Altmark-Sport – Archiv

Die Wirkung der Ehre

Die Wirkung der Ehre

Beetzendorf. Übersicht, Ruhe am Ball und eine klare Sicht auf die Dinge.
Die Wirkung der Ehre
Spektakel für nichts

Spektakel für nichts

Beetzendorf. Die Einschätzung hätte nicht von Stefan Schulz kommen müssen. Alle 680 Zuschauer in der Sporthalle in Beetzendorf hatten gesehen, was der SSV Havelwinkel Warnau auf die Platte brachte.
Spektakel für nichts

„Es ist nicht aussichtslos“

fsd Uchtspringe. Elf Punkte aus 14 Spielen – das ist die Bilanz eines Absteigers. Damit es am Ende nicht zu einem Worst-Case kommt, werden beim Landesliga-Neuling Medizin Uchtspringe seit gestern wieder die Beine in die Hand genommen.
„Es ist nicht aussichtslos“

26. Altmark-Masters: Die Ko-Runde

26. Altmark-Masters: Die Ko-Runde

26. Altmark-Masters: Kampf um die Finalspiele - die Vorrunde

26. Altmark-Masters: Kampf um die Finalspiele - die Vorrunde

26. Altmark-Masters: Fans sorgen für Stimmung

26. Altmark-Masters: Fans sorgen für Stimmung

Hallenkreismeisterschaft Altmark Ost - die Bilder

Wie auch in der westlichen Altmark fand am Sonnabend in Seehausen die Hallenkreismeisterschafts-Endrunde des Ostens statt. Hierbei sicherte sich mit dem Schinner SV Eintracht der Titelverteidiger erneut den Pokal.
Hallenkreismeisterschaft Altmark Ost - die Bilder

Schinne macht’s erneut

Seehausen. Es war ein denkwürdiger Abend in der Seehäuser Wischelandhalle. Der Kreisfachverband (KFV) Fußball Altmark-Ost veranstaltete am Sonnabend im Norden der Altmark die Endrunde um den Titel des Hallenkreismeisters.
Schinne macht’s erneut

Dritter Triumph in Folge: Lok darf den Pokal behalten

Beetzendorf. Immer wenn es um etwas geht, treffen diese beiden ewigen Konkurrenten aufeinander.
Dritter Triumph in Folge: Lok darf den Pokal behalten

26. Altmark-Masters der Altmark Zeitung: die Vorrunde 

26. Altmark-Masters der Altmark Zeitung: die Vorrunde 

Kreismeisterschaft im Futsal: die Bilder

Kreismeisterschaft im Futsal: die Bilder

Das XXVI. Altmark-Masters - der Liveticker zum Nachlesen

Beetzendorf / Altmark. Wer beerbt die Seriensieger von Lok Stendal. Oder bleiben die Ostaltmärker auf dem Masters-Thron. Hier unsere Live-Infos vom 26. Altmark-Masters der Altmark Zeitung in Beetzendorf.
Das XXVI. Altmark-Masters - der Liveticker zum Nachlesen

Eintracht Salzwedel II ist neuer Kreismeister im Futsal

sen / ds Beetzendorf. Eintracht Salzwedel II ist neuer Kreismeister im Futsal. Im Finale gewannen die Jübarer am Abend mit 3:2 gegen den FC Jübar/Bornsen im Sechsmeterschießen in der Beetzendorfer Sporthalle.
Eintracht Salzwedel II ist neuer Kreismeister im Futsal

Überraschung vermeiden

Osterburg. Trotz des Remis vor Wochenfrist im Derby mit der SG Seehausen verweilt die HSG Osterburg weiterhin auf dem Spitzenplatz in der Tabelle der Handball-Verbandsliga. Dies soll auch nach der Heimpartie heute Abend der Fall sein.
Überraschung vermeiden

Gute Teamleistung – 70:47

rg/sen Salzwedel. Sieg und Niederlage für die Basketball-Teams des PSV Salzwedel. Die U12 unterlag dem USC Magdeburg, die Männer bezwangen in der Bezirksliga Medizin Magdeburg und festigten damit Rang drei.
Gute Teamleistung – 70:47

2500. Turniertor möglich

Altmark. Am Sonntag ist es wieder soweit. Die XXVI. Auflage des Altmark-Masters der Altmark-Zeitung, das traditionsreichste und bedeutenste Hallenfußball-Turnier der Region, wird in der Beetzendorfer Sporthalle ausgespielt.
2500. Turniertor möglich

