„Königin“ Isabell nimmt Auslosung der beiden Vorrundengruppen vor

27. Altmark Masters: 1. FC Lok eröffnet gegen Liesten

Altmark. Der SV Liesten ist der erste Herausforderer des 1. FC Lok Stendal beim 27. Altmark Masters der Altmark-Zeitung am 6. Januar in der Beetzendorfer Sporthalle.

Dies ist das Ergebnis der Gruppenauslosung, die am Donnerstag in den Räumen der Privatbrauerei Wittingen, seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner des hochkarätigsten Hallenfußball-Turniers der Region, durch die amtierende Bierkönigin Isabell Schulze und den Sportbeauftragten der Privatbrauerei, Peter Herrewig, vorgenommen wurde.

Bierkönig Isabell Schulze (l.) und Peter Herrewig, Sportbeauftragter der Privatbrauerei Wittingen, haben die beiden Vorrundengruppen für das 27. Altmark Masters ausgelost.

„Das ist gleich eine Hausnummer“, freute sich Liestens Trainer Michael Piotrowski, denn „schließlich trifft man ja nicht jeden Tag auf eine fußballerisch so starke Truppe.“ Auch die anderen Gegner in der Gruppe A sind für den SVL-Coach eine Herausforderung. „Das ist eine Mammut-Gruppe. Die aktuellen spielerischen Fähigkeiten von Osterburg und Gardelegen haben wir erst kürzlich in den Punktspielen kennengelernt, und die Eintracht-Zweite wird bestimmt versuchen, nicht nur uns ein Bein zu stellen.“ Man muss somit in jedem Spiel hellwach sein, um den Sprung ins Halbfinale zu schaffen. In der Gruppe B wurde Eintracht Salzwedel nach dem kurzfristigen Verzicht von Landesligist Havelwinkel Warnau aufgrund seiner derzeitigen Tabellenführung in der Landesklasse und als Finalist beim 26. Masters als Gruppenkopf gesetzt.

Die Schützlinge von Trainer Burghardt Schulze müssen sich dabei ausschließlich mit Vertretungen aus der östlichen Altmark auseinandersetzen. „Das hört sich auf den ersten Blick machbar an. Doch gerade in der Halle ist alles möglich, man darf kein Team unterschätzen. Wir hoffen natürlich, dass wir an unsere gute Leistung vom letzten Mal anknüpfen können und wir wieder eine gute Rolle spielen können. Jedoch steht für mich der Spaß im Vordergrund.“

Michael Piotrowski und Burghard Schulze freuen sich auf das Kräftemessen unter dem Hallendach. Beide Trainer wünschen sich bei allem sportlichen Ehrgeiz faire Begegnungen, zahlreiche Zuschauer und eine tolle Stimmung.

---

Staffeleinteilung

Gruppe A

1. FC Lok Stendal

SV Liesten

Osterburger FC

SSV Gardelegen

Eintracht Salzwedel II

Gruppe B

Eintracht Salzwedel I

Schinner SV Eintracht

Rot-Weiß Arneburg

Saxonia Tangermünde

Möringer SV

---

Vorverkauf:

An drei Orten können die Fans Karten im Vorverkauf erwerben. Diese sind einen Euro günstiger als an der Tageskasse und ersparen zudem langes Anstehen an der Beetzendorfer Sporthalle. Dort gibt es wieder einen extra Eingang. Im Vorverkauf kostet eine Karte 6 Euro (ermäßigt: 4 Euro). An der Tageskasse ist ein Ticket für 7 Euro (ermäßigt: 5 Euro) erhältlich.

---

Vorverkaufsstellen:

• Salzwedel: Service-Center der Altmark-Zeitung, Vor dem Neupervertor 4, 29410 Salzwedel. 

• Gardelegen: Büroservice Viehmann, Rudolf-Breitscheid-Straße 26, 39638 Gardelegen. 

• Stendal (10-12 Uhr): Geschäftsstelle der Altmark-Zeitung, Hook 12-13, 39576 Stendal.

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Altmark-Masters
Kommentare zu diesem Artikel