Altmark-Sport – Archiv

Salzwedel nun Zweiter

Salzwedel nun Zweiter

Uchtspringe – Eintracht Salzwedel hat das Nachholspiel in der Fußball-Landesklasse am Ostermontag beim SV Medizin Uchtspringe 4:1 (2:1) gewonnen. Durch die drei Punkte rückt die Elf von Trainer Helge Kietzke auf den zweiten Platz vor und hat wie der …
Salzwedel nun Zweiter
Abstieg nimmt Konturen an

Abstieg nimmt Konturen an

Brandenburg – War das der entscheidende Niederschlag im Kampf um den Klassenerhalt? Der 1. FC Lok Stendal hat am Ostersonnabend das überlebenswichtige Oberliga-Kellerduell beim Brandenburger SC Süd 05 verdient mit 2:3 (1:2) verloren.
Abstieg nimmt Konturen an

Pokalkrimi par excellence

Arneburg – Das war nichts für schwache Nerven. Das Halbfinale im Altmarkstrompokal entwickelte sich am Ostermontag zu einem echten Krimi. Die Partie zwischen Rot-Weiß Arneburg und dem Osterburger FC bot Spannung, unerwartete Wendungen und viele …
Pokalkrimi par excellence

1. FC Magdeburg verliert in Regensburg

Regensburg. Die Luft im Abstiegskampf wird immer dünner für den 1. FC Magdeburg. Die Elf von Trainer Michael Oenning musste sich am Ostersonntag beim SSV Jahn Regensburg geschlagen geben. Am Ende hieß es 1:0 (1:0) aus Sicht der Gastgeber.
1. FC Magdeburg verliert in Regensburg

1. FC Lok Stendal nach 2:3-Pleite auf Abstiegskurs

Brandenburg – Der 1. FC Lok Stendal hat am Sonnabend im Abstiegskampf der Oberliga den wohlmöglich vorentscheidenden Rückschlag hinnehmen müssen. Beim Tabellenvorletzten Brandenburger SC Süd unterlag die Mannschaft von Trainer Jörn Schulz verdient …
1. FC Lok Stendal nach 2:3-Pleite auf Abstiegskurs

Von Endspiel zu Endspiel

Stendal – Es war ein sonniger Tag im Oktober. Der 1. FC Lok Stendal hatte den Brandenburger SC Süd zu Gast und war in der Pflicht, einen Heimsieg zu landen, um im Abstiegskampf der Oberliga nicht schon frühzeitig den Anschluss zu verlieren.
Von Endspiel zu Endspiel

Kampf um zwei Finaltickets

Uchtspringe/Arneburg – Der Altmarkstrompokal geht am heutigen Sonnabend und am Ostermontag in die heiße Phase: Die Halbfinal-Begegnungen stehen an.
Kampf um zwei Finaltickets

12. Tangermünder Elbdeichmarathon

Mehr als 2.200 Läufer gingen über fünf verschiedene Distanzen an den Start. Zwar waren die Witterungsbedingungen aufgrund von Kälte, Regen und Wind eher suboptimal. Doch die Starter genossen den Lauf durch die Natur entlang der Elbe.
12. Tangermünder Elbdeichmarathon

„Wir jagen die nicht“

Möringen – Der jüngste 5:2-Auswärtssieg des Fußball-Landesklassisten Möringer SV beim SV Medizin Uchtspringe war in der Höhe beeindruckend. Damit beendete der MSV die Serie der Elf von Rico Matschkus, die seit Ende September nicht mehr verloren …
„Wir jagen die nicht“

Wernigerode-Fluch beenden

Warnau – Das Jahr 2019 ist aktuell das Jahr des Fußball-Landesligisten SSV Havelwinkel Warnau. Dieses Jahr sind die Havelwinkler noch unbesiegt. Die erfolgreiche Serie begann allerdings im letzten Spiel des Jahres im Dezember beim MSC Preußen (2:1).
Wernigerode-Fluch beenden

