Fußball am Sonnabend

Eintracht düpiert den Möringer SV

+
Stefan Heuer war einmal mehr der Matchwinner für die Salzwedeler Eintracht.

Möringen. Der SV Eintracht Salzwedel hat am Sonnabendnachmittag das Verfolgerduell der Fußball-Landesklasse beim Möringer SV mit 5:1 (1:0) gewonnen.

Vor 107 Zuschauern in der Möringer Pappelarena erwischten die Gäste einen Traumstart, da MSV-Verteidiger Fabian Ehricke bereits nach zwei Minuten ein Eigentor unterlief. In der Folge blieb die Partie umkämpft, wobei echte Torraumszenen rar waren.

Das änderte sich im zweiten Durchgang. Zunächst erhöhte Stefan Heuer nach einem bösen Ballverlust der Hausherren auf 2:0 (50.). Dann brachte Abdulghane Turkmane Möringen mit einer Einzelaktion zurück ins Spiel - 1:2 (54.).

Die Gäste hatten nun einige gefährliche Situationen zu überstehen, ehe Julian Seehausen nach einem Standard die Vorentscheidung herbeiführte (75.). Die Gastgeber bauten nun merklich ab und mussten sich in der Schlussphase auch noch vorführen lassen. Heuer (76.) und Jan Hoefert (81.) trafen sehenswert zum 5:1-Endstand. Kurz vor dem Abpfiff flog Möringens Axel Jaeger zu allem Überfluss mit Gelb-Rot vom Platz.

Alle Stimmen und Hintergründe zum Fußball vom Wochenende findet Ihr wie gewohnt am Montag in der Altmark Zeitung.

Die weiteren Ergebnisse:

Landesliga

TuS Bismark - U. Heyrothsberge

1:0 (0:0)

VfB Ottersleben - H. Warnau

2:2 (1:0)

SV Irxleben - SSV Gardelegen

0:1 (0:0)

Landesklasse

Osterburger FC - S. Tangermünde

1:3 (1:1)

SV Liesten - SV Grieben

2:1 (2:0)

MTV Beetzendorf - G. Tangerhütte

3:2 (0:0)

GW Potzehne - Kreveser SV

1:2 (0:1)

H. Letzlingen - RW Arneburg

4:1 (4:1)

M. Uchtspringe - TuS Wahrburg

1:0 (1:0)

Von Tobias Haack

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare