Erster Test im Profi-Team

Dietrich debütiert für den SV Werder Bremen

Tim-Justin Dietrich spielt einen Pass.
+
Tim-Justin Dietrich bekam im Testspiel gegen Viktoria Berlin 45 Minuten.
  • Tobias Haack
    VonTobias Haack
    schließen

Seit Beginn der Vorbereitung trainiert er mit, nun durfte der Altmärker Tim-Justin Dietrich (19) erstmals in einem Testspiel für Zweitligist Werder Bremen auflaufen. Trainer Ole Werner war anschließend zufrieden.

Tim-Justin Dietrich schickt sich an, der nächste altmärkische Profi-Fußballer zu werden. Der 19-jährige Abwehrspieler, der bislang die komplette Winter-Vorbereitung beim Zweitligisten Werder Bremen absolviert hat, durfte am Mittwochabend erstmals in einem Testspiel für den norddeutschen Traditionsverein auflaufen.

Beim souveränen 3:0 (3:0)-Erfolg der Werderaner gegen Drittligist Viktoria Berlin wurde Dietrich zur Halbzeit eingewechselt und agierte zunächst in der Viererkette, die später noch einmal zur Dreierkette umgebaut wurde. Der Altmärker blieb die komplette zweite Hälfte auf dem Rasen und hatte seinen Anteil daran, dass Werder die Partie souverän und ohne Gegentreffer gewinnen konnte.

Für Dietrich und die anderen aufgestellten Talente aus der U23 des Vereins hatte Trainer Ole Werner dann auch ein Lob parat: „Ich fand, dass die Youngster das in der zweiten Halbzeit auch gut gemacht haben.“

Am Sonnabend folgt ein weiteres Testspiel gegen Hannover 96. Vielleicht darf Dietrich dann erneut ran.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare