Altmark-Sport – Archiv

„Eine kleine Sensation“

„Eine kleine Sensation“

Tangerhütte – Beide Mannschaften waren im Vorfeld ungeschlagen. Dass eine Serie reißen würde, war zu erwarten. Dass es aber ausgerechnet die der hoch eingeschätzten Liestener treffen würde, kam überraschend.
„Eine kleine Sensation“
Dem OFC fehlt ein Stück

Dem OFC fehlt ein Stück

Krevese – Der Kreveser SV und der Osterburger FC haben am Sonntag so agiert, wie es sich für ein Landesklasse-Derby gehört: Packende Zweikämpfe, Diskussionen sowie sieben gelbe Karten haben untermauert, dass es sich hier um ein Prestigeduell unter …
Dem OFC fehlt ein Stück

SSV verpasst Punktgewinn

Gardelegen – Am Ende ist das Erwartete eingetreten und eine Überraschung ausgeblieben.
SSV verpasst Punktgewinn

7:3-Toreflut in Wahrburg

Stendal - Zehn Tore gab es am heutigen Sonnabend beim TuS Wahrburg zu sehen. Die Mannschaft von Trainer Robert Riep setzte sich in der Fußball-Landesklasse 7:3 (4:0) gegen den MTV Beetzendorf durch.
7:3-Toreflut in Wahrburg

Punkte dringend nötig

Stendal – Seit der 0:3-Niederlage zu Hause gegen den SC Staaken vom 4. Oktober hatte der 1. FC Lok Stendal in der Fußball-Oberliga spielfrei gehabt. Diese Pause endet nun am heutigen Sonnabend, wenn die Eisenbahner wieder in das Ligageschehen …
Punkte dringend nötig

„Eine andere Geschichte“

Krevese – Sie sind, was die Kilometerentfernung angeht, schon recht nah beieinander. Auch in der Tabelle der Fußball-Landesklasse sind sie fast gleichauf.
„Eine andere Geschichte“

Spitzenreiter ist zu Gast

Gardelegen – Nach zwei Wochen Pause steht für die Männer des SSV 80 Gardelegen in der Fußball-Verbandsliga das nächste Punktspiel auf dem Programm. Dabei treten die Gardelegener auf eigenem Platz an und bekommen es um 15 Uhr mit dem FC Einheit …
Spitzenreiter ist zu Gast

Keine Lust mehr auf Ananas

Havelberg/Kamern – „Wir wollten das Spiel einfach nur genießen und ich denke mal, man hat gesehen, dass die Jungs Spaß hatten“, sagte Havelberg/Kamern-Trainer Dennie Lindholz nach dem achtbaren 1:6 seiner Elf im Landespokal gegen den VfB Germania …
Keine Lust mehr auf Ananas

Ehrgeizige Neuzugänge

Gardelegen – Nachdem feststand, dass die Männer des SSV 80 Gardelegen nach dem coronabedingten Abbruch der zurückliegenden Saison 2019/2020 in die Fußball-Verbandsliga aufsteigen würden, dauerte es natürlich nicht lange, bis sich Trainer Norbert …
Ehrgeizige Neuzugänge

HV Lok berauscht sich selbst

Stendal – In der Hierarchie der höherklassig aktiven altmärkischen Handball-Vereine war der HV Lok Stendal lange Zeit eher unten angesiedelt. Aktuell hat sich das Blatt jedoch gewendet. Der Saisonstart der Rolandstädter war mit 4:0-Punkten perfekt.
HV Lok berauscht sich selbst

Schützenfest trotz Blitz-Rot

Stendal – Zweiter Derbysieg im zweiten Spiel. Der HV Lok Stendal hat am Sonntagnachmittag in heimischer Halle auch der SG Seehausen keine Chance gelassen und mit einem durch und durch überzeugenden 32:21 (16:9)-Erfolg seinen perfekten Saisonstart …
Schützenfest trotz Blitz-Rot

OFC diesmal ohne Spektakel

Osterburg – Der Osterburger FC steht nach einem 3:1 (2:1)-Heimsieg gegen Rot-Weiß Arneburg im Viertelfinale des Altmarkstrompokals. „Die spielen es abgezockt, obwohl sie relativ jung sind“, sagte Gästetrainer Philipp Dieckmann am Sonnabend nach der …
OFC diesmal ohne Spektakel

SpVgg Havelberg lässt Germania Halberstadt schlecht aussehen

Havelberg - Fußball-Kreisoberligist SpVgg Havelberg/Kamern ist am Sonnabendnachmittag erwartungsgemäß aus dem Fußball-Landespokal ausgeschieden. In der 3. Hauptrunde reiste mit dem VfB Germania Halberstadt ein Gegner aus der Regionalliga an, der …
SpVgg Havelberg lässt Germania Halberstadt schlecht aussehen

„Fußball muss verständlich bleiben“

Stendal – 197 Spiele in der Bundesliga, knapp 100 Spiele in Liga zwei, dazu ein Meisterschaftsfinale in Südkorea. Lutz Wagner hat in seiner Schiedsrichter-Karriere wahrlich viel gesehen.
„Fußball muss verständlich bleiben“

Derby in Stendal

Altmark – Der dritte Spieltag in der Handball-Verbandsliga richtet den Fokus auf ein altmärkisches Duell. Morgen erwartet der HV Lok Stendal die SG Seehausen. Zudem gastiert die HSG Altmark West beim LSV Klein Oschersleben.
Derby in Stendal

Altmärker in der Außenseiterrolle

Altmark – Zwei von drei noch im Fußball-Landespokal vertretenen altmärkischen Mannschaften sind am morgigen Sonnabend aktiv.
Altmärker in der Außenseiterrolle

Fast perfekt durchgemogelt: SV Liesten liegt nach Punkten voll im Soll

Liesten – Fünf Siege und ein Unentschieden, sowie die Tabellenführung mit 16 Punkten. Der Saisonstart des SV Liesten hätte in der Fußball-Landesklasse nicht viel besser laufen können.
Fast perfekt durchgemogelt: SV Liesten liegt nach Punkten voll im Soll

Solider Saisonstart:  Teams der SG Jübar/Salzwedel besiegen Lindau II im Duell

Jübar – Saisonauftakt in der Volleyball-Landesliga Nord der Männer. Mit dabei auch die beiden Vertretungen der neu formierten SG Jübar/Salzwedel, die sich mit der SG Lindau II in einer Dreierrunde duellierten.
Solider Saisonstart:  Teams der SG Jübar/Salzwedel besiegen Lindau II im Duell

„Das beste Los überhaupt“

Altmark – Ein Topteam aus der Landesliga, ein Regionalligist und mit dem 1. FC Magdeburg sogar eine Profimannschaft. Die drei verbliebenen Altmärker im Fußball-Landespokal konnten sich am Montagabend über ihre Lose für die kommende Runde wahrlich …
„Das beste Los überhaupt“

Wolken ziehen auf:  Angespannte Stimmung nach der Lok-Pleite

Stendal – Die Reserve des FC Hansa Rostock war einfach zu gut (0:2), die Niederlage bei der Charlottenburger Hertha war Pech (1:2). Doch das jüngste 0:3 im eigenen Stadion gegen den SC Staaken ließ sich durch nichts relativieren.
Wolken ziehen auf:  Angespannte Stimmung nach der Lok-Pleite

Lok Stendal erwartet den FCM

Magdeburg - Schon in der Vorbereitung haben sie gegeneinander gespielt. Nun treffen der 1. FC Lok Stendal und der 1. FC Magdeburg erneut aufeinander. Am Montagnachmittag wurde die 3. Runde im Fußball-Landespokal ausgelost.
Lok Stendal erwartet den FCM

Einzelkritik Lok Stendal gegen SC Staaken

Der 1. FC Lok Stendal agierte vorne zu harmlos und unterlag zu Hause 0:3 gegen den SC Staaken. Hier gibt es die AZ-Noten:
Einzelkritik Lok Stendal gegen SC Staaken

Gut verkauft und ausgeschieden

Bismark – Ausgeschieden, zwei Verletzte und gar nicht mal so schlecht gespielt: Für den Landesligisten TuS Schwarz-Weiß Bismark ist das Thema Fußball-Landespokal bereits beendet. Trotz einer ordentlichen Leistung gab es am Sonnabend in der 2.
Gut verkauft und ausgeschieden