Fußball - Landesklasse

Eintracht Salzwedel wahrt Titelchance

+
Kevin Gebert (r.) und Eintracht Salzwedel gewannen das Nachholspiel gegen Grieben.

Salzwedel - Durch einen 10:1 (5:0)-Heimsieg im Nachholspiel gegen Schlusslicht SV Grieben wahrte der SV Eintracht Salzwedel sam Freitagabend eine Titelchance in der Fußball-Landesklasse.

Julian Seehausen (2.) und Stefan Heuer (4.) stellten die Weichen schnell auf Sieg. In der Folge fingen sich die ersatzgeschwächten Gäste und ließen eine halbe Stunde lang nichts zu. Kurz vor der Pause brachen dann aber alle Dämme, abermals Heuer (37., 45.) und Hannes Pietscher (43.) sorgten für die 5:0-Pausenführung.

Nach dem Wechsel legten Fabian Beck (56.), Melvin Michael (57.) und Niklas Gille (61.) zum 8:0 nach. In der 72. gelang Torben Konau der Ehrentreffer für Gieben. Anschließend machten Laurin Lohr (83.) und Kavin Gebert per Elfmeter (86.) den 10:1-Endstand perfekt.

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare