Altmark-Sport – Archiv

„Der Zug zum Tor war immer da“

„Der Zug zum Tor war immer da“

Oebisfelde. Einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machten die Handballer des SV Oebisfelde am Sonnabend im Punktspiel der Sachsen-Anhalt-Liga daheim gegen die TSG Calbe mit einem verdienten 27:22 (14:9)- Erfolg vor gut 250 Zuschauern in …
„Der Zug zum Tor war immer da“
Deftige Klatsche für Lok

Deftige Klatsche für Lok

mth Rudolstadt. Eine schmerzhafte Niederlage mussten die Oberliga-Kicker des 1. FC Lok Stendal einstecken. Mit 1:7 (0:4) gerieten die Rolandstädter beim FC Einheit Rudolstadt unter die Räder.
Deftige Klatsche für Lok

Kamern und Schinne in Torlaune

Altmark. Empor Kamern und Eintracht Schinne verkürzten am 16. Spieltag der Fußball-Kreisoberliga zwar den Rückstand auf Tabellenführer Germania Tangerhütte – allerdings nur, weil das Spiel der Tangerstädter kurzfristig abgesagt werden musste.
Kamern und Schinne in Torlaune

Heide sorgt für eine Überraschung

Letzlingen. Es war sicherlich kein schönes Spiel vom FSV Heide Letzlingen. Doch das dürfte nach dem Schlusspfiff allen im Lager der Heide-Kicker relativ egal gewesen sein.
Heide sorgt für eine Überraschung

Traum geplatzt, aber Hoffnung bleibt

Halle. Die Basketballer des BBC Stendal haben ihr Finale um den Klassenerhalt in der Oberliga gegen Justabs Halle mit 73:82 (22:17, 45:32, 59:54) verloren. Damit schließen die Stendaler die Saison auf dem letzten Tabellenplatz ab.
Traum geplatzt, aber Hoffnung bleibt

Na bitte, es geht doch!

Gardelegen. Dass die Volleyballer des SSV Gardelegen doch noch gewinnen können, haben sie am Sonnabend eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In eigener Halle bekamen es die SSV-Männer mit dem Eimsbütteler TV zu tun und fuhren einen klaren 3:0 (25:20, …
Na bitte, es geht doch!

Neustart in der Fremde

Stendal. Neues Jahr, neues Glück, neue Grundformation. Für den 1. FC Lok Stendal beginnt morgen mit dem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Einheit Rudolstadt die Rückrunde der laufenden Oberliga-Saison.
Neustart in der Fremde

Drei Punkte sind eingeplant

Magdeburg. Der 1. FC Magdeburg trifft morgen um 14 Uhr in der 3. Liga auf die Reserve des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen, die sich derzeit auf dem vorletzten Platz in der aktuellen Tabelle befindet.
Drei Punkte sind eingeplant

SSV-Männer vor einem Endspiel

twe Gardelegen. Einen wirklichen Grund zur Freude gab es zuletzt in Reihen der Gardelegener SSV-Volleyballer eher weniger. In sportlicher Sicht war nämlich in den letzten Punktspielen der Dritten Liga mächtig Sand im Getriebe.
SSV-Männer vor einem Endspiel

Mission Aufstieg gestartet

Stendal. Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Der bei Weiß-Blau Stendal zurückgetretene Trainer Robert Riep übernimmt ab sofort den 1. FC Lok Stendal II. Dies gab der Verein am Dienstag auf seiner Homepage …
Mission Aufstieg gestartet

Generationswechsel ohne Druck

Seehausen. Es ist gut zwei Jahre her, da stiegen die Handballer der SG Seehausen nach einer schwachen Saison als Tabellenletzter aus der Sachsen-Anhalt-Liga ab.
Generationswechsel ohne Druck

TTC Lok forciert Bismarks Krise

Altmark. Der TTC Lok Stendal hat am vergangenen Wochenende das Derby der Tischtennis-Bezirksliga gegen den TuS Bismark II mit 9:7 gewonnen. Da die Bismarker auch ihre zweite Partie des Doppelspieltags verloren, stürzten sie auf den letzten …
TTC Lok forciert Bismarks Krise

„Es gibt nur einen Plan A!“

Stendal. Der zweite Teil des großen AZ-Interviews mit Ralf Troeger, dem Sport-Vorstand des 1. FC Lok Stendal, beschäftigt sich mit der Trainerfrage, dem Traum vom DFB-Pokal sowie mit der Gegenwart, der näheren und auch der ferneren Zukunft des …
„Es gibt nur einen Plan A!“

Thomas Drese der große Rückhalt

Oebisfelde. Die Handballer des SV Oebisfelde haben das Tor zum erneuten Titelgewinn in der Sachsen-Anhalt-Liga ganz weit aufgestoßen.
Thomas Drese der große Rückhalt

„Fantastisch anzuschauen“

Seehausen. Mit dem dritten Sieg in Serie haben sich die Handballer der SG Seehausen am Sonnabend an das Spitzenfeld der Verbandsliga herangeschlichen.
„Fantastisch anzuschauen“

Jan Niklas Frenkel führt Eintracht zum Titel

sen Dessau-Roßlau. Die Überraschung ist perfekt. Die zweite D-Jugend-Mannschaft des SV Eintracht Salzwedel hat sich den Landesmeistertitel im Futsal gesichert.
Jan Niklas Frenkel führt Eintracht zum Titel

„Durchsetzen muss sich jeder selbst“

Stendal. Vor Fußball-Oberligist 1. FC Lok Stendal liegt das vielleicht wichtigste halbe Jahr der jüngeren Vereinsgeschichte. In der Liga steht nach einer kleinen Talfahrt am Ende der Hinserie der Klassenerhalt auf dem Spiel.
„Durchsetzen muss sich jeder selbst“

Freude auf Strapazen

Magdeburg. „Es geht jetzt schon um Big Points. “ Kaum war das Bundesliga-Spiel gegen den VfL Gummersbach abgepfiffen, blickte Bennet Wiegert Richtung Minsk. Gestern früh ist der Trainer des SC Magdeburg mit seiner Mannschaft in den Flieger gestiegen.
Freude auf Strapazen

Gegner mit verändertem Gesicht

Magdeburg. Ist es eine ernsthafte Krise oder nur eine kleine Delle, die im Verlauf einer langen Saison normal ist? Die Antwort auf diese Frage anlässlich des Fehlstarts in die Rückserie der 3. Liga muss der 1. FC Magdeburg morgen Nachmittag ab 14 …
Gegner mit verändertem Gesicht

Das Warten geht weiter

Altmark. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Landesklasse wird sich aller Voraussicht nach mindestens um eine weitere Woche verzögern. Den für morgen angesetzten Nachholspielen in Beetzendorf, Möringen und Grieben droht einmal mehr …
Das Warten geht weiter

Dicker Brocken auf dem Weg zum Titel

Oebisfelde. Auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung in der Sachsen-Anhalt-Liga müssen die Handballer des SV Oebisfelde morgen einen dicken Brocken aus dem Weg räumen.
Dicker Brocken auf dem Weg zum Titel

Berlich/Stappenbeck eine Macht

Altmark. Die vierte Vertretung des TuS Bismark hat ihre Tabellenführung in der Tischtennis-Kreisoberliga weiter ausgebaut. Der verlustpunktfreie Spitzenreiter besiegte den TSV Kusey II mit 8:5, Verfolger Chemie Mieste III musste sich in Wallstawe …
Berlich/Stappenbeck eine Macht

Heidrun Schulenburg und Burkhard Thiede ragen heraus

sen Altmark. 16 Frauen und 32 Männer beteiligten sich an den diesjährigen Kreismeisterschaften im Bohlekegeln, die auf den neutralen Bahnen im niedersächsischen Peine ausgetragen wurden.
Heidrun Schulenburg und Burkhard Thiede ragen heraus