KFV-Supercup: SV Liesten besiegt den VfL Kalbe bei tropischen Temperaturen mit 5:2

SVL gewinnt Hitzeschlacht

Die Feierlichkeiten beim SV Liesten gehen weiter: Nach der Landesklassenmeisterschaft und dem Kreispokalsieg in der vergangenen Saison holte sich das Team von Trainer Dietrich Timm (links hinten) auch den Supercup gegen den Kreisligameister VfL Kalbe. Fotos: Barklage

Kalbe. Und wieder der SV Liesten! Nach der Meisterschaft in der Landesklasse und dem Kreispokalsieg holte sich das Team von Trainer Dietrich Timm am Samstagnachmittag bei tropischen Temperaturen auch den Sieg im Supercup gegen den Kreisligameister VfL Kalbe.

Mit 5:2 (2:0) setzte sich der Favorit letztlich durch.

„Hut ab vor der Leistung meines Teams. Heute morgen haben wir noch richtig hart trainiert, dafür war die Leistung total okay“, befand SVL-Trainer Timm. Vor allem in der ersten Halbzeit war ein Klassenunterschied zwischen den beiden Ligakonkurrent zu sehen. In der Spielanlage war der SVL wesentlich reifer und durchbrach immer wieder mit gekonnten Pässen in die Gasse die Kalbenser Abwehr. Zur Halbzeit hätte der SVL auch höher als 2:0 führen können (Torschützen: Niels Bierstedt und Stephan Benecke).

Ein völlig anderes Bild dann im zweiten Spielabschnitt. Die Kräfte der Gäste wurden mit zunehmender Spieldauer immer geringer und der VfL spielte immer selbstbewusster auf. Toptorjäger Jörn Bombeck verkürzte auf 1:2. Doch fast mit dem Gegenzug stellte Marian Falkenhagen mit einem sehenswerten Distanzschuss den alten Abstand wieder her. Doch der VfL gab noch nicht klein bei und kam durch einen Treffer von Marco Thormann auf 2:3 heran. Doch zu mehr reichte es nicht. In der Schlussphase stellten die Liestener dann durch zwei Tore von Andreas Feist und erneut Benecke den Endstand her. „Wir sind noch in einem Findungsprozess, dafür war das Spiel gegen Liesten ein guter Test. Besonders die Kondition hat gestimmt“, erklärte Florian Kersch, der den verhinderten Trainer Denis Mertens vertrat.

• Tore: 0:1 Niels Bierstedt (3.), 0:2 Stephan Benecke (25.), 1:2 Jörn Bombeck (56.), 1:3 Marian Falkenhagen (57.), 2:3 Marco Thormann (60.), 2:4 Andreas Feist (87.), 2:5 Benecke (89.).

• VfL Kalbe: Dietzsch – Wrobel, Zielke, Grieger (60. Beckmann) – Fehse, Schulze (35. W. Boos), Falk, Thormann, Banse – Bombeck, K. Boos (65. Schäfer)

• SV Liesten: Schmidt – Bresch – S. Mangrapp, Todte, Borkowski, Müller (75. Feist), Benecke, Diekmann, Falkenhagen (60. Schalau), Krotki – Bierstedt.

Von Alexander Barklage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare