.

Laura Klask, Annika Bammel und Alina Schernikau starteten mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen den TTC Gröningen in die Meisterschaft. Weitaus spannender ging es gegen Alemania Riestedt zu. Laura Klask (3:0), und Annika Bammel (3:0) sorgten für eine 2:0-Führung, anschließend unterlag Alina Schernikau mit 0:3. Auch das Doppel Schernikau/Klask (1:3) und Laura Klask (2:3) mussten sich in der Folge geschlagen geben. Somit führte Riestedt mit 3:2, doch dann rissen Alina Schernikau (3:0) und Annika Bammel (3:1) den 4:3-Gesamtsieg noch aus dem Feuer. Letzter Gegner war Grün-Weiß Möser. In der ersten Einzelrunde siegten Klask (3:0) und Bammel (3:1), Schernikau unterlag 0:3. Das Doppel Bammel/Klask behielt anschließend mit 3:1 die Oberhand, Laura Klask muste sich dann aber mit 1:3 geschlagen geben. Kein Problem, denn Annika Bammel ließ sich nicht überraschen und machte mit einem deutlichen 3:0-Erfolg den dritten Sieg des Tages perfekt.

Ergebnisse

Jungen
1. Eintracht Magdeburg 4:0 / 8:1
2. GA Staßfurt 2:2 / 5:5
3. SSV Gardelegen 0:4 / 1:8

Mädchen
1. VfB Klötze 6:0 / 12:5
2. Alem. Riestedt 4:2 / 11:8
3. GW Möser 2:4 / 9:9
4. TTC Gröningen 0:6 / 2:12

Schüler
1. Turbo Dessau 8:0 / 16: 8
2. TTV Biederitz 6:2 / 15: 8
3. Alem. Riestedt 4:4 / 12:11
4. TTV Barleben 2:6 / 9:15
5. Bö. Magdeburg 0:8 / 6:16

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare