Altmark-Sport – Archiv

„Aktiver am Spiel teilnehmen“

„Aktiver am Spiel teilnehmen“

Stendal. Es gehört zu den Mechanismen des Fußballgeschäfts, dass bei anhaltendem Misserfolg ein Trainerwechsel die Trendwende zum Guten herbeiführen soll. Nicht immer geht der Plan auf, hin und wieder bringt er jedoch die Rettung.
„Aktiver am Spiel teilnehmen“
„Sechster Stern“ für den PBV

„Sechster Stern“ für den PBV

sen Salzwedel. Für eine Überraschung haben die Poolbillard-Spieler des PBV Fastbreak Salzwedel bei der Landesmeisterschaft Pokal-Mannschaft gesorgt.
„Sechster Stern“ für den PBV

6:2-Punkte – SVO genießt schöne Momentaufnahe

Oebisfelde. Fans, Verantwortliche und Spieler des SV Oebisfelde haben am Wochenende mit großer Freunde auf die aktuelle Tabelle der Mitteldeutschen Oberliga geschaut. Die Handballer von der Aller haben nach vier Begegnungen 6:2-Punkte auf ihrem …
6:2-Punkte – SVO genießt schöne Momentaufnahe

Das Entscheidende fehlt

tha Tangerhütte. Man kann im Fußball in allen Statistiken glänzen, wenn nach 90 Minuten auf der Anzeigetafel dennoch eine Null steht, ist trotz guter Leistung maximal ein Punkt möglich.
Das Entscheidende fehlt

Eine gefühlte Niederlage

Bismark. Nach dem Schlusspfiff sanken die Bismarker Spieler enttäuscht zu Boden und schlichen später mit hängenden Köpfen vom Platz.
Eine gefühlte Niederlage

Erster Teilerfolg für Lok

Torgelow. Das Oberliga-Spiel des 1. FC Lok Stendal hat reichlich Platz für Spekulationen gelassen.
Erster Teilerfolg für Lok

„Wir wollen ein Zeichen setzen“

Stendal. „Wir wollen ein Zeichen setzen. “ Die Mannschaft könne sich jetzt nicht zurücklehnen und sagen, der Trainer sei entlassen worden und damit eine schlechte Leistung begründen. Das gibt Daniel Fest vor.
„Wir wollen ein Zeichen setzen“

„Ich kann das absolut nicht nachvollziehen“

sli Magdeburg. Als er am Montag in die Altmark-Zeitung schaute, traute er seinen Augen nicht. Die Nachricht, dass Sven Körner beim 1. FC Lok Stendal entlassen wurde, „hat mich total geschockt."
„Ich kann das absolut nicht nachvollziehen“

Siegesserie reißt nicht ab

Magdeburg. Sie sind die Mannschaft der Stunde. Die Handballer des SC Magdeburg eilen von Sieg zu Sieg. Gestern Abend vor 5417 Zuschauern in der heimischen GETEC-Arena ließen sie sich nicht von ihrem Weg abbringen. Das deutliche 40:31 ist eine Ansage …
Siegesserie reißt nicht ab

Lukas Kupke erneut auf dem Treppchen

bgü Kuhfelde. Die Bogensportler der SG Dallgow richteten am vergangenen Wochenende im Sportpark Dallgow die verbandsoffenen Deutschen Meisterschaften im Bogenlaufen aus. Zehn Kuhfelder und ein Bogenläufer des BSV Salzwedel reisten ins …
Lukas Kupke erneut auf dem Treppchen

„Körner war ein Volltreffer“

Stendal. Am Dienstagabend um 18.30 Uhr war der Alltag zurück beim 1. FC Lok Stendal. Zwei Tage nach der Trennung von Trainer Sven Körner hat die Oberliga-Mannschaft die Vorbereitung für das kommende Auswärtsspiel in Torgelow aufgenommen.
„Körner war ein Volltreffer“

Neumitz nicht zu schlagen

Stendal. Am vergangenen Wochenende fanden die Kreiseinzelmeisterschaften im Tischtennis statt. Das Turnier, das vom TTC Lok Altmark Stendal ausgerichtet wurde, erstreckte sich über zwei Tage.
Neumitz nicht zu schlagen

Wunschkandidat Jörn Schulz sagt 1. FC Lok Stendal ab

tha Stendal. Der 1. FC Lok Stendal hat auf der Suche nach einem neuen Trainer einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Demnach hat Wunschkandidat Jörn Schulz dem Vorletzten der Oberliga Nord abgesagt.
Wunschkandidat Jörn Schulz sagt 1. FC Lok Stendal ab

„Ich bin geschockt“

Die Trainerentlassung beim Fußball-Oberligisten 1. FC Lok Stendal hat hohe Wellen geschlagen, und nicht zuletzt auch zu kontroversen Diskussionen geführt.
„Ich bin geschockt“

Youngster und Routinier holen sich Titel

Beetzendorf. Am Sonntag fanden in der Beetzendorfer Sporthalle die diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften der Erwachsenen statt. Insgesamt waren bei diesen Titelkämpfen 34 Teilnehmer aus elf Vereinen aktiv.
Youngster und Routinier holen sich Titel

Die Blase ist geplatzt

Stendal. Der 1. FC Lok Stendal stand in den vergangenen Jahren für Ruhe, Kontinuität und Stabilität. Fans und vor allem Sponsoren wähnten sich glücklich, dass der Verein die chaotischen Zeiten endgültig hinter sich gelassen hatte.
Die Blase ist geplatzt

Plötzlich und unerwartet: Körner-Entlassung wirft Fragen auf 

Stendal. Als die Partie des 1. FC Lok Stendal gegen den Charlottenburger FC Hertha (1:3) am Sonntag beendet war, lag eine drückende Schwere über dem Stendaler „Hölzchen“. Enttäuschung und Ratlosigkeit machten sich breit.
Plötzlich und unerwartet: Körner-Entlassung wirft Fragen auf 

Fußball – Zweite Bundesliga: 1. FC Magdeburg trennt sich mit einem torlosen Remis von Arminia Bielefeld

Magdeburg. Sie wollten endlich den ersten Zweitliga-Sieg einfahren. Doch es hat nicht geklappt. Gegen Arminia Bielefeld musste sich der 1. FC Magdeburg heute Abend vor rund 19.700 Zuschauern in der MDCC-Arena mit einem torlosen Unentschieden …
Fußball – Zweite Bundesliga: 1. FC Magdeburg trennt sich mit einem torlosen Remis von Arminia Bielefeld

Manuel Weis der große Rückhalt

Oebisfelde. Im Heimspiel der Mitteldeutschen Oberliga kamen die Handballer des SV Oebisfelde zu einem verdienten 23:21 (9:9)-Erfolg gegen den HSV Apolda.
Manuel Weis der große Rückhalt

„Extreme Schauspielerei“

Letzlingen. „Ich habe noch nie eine so extreme Schauspielerei gesehen. “ Dirksen Höft war froh, als der Schlusspfiff ertönte. Jubelnd lief der Trainer des FSV Heide Letzlingen auf den heimischen Rasen und gratulierte seinen Schützlingen.
„Extreme Schauspielerei“

Viel Aufwand mit nur wenig Ertrag

Gardelegen. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Dieses Motto dürfte in dieser Saison wohl für den SSV Gardelegen gelten. Der Landesliga-Aufsteiger bekam es am Sonnabend mit dem VfB Ottersleben zu tun und fuhr mit dem 1:1 (0:1)-Unentschieden …
Viel Aufwand mit nur wenig Ertrag

1. FC Lok Stendal trennt sich von Sven Körner

tha Stendal. Unmittelbar nach der 1:3-Heimniederlage gegen den Charlottenburger FC Hertha hat sich der 1. FC Lok Stendal von seinem Trainer Sven Körner getrennt. Dies gab der Verein soeben auf seiner Facebook-Seite bekannt. Das Training wird vorerst …
1. FC Lok Stendal trennt sich von Sven Körner

1. FC Lok Stendal bleibt punktlos

tha Stendal. Der 1. FC Lok Stendal droht im Abstiegskampf der Fußball-Oberliga Nord bereits frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Am Sonntag ging die Mannschaft von Trainer Sven Körner auch aus ihrem fünften Saisonspiel als Verlierer hervor und …
1. FC Lok Stendal bleibt punktlos

„Wollen uns nicht einigeln“

Stendal. Kein Punkt aus bislang vier Partien: Es ist an der Zeit für den 1. FC Lok Stendal, den ersten Sieg einzufahren. Morgen ab 14 Uhr erwartet die Körner-Elf den Charlottenburger FC Hertha 06. Eine noch unbekannte Größe für den Trainer.
„Wollen uns nicht einigeln“

Ein interessantes Duell

Letzlingen/Wahrburg. Die Männer des FSV Heide Letzlingen haben sich in der Sommerpause punktuell verstärkt und schicken sich an, in der Fußball-Landesklasse eine gute Rolle zu spielen.
Ein interessantes Duell

SCM-Athletin ragt heraus

tha Stendal. Das Stendaler Leichtathletikstadion „Am Galgenberg“ war kürzlich Schauplatz der diesjährigen Offenen Altmarkmeisterschaften der Altersklassen U10 und U12.
SCM-Athletin ragt heraus

Der perfekte Zeitpunkt

Magdeburg. „Es gibt schlechtere Zeitpunkte, um gegen den THW Kiel zu spielen!“ Bennet Wiegert, Trainer des SC Magdeburg, strotzt dieser Tage vor Selbstvertrauen. Vier Spiele, vier Siege.
Der perfekte Zeitpunkt

Ein Abwehrchef mit Charme

Magdeburg. „Gefühlt bin ich schon lange hier, dabei sind es gerade zehn Tage.“ Romain Brégerie hat seine Stretchübungen gerade beendet. Er fühlt sich schon nach so kurzer Zeit angekommen. In Magdeburg. Und vor allem beim 1. FC Magdeburg.
Ein Abwehrchef mit Charme

