FUSSBALL – 3. LIGA

Bertram-Tor reicht dem 1. FCM nicht

+
Jubel nach der ersten Führung der Saison: Doch Sören Bertrams 1:0 reichte dem 1. FCM nicht.

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg hat am heutigen Mittwochabend den zweiten Punkt der noch jungen Drittliga-Saison geholt. Zu Hause gab es gegen den SV Waldhof Mannheim trotz einer guten Vorstellung nur ein 1:1 (1:1).

FCM-Trainer Stefan Krämer baute das System aus dem Spiel gegen den FSV Zwickau um und agierte im 4-1-4-1. Jürgen Gjasula begann in der Innenverteidigung und Mario Kvesic spielte für Tobias Müller (Gehirnerschütterung). Der Aufsteiger aus Mannheim setzte sich in den ersten Minuten in der Hälfte des FCM fest. Nach einem Freistoß köpfte Michael Schultz drüber. Magdeburg brauchte etwas, um mit Mannheims entschlossener Art zurechtzukommen. Sören Bertram hatte seine erste Offensivszene, zielte nach einem verlängerten Einwurf durch Christian Beck aber zu hoch (12.).

Beck war es auch, der erstmals den Ball aufs Tor brachte. Doch Mannheim-Torwart Markus Scholz klärte zur Ecke (23.). Nach einer guten Phase baute Mannheim ab und der FCM übernahm die Spielkontrolle, die Chancen blieben aber aus. Und so musste ein Standard her, um den ersten Torschrei auszulösen. Mario Kvesics Ecke landete bei Sören Bertram, der am ersten Pfosten am schnellsten reagierte und einköpfte (30.). Doch Magdeburg konnte die gute Führung nicht in die Halbzeit bringen. Valmir Sulejmani wurde in die Tiefe geschickt, musste Brunst nur noch überwinden und traf zum schmeichelhaften 1:1-Pausenstand. (44.).

Nach dem Seitenwechsel blieb der 1. FC Magdeburg aktiver und kam auch zu Abschlüssen. Jacobsen (63.) und Bertram (70.) scheiterten jedoch. Im weiteren Verlauf konnte Mannheim selten für Entlastung sorgen und brachte keine gefährlichen Aktionen mehr hervor. Magdeburg mühte sich dagegen, ließ verpasste aber den Lucky-Punch in der Schlussphase. Am Ende mussten sich die aktiveren Magdeburger mit dem Zähler begnügen, obwohl aufgrund der höheren Spielanteile mehr drin gewesen wäre.

Tore: 1:0 Sören Bertram (30.), 1:1 Valmir Sulejmani (44.).

1. FC Magdeburg: Brunst - Perthel, Koglin, Gjasula, Ernst - Kvesic - Bertram (85. Roczen), Preißinger (54. Jacobsen), Laprevotte, Costly (61. Osei Kwadwo)- Beck.

Waldhof Mannheim: Scholz - Conrad, Seegert, Schultz, Marx - Dos Santos (46. Christiansen), Schuster - Diring, Korte (65. Gouaida), Deville - Sulejmani (76. Koffi).

Von Patrick Nowak

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare