Altmark-Sport – Archiv

Alles andere als ideal

Alles andere als ideal

Osterburg – Immer oben dabei, doch für ganz vorne hatte es nie gereicht: Die HSG Osterburg musste viele Jahre um den Aufstieg in die Sachsen-Anhalt-Liga kämpfen, ehe es im Vorjahr endlich geklappt hat.
Alles andere als ideal
SSV-Reserve verteidigt den Titel

SSV-Reserve verteidigt den Titel

Salzwedel – Am Montagabend fand die Endrunde um die Kreismeisterschaft im Volleyball der Männer statt. Dabei trafen in der Salzwedeler BBS-Sporthalle die jeweils beiden besten Mannschaften der Kreisligen Nord und Süd aufeinander.
SSV-Reserve verteidigt den Titel

Titel-Traum zum Abschied

Magdeburg – Er ist schon fast eine Institution beim SC Magdeburg. Doch nach zehn Jahren wird Robert Weber den Verein zum Saisonende verlassen. Bei der Gassirunde mit seinem Husky Kojak erinnert sich der Österreicher gestern an die kuriosen Anfänge …
Titel-Traum zum Abschied

Max Rohde behält die Nerven und holt Gold

Altmark – Mit zahlreichen Bogenschützen/Innen waren die SGi Salzwedel und der Kuhfelder SV am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften des DBSV in Oberhausen vertreten.
Max Rohde behält die Nerven und holt Gold

Keine Rechenspiele beim SSV

Gardelegen – Die Landesliga-Kicker des SSV 80 Gardelegen sind nach der Winterpause nahezu perfekt aus den Startlöchern gekommen und sorgen weiterhin für Furore.
Keine Rechenspiele beim SSV

Andrang auf die Top-Elf

Altmark – Erfreulich viele höherklassig aktive Fußballer haben sich am vergangenen Spieltag für die Elf der Woche der Altmark Zeitung empfohlen. Die Mischung fällt dabei durchaus bunt aus: Sowohl alte Bekannte, als auch neue Gesichter finden sich in …
Andrang auf die Top-Elf

Erschwitzte Punkte

Berlin/Stendal – Die Stimmung im Presseraum des Charlottenburger FC Hertha war nach der jüngsten 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Lok Stendal angespannt.
Erschwitzte Punkte

Blutleer wie selten

Osterburg – Seit über zwei Monaten hatte die HSG Osterburg in der Handball-Sachsen-Anhalt-Liga nicht mehr in eigener Halle spielen dürfen. Am Sonnabend nun war die eigenartige Odyssee von fünf Auswärtsspielen in Serie vorbei
Blutleer wie selten

SSV mit starkem Comeback

Gardelegen – Fußball-Landesligist SSV 80 Gardelegen bleibt auf eigenem Platz in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Am Sonnabend trafen die Rolandstädter auf den SV Union Heyrothsberge und setzten sich am Ende mit 3:1 (0:1) durch.
SSV mit starkem Comeback

Letzlingen-Sieg spät getrübt

Wahrburg – Für die Landesklasse-Vertreter TuS Wahrburg und Heide Letzlingen war es am Sonnabend aufgrund des starken Regens kein einfaches Spiel. Und auch der Schiedsrichter störte den Spielfluss vor allem im ersten Durchgang durch Unterbrechungen …
Letzlingen-Sieg spät getrübt

Patzer und Fehlschüsse

Krevese – Der Kreveser SV hat am Sonnabend seinen ersten Sieg im Jahr 2019 gefeiert. Das 5:3 (2:1) gegen den MTV Beetzendorf war dabei ein besonders wichtiger Erfolg, denn mit diesen drei Punkten hat sich der KSV weiter vom Abstiegskampf entfernt.
Patzer und Fehlschüsse

12. Sportgala in Beetzendorf

In Beetzendorf fand die 12. Sportgala des Kreissportbundes Altmark West statt.810 Zuschauer verfolgten die dreistündige Show, bei der 196 Mitwirkende ihr sportliches Können zeigten.
12. Sportgala in Beetzendorf

