Fußball - 2. Bundesliga: Erfahrene Neuzugänge können direkt einsteigen

Jan Kirchhoff und Timo Perthel neu beim 1. FC Magdeburg

+
Neu beim 1. FC Magdeburg: der erfahrene Mittelfeldspieler Jan Kirchhoff.

Der 1. FC Magdeburg hat mit Jan Kirchhoff und Timo Perthel zwei erfahrene Neuzugänge verpflichtet. Beide steigen direkt mit ins Training ein.

Mittelfeldspieler Kirchhoff ist international erfahren. Der 28-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag mit Gültigkeit bis 30.06.2019. Der bei Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05 ausgebildete Rechtsfuß blickt auf insgesamt 29 Einsätze für Deutschlands U21, U19 und U18 Teams. Der 1,95 Meter-Mann sammelte Erfahrung in der 1. Bundesliga mit dem FSV Mainz 05, Schalke 04 und Bayern München. 80 Einsätze bzw. knapp 5.000 Einsatzminuten im Oberhaus des deutschen Fußballs sowie Erfahrungen in der UEFA Champions League stehen hier zu Buche.

Zuletzt war Kirchhoff in der englischen Premier League und Premier League 2 beim AFC Sunderland und den Bolton Wanderers aktiv, wo er auf 24 Einsätze kommt. Der erfahrene defensive Mittelfeldspieler trägt beim 1. FC Magdeburg künftig die Rückennummer 4.

Mit Timo Perthel konnte der 1. FC Magdeburg einen weiteren erfahrenen Neuzugang zum Jahresbeginn im Kader der Zweitliga-Mannschaft begrüßen. Perthel ist ein für die linke Seite flexibel einsetzbarer Allrounder und erhält einen Vertrag mit Gültigkeit bis 30.06.2020. Auf 116 Einsätze und gut 8.800 Einsatzminuten blickt der 1,85 Meter große Defensivmann allein in Liga 2. Perthel kam über die Stationen SV Werder Bremen, SK Sturm Graz (Österreich), F.C. Hansa Rostock, MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig zum VfL Bochum. Seit 2014 war der ehemaliga U-Nationalspieler von Deutschland für die Bochumer aktiv. Er trägt künftig die Rückennummer 29.

Von Sabine Lindenau

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare