HANDBALL: Insgesamt fünf Spiele am Sonnabend und ein buntes Rahmenprogramm

Großer „Handballtag“ beim HV Solpke/Mieste

Heimspiel: Die Frauen des HV Solpke/Mieste erwarten die HSG Osterburg II.
+
Heimspiel: Die Frauen des HV Solpke/Mieste erwarten die HSG Osterburg II. 

Mieste – Ein wahrer Handball-Marathon wartet am kommenden Sonnabend, 23. Februar, auf die Verantwortlichen des HV Solpke/Mieste und natürlich auch auf die Zuschauer, denn der westaltmärkische Verein lädt zum großen „Handballtag“ ein.

Dabei stehen am Sonnabend insgesamt fünf Spiele auf dem Plan.

Los geht es um 10 Uhr, wenn die E-Junioren ihr Können unter Beweis stellen. In einem Freundschaftsspiel treffen die HV-Jungen auf den HSC Ehmen. Um 11.30 Uhr wird es dann für die männliche A-Jugend ernst. Im Rahmen der Handball-Nordliga erwartet die Sieben von Trainer Torsten Klopp den HSV Sangerhausen.

Anschließend gehen die Frauen des HV Solpke/Mieste auf die Platte. Die HV-Damen bekommen es nämlich ab 13.30 Uhr mit der HSG Osterburg II zu tun.

Dann sind die Männer an der Reihe. Zunächst spielt die Reserve der HSG Altmark West im Rahmen der 1. Nordliga ab 15.30 Uhr gegen den MTV Weferlingen. Anschließend ist die Verbandsliga-Sieben gefordert und trifft auf den SV Eintracht Gommern.

„Wir wollen unseren Verein und natürlich auch den Handball präsentieren. Es wartet ein buntes Rahmenprogramm und die Versorgung ist natürlich abgesichert“, so Torsten Wagner vom gastgebenden HV Solpke/Mieste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare