Altmark-Sport – Archiv

Liesten mit Glück

Liesten mit Glück

Liesten - Über „drei dreckige Punkte“ freute sich Trainer Michael Piotrowski, dessen SV Liesten das Heimspiel in der Fußball-Landesklasse gegen Saxonia Tangermünde am Nachmittag knapp mit 3:2 (3:1) für sich entscheiden konnte.
Liesten mit Glück
Der nächste Brocken

Der nächste Brocken

Stendal/Neustrelitz – Knapp eine Woche ist es jetzt her, dass der 1. FC Lok Stendal im eigenen Stadion ein unerwartetes Debakel erlebt hat und dem Ludwigsfelder FC mit 1:6 unterlag. Woran dieser Blackout gelegen hat, wissen die Altmärker selbst …
Der nächste Brocken

Mit Geduld und Effektivität

Liesten/Tangermünde – Drei Spieltage hat es gedauert, ehe die Fußball-Landesklasse vor ihrem ersten Topspiel der neuen Saison steht. Am morgigen Sonnabend ab 15 Uhr empfängt der SV Liesten den FSV Saxonia Tangermünde zum Duell zweier ganz heißer …
Mit Geduld und Effektivität

Möringens breite Brust

Möringen – Die Saison in der Fußball-Landesliga ist noch jung. Aus Sicht des Aufsteigers Möringer SV liest sich diese Momentaufnahme mit Blick auf die Tabelle äußerst positiv.
Möringens breite Brust

Nachwuchs zeigt sich stark

Stendal – Mit den 10. Jugend Altmark Open sind die Stendaler Tenniswochen bei der SG Einheit Stendal am zurückliegenden Wochenende in ihre zweite Runde gegangen.
Nachwuchs zeigt sich stark

Brutaler Ergebnissport

Gardelegen – Fußball ist und bleibt ein reiner Ergebnissport, wobei am Ende lediglich die geschossenen Tore über Sieg oder eben Niederlage entscheiden.
Brutaler Ergebnissport

Alarmstufe Rot bei Lok Stendal

Nach Abpfiff sprachen die Gesichtsausdrücke am Sonntag Bände. Der Ludwigsfelder FC feierte seinen 6:1-Sieg im „Hölzchen“. Und der 1. FC Lok Stendal war geschockt. Seitdem herrscht Alarmstufe Rot bei den Eisenbahnern. Ein Kommentar.
Alarmstufe Rot bei Lok Stendal

Torhungrige Akteure

Altmark – Wie gewohnt hat die Altmark Zeitung ein „Team der Woche“ aufgeboten. Dieses zeigte sich am Fußball-Wochenende sehr torhungrig. Die meisten Akteure trugen sich selbst in die Schützenliste ein.
Torhungrige Akteure

Stendals Rückfall in alte Zeiten

Stendal – Als das Fußball-Oberligaspiel am Sonntag abgepfiffen wurde, herrschte Stille im „Hölzchen“. Nach der 1:6 (0:2)-Pleite gegen den Ludwigsfelder FC sanken die Spieler des 1. FC Stendal zu Boden. Zu groß war der Schmerz über das Debakel im …
Stendals Rückfall in alte Zeiten

Lok Stendal gegen Ludwigsfelde – die Einzelkritik

Ein Desaster. Beim 1:6 gegen den Ludwigsfelder FC kam der 1. FC Lok Stendal unter die Räder. Das beweisen auch die Spielernoten der Altmark Zeitung in der Einzelkritik:
Lok Stendal gegen Ludwigsfelde – die Einzelkritik

Glücklicher Sieg des SSV

Gardelegen – Was sie nach dem Schlusspfiff von diesem Spiel halten sollten, wussten beide Trainer nicht wirklich. Am Sonntag fand auf der Gardelegener „Rieselwiese“ das Aufsteigerduell der Fußball-Landesklasse zwischen der gastgebenden SSV-Reserve …
Glücklicher Sieg des SSV