Gardelegen bezwingt Heyrothsberge mit 3:1 (0:1)

Gardelegen - Fußball-Landesligist SSV 80 Gardelegen bleibt in der Erfolgsspur. Am Sonnabend bekamen es die Rolandstädter mit dem SV Union Heyrothsberge zu tun und setzten sich am Ende mit 3:1 (0:1) durch.
Gardelegen bezwingt Heyrothsberge mit 3:1 (0:1)

„Sind in der Bringschuld“

Magdeburg – Sind die beiden 0:1-Niederlagen gegen die jeweiligen Schlusslichter der Zweitliga-Tabelle schon verdaut? Die Antwort darauf werden die Fußballer des 1. FC Magdeburg heute ab 13 Uhr bei der SG Dynamo Dresden geben.
„Sind in der Bringschuld“

Auf der Suche nach Vorteilen

Berlin/Stendal – „Die Stimmung ist natürlich gut nach dem Sieg und den ganzen Umständen. Die Trainingswoche hat Spaß gemacht, wenn man ohne den großen Druck trainieren kann. “ Jörn Schulz, Trainer des Fußball-Oberligisten 1. FC Lok Stendal (14.), …
Auf der Suche nach Vorteilen

Goldbeck fordert SpG

Altmark – Während Kreisoberliga-Spitzenreiter Rossauer SV beim Vorletzten SV Krüden/Groß Garz als Favorit ins Spiel geht, treffen die Zweitplatzierte SpG Havelberg/Empor Kamern und der Dritte Blau-Gelb Goldbeck aufeinander.
Goldbeck fordert SpG

„Das Spiel wäre enorm langweilig“

Mieste – Bei den Handball-Verbandsligisten HV Lok Stendal sowie LSV Klein Oschersleben ist es zum Beispiel seit geraumer Zeit so und die jeweiligen Kontrahenten müssen sich nicht nur damit abfinden, sondern sich auch auf die veränderten Bedingungen …
„Das Spiel wäre enorm langweilig“

So werden Schlusslichter bezwungen

sli Magdeburg – Den Tabellenletzten bezwingen: eine scheinbar leichte Aufgabe. Doch die Bundesliga-Handballer des SC Magdeburg taten sich gestern Abend in den Anfangsminuten gegen wachsame Eulen Ludwigshafen schwer, ins Spiel zu finden.
So werden Schlusslichter bezwungen

„Wahrburg ist eine Wundertüte“

Stendal/Letzlingen – Das Hinspiel war intensiv und zweikampfbetont. Am Ende konnte Spitzenreiter Heide Letzlingen mit 2:1 gewinnen und ging durchaus verdient als Sieger vom Platz. Im Rückspiel wollen die Landesklasse-Fußballer des TuS Wahrburg den …
„Wahrburg ist eine Wundertüte“

Selbstbewusst in das Heimspiel

Gardelegen – Wenn die Landesliga-Kicker des SSV 80 Gardelegen am morgigen Sonnabend auf den SV Union Heyrothsberge treffen, dann dürften die Rolandstädter selbstbewusst und mit breiter Brust in diese Partie, die um 15 Uhr auf der heimischen …
Selbstbewusst in das Heimspiel

Zufall wird Doppel-Dritte

Osterburg – Es ist eine beliebte Tradition, dass sich die Senioren und Seniorinnen der Tischtennis-Szene alljährlich zu ihren Mitteldeutschen Meisterschaften an der Landessportschule Osterburg treffen. Am vergangenen Wochenende war es am Fuchsbau …
Zufall wird Doppel-Dritte

„Langsam mal besinnen“

Magdeburg – Die zweite 0:1-Niederlage in Folge gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf wirft den 1. FC Magdeburg zurück.
„Langsam mal besinnen“

Läufer im Rekordfieber

Kuhfelde – 91 Läuferinnen und Läufer im Alter zwischen fünf und 63 Jahre beteiligten sich am Sonntag am 9. Kuhfelder Frühjahrslauf. Auch eine kleine Nordic Walking Gruppe hatte sich eingefunden, um durch den Ferchauer Forst zu laufen.
Läufer im Rekordfieber