Nicht vom Hinspielresultat täuschen lassen

Gardelegen – Keine Osterpause für den SSV Gardelegen, in der Fußball-Landesliga steht am Sonnabend ein regulärer Spieltag auf dem Programm. Dabei bestreitet die Elf von Trainer Norbert Scheinert um 14 Uhr die Auswärtspartie beim Blankenburger FV.
Nicht vom Hinspielresultat täuschen lassen

„Das ist fürchterlich“

Stendal – Die Spieler des HV Lok Stendal haben am vergangenen Sonnabend den Derbysieg (37:30) gegen die SG Seehausen ausgiebig in heimischer Halle gefeiert. Das Trainer-Duo Frank Ziekau und Jörg Schulze atmete ordentlich durch. Feierte anschließend …
„Das ist fürchterlich“

44,85 Punkte – Lina Dannies glänzt beim Vierkampf

Salzwedel – 34 kleine und große Turnerinnen sowie vier kleine Turner stellten sich am Wochenende den Kampfrichtern bei den diesjährigen Kinder- und Jugendspielen im Gerätturnen.
44,85 Punkte – Lina Dannies glänzt beim Vierkampf

Neun Medaillen für den PSV

Gardelegen – Überaus erfolgreich verliefen die Landesmeisterschaften der Altersklasse U13 im Judo für den PSV Gardelegen, der diese Titelkämpfe am Sonnabend ausrichtete.
Neun Medaillen für den PSV

Der 1. FC Lok am Limit

Stendal – Das Neustrelitz-Spiel war schlecht, das vergangene Heimspiel gegen Torgelow noch schlechter. Mit einem durchweg guten Gefühl dürfte am Sonntag niemand, der es mit dem 1. FC Lok Stendal hält, ins Stadion gegangen sein.
Der 1. FC Lok am Limit

Titelrennen bleibt spannend

Altmark – Der SV Wacker Lindstedt und der SV Brunau liegen an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga weiterhin punktgleich vorn, wobei die Lindstedter dank des besseren Torverhältnisses das Klassement anführen.
Titelrennen bleibt spannend

Landesklassisten bleiben zäh

Altmark – Die Landesklassisten lassen nicht locker und verteidigen ihre Plätze im „Team der Woche“ der Altmark Zeitung. Aus den höheren Ligen wissen sich die Akteure aber zu wehren und hegen vier Mal Ansprüche auf eine Nominierung.
Landesklassisten bleiben zäh

Im vierten Viertel aufgedreht

Salzwedel – Zum Abschluss der Saison in der Basketball-Bezirksliga gewannen die Männer des PSV Salzwedel in eigener Halle gegen die Baskets Wolmirstedt III mit 59:40 (27:27).
Im vierten Viertel aufgedreht

Leidenschaftliches Lok Stendal schlägt Hansa Rostock II – Die Einzelkritik

Leidenschaftliches Lok Stendal schlägt Hansa Rostock II – Die Einzelkritik

Kein Herz für Uchtspringe

Uchtspringe – Die Serie des Landesklassisten SV Medizin Uchtspringe wurde am Sonnabend mit einer 2:5 (0:1)-Niederlage gegen den Möringer SV beendet. Seit Ende September war die Elf von Trainer Rico Matschkus ungeschlagen.
Kein Herz für Uchtspringe

Späte Erlösung für die Eintracht

Salzwedel – Durch einen späten Treffer von Julian Seehausen kam der SV Eintracht Salzwedel in der Fußball-Landesklasse zu einem knappen, dennoch verdienten 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Grün-Weiß Potzehne.
Späte Erlösung für die Eintracht

In Position gebracht

Stendal – 37:30 stand es am Sonnabend nach Abpfiff auf der Anzeigentafel. Schnell bildeten die Handballer des abstiegsbedrohten HV Lok Stendal eine Jubeltraube in heimischer Halle und feierten den Sieg im Verbandsliga-Derby über die SG Seehausen.
In Position gebracht

Gödecke-Tor lässt 1. FC Lok Stendal am Leben

Stendal – Der 1. FC Lok Stendal hat am heutigen Sonntag einen unerwarteten 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen die Reserve von Hansa Rostock gelandet. Martin Gödecke erzielte das einzige Tor in einer chancenarmen Partie.
Gödecke-Tor lässt 1. FC Lok Stendal am Leben