Ein sympathischer junger Mensch mit Zukunft

sen Klötze. Der Weltmeister ist zurück. Kraftsportler Patrick Lösel musste am Montagabend in der Klötzer Zinnberghalle viele Hände schütteln, denn zahlreiche Mitglieder seines VfB Klötze und Gäste gratulierten dem 18-Jährigen zu seiner großartigen …
Ein sympathischer junger Mensch mit Zukunft

Schramm leistet Historisches

tha Rostock/Stendal. Der 1. Boxclub Altmark Stendal hat am vergangenen Wochenende den größten Erfolg seiner noch jungen Vereinsgeschichte gefeiert.
Schramm leistet Historisches

„Eine Frage der Konzentration“

Bellingen. Es ist ganz ruhig. Die Bedingungen sind ideal für die leise Sportart. Nur eine sanfte Brise weht über die ansonsten für ihren Wind berüchtigte Bogenschieß-Anlage am Ortseingang von Bellingen.
„Eine Frage der Konzentration“

Runde der klaren Ergebnisse

Altmark. Das Achtelfinale des Fußball-Kreispokals am vergangenen Wochenende lieferte zahlreiche deutliche Ergebnisse. Einzig das Duell der Titelanwärter aus Klietz und Dobberkau entwickelte sich zu einem waschechten Pokal-Krimi.
Runde der klaren Ergebnisse

Hermanski hält VfB im Spiel

Klötze. Die Alten Herren des VfB Klötze sind inoffizieller Landesmeister im Fußball der Ü32. Im zweiten Finalspiel gegen Börde Magdeburg gab es am Sonnabend zwar eine 0:1-Niederlage, da aber der VfB durch ein Tor von Bodo Schulz das Hinspiel mit 1:0 …
Hermanski hält VfB im Spiel

SVO kassiert bittere Niederlage

Oebisfelde. Im ersten Spiel der Sachsen-Anhalt-Liga vor heimischem Publikum gab es für die Frauen des SV Oebisfelde eine bittere 30:33 (16:20)-Niederlage gegen Spitzenreiter BSG Aktivist Gräfenhainichen.
SVO kassiert bittere Niederlage

„Zu viele Schauspieler“

Möringen. Vor über 200 Zuschauern in der heimischen Pappelarena ist der Möringer SV am Sonntagnachmittag im Achtelfinale des Altmarkstrompokals gegen den TuS Wahrburg ausgeschieden.
„Zu viele Schauspieler“

Ein wichtiger Sieg für den Kopf

Magdeburg. Das Selbstvertrauen stärken, mental und sportlich wieder obenauf sein: Die Landespokalpartie konnte die Hoffnungen des 1. FC Lok Stendal erfüllen. Mit 4:0 gewann der Oberligist am Sonnabend beim VfB Ottersleben.
Ein wichtiger Sieg für den Kopf

Ein waschechtes Derby

Gardelegen. Am Ende wurden die knapp 290 Zuschauer, die am Sonnabend den Weg auf die „Rieselwiese“ gefunden hatten, für ihr Kommen wahrlich belohnt.
Ein waschechtes Derby

Auf sich allein gestellt

Osterburg. Auszeit: Hektische Betriebsamkeit auf der Bank, der Trainer versucht seinem Team binnen kürzester Zeit Spielzüge auf einer Taktiktafel zu erklären, die Spieler bilden einen Kreis und motivieren sich. So sollte es laufen.
Auf sich allein gestellt

36. Jahn-Sportfest in Salzwedel

sen Salzwedel. Über 300 Schülerinnen und Schüler aus 13 Bildungseinrichtungen der Altmark und aus Niedersachsen haben sich am 36. Jahn-Sportfest des "Friedrich-Ludwig-Jahn"-Gymnasiums Salzwedel beteiligt.
36. Jahn-Sportfest in Salzwedel

Frenkel springt zur wertvollsten Leistung

sen Salzwedel. Zahlreiche gute Leistungen gab es gestern beim 36. Jahn-Sportfest in Salzwedel, an dem sich über 300 Mädchen und Jungen aus 13 Bildungseinrichtungen der Altmark und aus Niedersachsen beteiligten.
Frenkel springt zur wertvollsten Leistung

Die Erinnerungen bleiben haften

Gardelegen. Es war eine Erfolgsgeschichte, die in der westaltmärkischen Sportwelt sicherlich ihresgleichen sucht. Die Volleyballer des SSV Gardelegen schwangen sich in den letzten Jahren zu einer Leistung auf, die so überhaupt nicht zu erwarten war.
Die Erinnerungen bleiben haften

Erste Punkte sollen her

Oebisfelde. Die beiden sportlichen Aushängeschilder des westaltmärkischen Handballsportes, die Frauen und Männer des SV Oebisfelde, sind morgen in ihren Spielklassen aktiv. Die Männer reisen am 2.
Erste Punkte sollen her

Ein Hauch von Endspiel beim MSV

Altmark. Nachdem die ersten beiden Spieltage in der Liga von den altmärkischen Mannschaften mal mehr und mal weniger erfolgreich absolviert wurden, rückt an diesem Wochenende der Altmarkstrompokal der Stadtwerke Stendal in den Fokus.
Ein Hauch von Endspiel beim MSV