Kein Diskussionsbedarf

Stendal. Sind sie nun der so oft übertrieben euphemistisch beschriebene Budenzauber oder doch nur eine Veranstaltung mit erhöhtem Verletzungsrisiko aufgrund mangelnder technischer Klasse der Protagonisten? Die Hallenkreismeisterschaften sind bei den …
Kein Diskussionsbedarf

Die Liga ist etwas anderes

Magdeburg. Eine Fußball-Mannschaft wettkampftauglich durch eine Saison zu bringen, ist eine besondere Aufgabe. Es treten viele Eventualitäten ein, um das Konstrukt Team professionell aufzubauen und vorzubereiten.
Die Liga ist etwas anderes

Ringen: RSV stellt Doppel-Landesmeister

red/tha Stendal. Der Ringersportverein (RSV) Stendal hat am Sonnabend die Offenen Landesmeisterschaften der Männer, der weiblichen Jugend sowie der männlichen Jugenden A, B und C ausgerichtet. Sieben Starter kamen aus den eigenen Reihen.
Ringen: RSV stellt Doppel-Landesmeister

Offene Ringen-Landesmeisterschaft in Stendal

Vier Matten, über 200 Sportler und jede Menge spannende Kämpfe. Am Wochenende war der RSV Stendal Gastgeber für die Offene Landesmeisterschaft im Ringen. Athleten aus insgesamt drei Bundesländern rangen um die Medaillen. Alles weitere lesen Sie …
Offene Ringen-Landesmeisterschaft in Stendal

Guter Auftakt mit Luft nach oben

Magdeburg. Die Kraftdreikämpfer des VfB Klötze sind am Sonnabend gut in die neue Saison der 1. Bundesliga gestartet.
Guter Auftakt mit Luft nach oben

Die geahnte Enttäuschung

Magdeburg/Paris. Hiesige Handball-Experten wie Frank Ziekau hatten es schon geahnt. Das wird nix, Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Frankreich schien nicht für eine Erfolgsgeschichte gemacht.
Die geahnte Enttäuschung

Friedensgipfel in kleiner Runde

Stendal. Es ist ein leidiges Thema und dennoch latent aktuell. Gewalt gegen Schiedsrichter. Was als Schreckensnachricht gefühlt wöchentlich aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und anderen Ländern durch die Medien geht, ist auch in der Altmark nichts …
Friedensgipfel in kleiner Runde

SSV baut seinen Vorsprung aus

Gardelegen. Es war das Spitzenspiel der Volleyball-Regionalliga. Wirklich spannend wurde es hingegen nur im dritten Satz, der aber auch an die Gastgeber ging.
SSV baut seinen Vorsprung aus

Schinne marschiert

Goldbeck/Havelberg. Die Würfel sind gefallen. Das Teilnehmerfeld für die Endrunde der Digital-Media-Altmark Hallenkreismeisterschaften des Kreisfachverbands Fußball Altmark-Ost steht fest.
Schinne marschiert

Ein starker Eirich ist zu wenig

Salzwedel. Abstiegskampf statt Befreiungsschlag. Die Handballer des SVT Uelzen/Salzwedel verloren in der Landesliga Lüneburg zum Auftakt der Rückrunde das Heimspiel gegen Schlusslicht TV Uelzen mit 27:28 (12:13).
Ein starker Eirich ist zu wenig

Derby, das keinen Verlierer verdient

Seehausen. Volle Halle, prächtige Stimmung und zwei Teams, die guten Handball auf das Parkett brachten. Das ist das Fazit des altmärkischen Derbys in der Handball-Verbandsliga am Sonnabend zwischen der SG Seehausen und der HSG Osterburg.
Derby, das keinen Verlierer verdient

Ein Ergebnis, zwei Ansichten

tha Stendal. Der abstiegsbedrohte HV Lok Stendal hat am 14. Spieltag der Handball-Verbandsliga eine unglückliche 27:29 (10:13)-Heimniederlage im B188-Derby gegen den HV Solpke/Mieste kassiert.
Ein Ergebnis, zwei Ansichten

Handball: Packendes Derby-Wochenende

In der Handball-Verbandsliga standen am Sonnabend zwei hitzige Derbys auf dem Spielplan. Am Ende hielten die Spiele, was sie im Vorfeld versprochen hatten.
Handball: Packendes Derby-Wochenende