Lok Stendals Schande

Stendal – „Nach so einem Spiel ist es erst mal schwer, die richtigen Worte zu finden. Wir haben auch nachher kurz im Kreis gestanden. Was willst du dann der Mannschaft sagen?“ Auf der Pressekonferenz sprach die Leere aus Lok Stendals Trainer Jörn …
Lok Stendals Schande

Turbo-Halbzeit reicht Bismark

Bismark – Drittes Pflichtspiel, dritter Sieg. Der TuS Schwarz-Weiß Bismark hat am Sonnabend am zweiten Landesliga-Spieltag gewonnen und ist mit der Maximalausbeute von sechs Zählern in die Liga gestartet.
Turbo-Halbzeit reicht Bismark

Die Festung im Aufbau

Magdeburg – Der Selbstbedienungsladen gehört der Vergangenheit an. Nach dem starken 5:1 (4:0)-Erfolg über den TSV 1860 München macht der 1. FC Magdeburg aus der heimischen MDCC-Arena wieder eine Festung. Für die Gäste aus Bayern war die zu stabil, …
Die Festung im Aufbau

1:6 - Knockout für 1. FC Lok Stendal

Stendal – Nach der 1:6-Klatsche im heutigen Oberliga-Spiel vergruben die Spieler des 1. FC Lok Stendal die Köpfe in den Händen. Andere lagen fassunglos am Boden. Der Ludwigsfelder FC war zu stark. Und hatte mit der Lok-Elf kein Erbarmen.
1:6 - Knockout für 1. FC Lok Stendal

SSV-Reserve gewinnt Aufsteigerduell

Gardelegen - Die Reserve des SSV 80 Gardelegen hat in der Fußball-Landesklasse die ersten drei Punkte eingefahren.
SSV-Reserve gewinnt Aufsteigerduell

1. FCM fegt 1860 München vom Platz

Magdeburg - Aus dem Selbstbedienungsladen eine Festung machen. Die Ankündigung von Trainer Stefan Krämer, in der heimischen MDCC-Arena künftig keine oder nur noch wenige Punkte den Gästen zu überlassen, setzte der 1. FC Magdeburg im Punktspiel der …
1. FCM fegt 1860 München vom Platz

„Kein Wald- und Wiesenverein“

Magdeburg – Erst sechs Punkte aus fünf Spielen, noch kein Heimsieg: Der Druck für die Fußballer des 1. FC Magdeburg wird größer. Schon in der zurückliegenden Zweitliga-Saison waren die Partien in der heimischen MDCC-Arena das Problem. Nur zwei Siege …
„Kein Wald- und Wiesenverein“

Den Lauf fortsetzen

Stendal – „Die Stimmung ist natürlich super, der Sieg hat uns richtig gutgetan. “ Jörn Schulz ist vor dem dritten Spieltag in der Fußball-Oberliga Nord gut gelaunt. Aber ohne gleich euphorisch zu werden. Zwar steht seine Mannschaft, der 1.
Den Lauf fortsetzen

Duell der Aufsteiger

Gardelegen – Auf der Gardelegener „Rieselwiese“ könnten die Zuschauer am morgigen Sonnabend durchaus eine spannende Landesklasse-Partie erwarten.
Duell der Aufsteiger

Nur ein Sieg zählt

Magdeburg – Den ersten Schritt in Richtung des großen Ziels haben die Handballer des SC Magdeburg am Wochenende geschafft. Durch den Sieg beim First Four sind sie weiterhin im DHB-Pokal dabei.
Nur ein Sieg zählt

Landespokalspiel endet mit Spielabbruch

Dessau – Bevor es für den SV Jeetze Salzwedel in der Futsal-Regionalliga um Liga-Punkte geht, stand am Sonntag zunächst das Landespokalspiel gegen Eintracht Magdeburg auf dem Programm, das in Dessau ausgetragen wurde.
Landespokalspiel endet mit Spielabbruch

Lok Stendals flexibler Felix

Stendal – „Ob es jetzt links, rechts, defensiv oder offensiv ist, das ist alles machbar für mich. “ Sommer-Neuzugang Felix Behling hat am Sonntag ein solides Startelf-Debüt im Trikot des Fußball-Oberligisten 1. FC Lok Stendal gefeiert.
Lok Stendals flexibler Felix