AZ-Blitz: Kamern und Havelberg II komplettieren HKM-Endrunde

fsd Goldbeck. Das Teilnehmerfeld für die Endrunde der Digital-Media-Altmarkmeisterschaften ist komplett. Beim vierten und letzten Vorrundenturnier, das soeben in Havelberg beendet wurde, spielten sich Kreisoberligist Empor Kamern und Kreisligist FSV …
AZ-Blitz: Kamern und Havelberg II komplettieren HKM-Endrunde

Hallenkreismeisterschaft: Vorrunde in Goldbeck 

Am Freitagabend fand in Goldbeck das dritte von vier Hallenkreismeisterschafts-Vorrundenturnieren statt. Hierbei konnten sich Preußen Schönhausen und Titelverteidiger Schinner SV Eintracht in die Endrunde am 28. Januar in Seehausen spielen.
Hallenkreismeisterschaft: Vorrunde in Goldbeck 

Seehäuser pochen auf Revanche

Seehausen. Der Stachel im Seehäuser Handball-Herz steckt tief. Zum Saisonauftakt, nach dem Abstieg aus der Sachsen-Anhalt-Liga, ging es direkt zum Derby bei der HSG Osterburg.
Seehäuser pochen auf Revanche

Spitzenspiel im SSV-Hexenkessel

Gardelegen. Zum ersten Mal im neuen Jahr treten die Regionalliga-Volleyballer des SSV Gardelegen in eigener Halle an und dann steht direkt ein echter Knaller auf dem Programm. Am Sonnabend erwarten die Rolandstädter nämlich den KSC Spremberg zum …
Spitzenspiel im SSV-Hexenkessel

Immer locker bleiben

Stendal. Die Stimmung? Gut. Die Intensität? Hoch. Der Trainer? Zufrieden. Das Ziel? Noch nicht klar ausgesprochen. Was der 1. FC Lok Stendal in den nächsten Monaten leisten will, ist aber nicht unklar.
Immer locker bleiben

„Das wird ein hartes Wochenende“

Altmark. Seit einigen Jahren gehören auch die beiden amtierenden Hallenmeister der beiden Kreisfachverbände Altmark Ost und West zum Teilnehmerfeld beim Altmark-Masters der Altmark-Zeitung.
„Das wird ein hartes Wochenende“

1350 Punkte ein realistisches Ziel

sen Klötze. Für die Kraftsportler des VfB Klötze beginnt am Sonnabend die neue Saison in der Bundesliga im Kraftdreikampf. Die Schützlinge von Trainer Günter Lüdecke bestreiten ihren Auftakt ab 15 Uhr in der „Halle der Freundschaft“ in Magdeburg- …
1350 Punkte ein realistisches Ziel

Das wäre was Neues

Stendal. Benedikt Nellessen hat in acht Jahren beim 1. FC Lok Stendal schon viel erlebt. Mehrere Trainer, noch mehr Spieler, etliche Partien, gute und schlechte Platzierungen. All das in der Fußball-Verbandsliga.
Das wäre was Neues

Geburtstag mit Rekord gekrönt

bgü Altmark. Die Bogensportler des BSV Salzwedel und des Kuhfelder Sportvereins reisten am Samstag und Sonntag zu den Hallen-Landesmeisterschaften nach Zörbig.
Geburtstag mit Rekord gekrönt

FCM-Torjäger Beck: „Es ist ja relativ eng“

Magdeburg. Seine Tore könnten am Ende den Ausschlag geben. Christian Beck ist Top-Torjäger der dritten Fußball-Liga und demzufolge die klare Nummer eins im Angriff des 1. FC Magdeburg.
FCM-Torjäger Beck: „Es ist ja relativ eng“

Stiller-Truppe dominiert

Klötze. Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich die C-Jugend des SV Eintracht Salzwedel den Kreismeistertitel im Futsal.
Stiller-Truppe dominiert

Das beste Spiel zum Schluss

Goldbeck. In etwas abgespeckter Form – es traten nur acht statt der üblichen zehn Mannschaften an – ging am Sonntag die kleine Auflage des Altmarkpokals der Sparkasse in der Goldbecker Sporthalle über die Bühne.
Das beste Spiel zum Schluss

Meinel-Sieben hat alles unter Kontrolle

Oebisfelde. Im ersten Heimspiel des Jahres kamen die Männer des SV Oebisfelde zu einem 29:22 (17:10)-Heimsieg gegen den SV Eiche Biederitz. Damit bleiben die Allerstädter weiter mit im Rennen um den Landesmeistertitel.
Meinel-Sieben hat alles unter Kontrolle

Hallenkreismeisterschaft der B-Junioren Altmark Ost

Hallenkreismeisterschaft der B-Junioren Altmark Ost