Altmark-Sport – Archiv

Letzte Entscheidung in Beetzendorf

Letzte Entscheidung in Beetzendorf

Beetzendorf. So ziemlich alle wichtigen Entscheidungen in der Hallenfußball-Saison 2014/2015 sind gefallen. Der 1. FC Lok Stendal hat das XXIV. Altmark-Masters gewonnen, der MTV Beetzendorf den Hallensupercup, der BSC Stendal/1. FC Lok II ist …
Letzte Entscheidung in Beetzendorf
Lust auf Landsberg

Lust auf Landsberg

Osterburg. Vom möglichen Halbfinale spricht Marco Podas nicht. Seine Mannschaft kann es am Sonntag aber besser machen, als die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar.
Lust auf Landsberg

Lok ohne Neuzugang

Stendal. Das Wechselkarussell in der Altmark dreht sich in dieser Winterpause ausgesprochen langsam. Selbst beim Fußball-Verbandsligisten 1.
Lok ohne Neuzugang

„MTV Künzl“ stürzt Chemie

Altmark. Am 11. Spieltag der Tischtennis-Kreisoberliga endeten alle Begegnungen mit Siegen der Heimmannschaften. Dabei sorgten zwei Überraschungen für einen Wechsel an der Tabellenspitze.
„MTV Künzl“ stürzt Chemie

„Da muss etwas passieren“

Stendal/Tangermünde/Magdeburg. Der Wille des Einzelnen zählt auch in diesem Fall nicht. Eine demokratische Entscheidung muss her. Abstimmung, Ergebnis, Umsetzung. Wenn es nach Uwe Müller geht, wäre das alles schon passiert.
„Da muss etwas passieren“

Brunau bleibt unbesiegt

Klötze. Die Mannschaft des SV Brunau ist neuer Kreismeister im Hallenfußball der D-Jugend. Die Schützlinge von Trainer Sven Potas blieben in der Klötzer Zinnberghalle am Sonntag unbesiegt und sicherten sich damit verdient den Titel.
Brunau bleibt unbesiegt

Altmärkische Erwartungen erfüllt

Osterburg. Nach dem doppelten Titelgewinn Stefan Bindemanns bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften in der Vorwoche, hatten am vergangenen Wochenende die Senioren (Ü40-Ü75) ihre Chance, es dem Tangermünder gleich zu tun.
Altmärkische Erwartungen erfüllt

WM ohne Quali und TV-Zuschauer

Doha/Seehausen. Diese Weltmeisterschaft läuft etwas anders. „Kurios: Sie qualifizieren sich nicht und stehen im Viertelfinale“, ist Marco Podas verblüfft. Anders, kurios aber klar: Am Ende wird es einen geben, der sich Weltmeister nennen darf.
WM ohne Quali und TV-Zuschauer

Lok unter Volldampf

Salzwedel. Die D-Jugend des 1. FC Lok Stendal qualifizierte sich am Sonnabend in der Salzwedeler BBS-Sporthalle souverän für die Endrunde um die Landesmeisterschaft im Hallenfußball, die am kommenden Sonntag in Schönebeck ausgespielt wird.
Lok unter Volldampf

Vier Neue fallen durch

Altmark. Fußball-Verbandsligist 1. FC Lok Stendal ist am Sonnabend bei seinem ersten Vorbereitungsspiel des Jahres nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen Landesligist VfB Ottersleben hinausgekommen.
Vier Neue fallen durch

HSV bietet die große Show

Seehausen. In Freundschaftsspielen zwischen Profi-Teams und unterklassigen Vereinen hat in der Regel keiner der Beteiligten etwas zu verlieren.
HSV bietet die große Show

Handball: SG Seehausen gegen HSV Hamburg

Handball: SG Seehausen gegen HSV Hamburg

Silberne Überraschung

tsc Magdeburg. Er ist erst zehn Jahre, schlägt ab Jahresanfang in der neuen Altersklasse U12 auf und aus altmärkischer Sicht der überragende Akteur beim ersten der zweigeteilten Hallen-Landesmeisterschaften in Magdeburg. Jonas Fritze vom TC Stendal …
Silberne Überraschung

18 Jahre Wartezeit vorbei

Seehausen. Lange ist es her und vom aktuellen Kader der SG Seehausen war lediglich Spielertrainer Thilo Hennigs mit dabei. Am 13. Juni 1997 empfingen die Wischestädter letztmals einen Bundesligisten zum Freundschaftsspiel. Damals war es der SC …
18 Jahre Wartezeit vorbei

Kükenzeit im Tischtennis-Frühjahr

Mahlwinkel/Schorstedt. „Die Küken werden im Herbst gezählt“, sagt Ralf Pollock. In dem Fall im Frühjahr. Die alte Bauernweisheit in anderen Worten: Abgerechnet wird zum Schluss.
Kükenzeit im Tischtennis-Frühjahr

Klarer Derbysieg für SSV-Männer

Altmark. Während die Landesliga-Männer des SV Chemie Mieste beim Oscherslebener SC einen starken Schlussspurt hinlegten und am Ende noch mit 9:6 gewannen, feierten die Männer des SSV Gardelegen in der Bezirksklasse einen Derbysieg bei der Miester …
Klarer Derbysieg für SSV-Männer

Zwei Sieger – zwei Stimmungen

Stendal. Die einen wussten vor Freude kaum, wem sie zuerst um den Hals fallen sollten, die anderen nahmen ihren Erfolg einfach hin. Bei den D-Junioren von Post Stendal und der B-Jugend des 1. FC Lok Stendal herrschte nach dem Gewinn des …
Zwei Sieger – zwei Stimmungen

Bindemann:„Ich bin überglücklich“

Riestedt/Altmark. Der Tischtennissport in der Altmark kann sich nach langer Zeit wieder über einen Landesmeistertitel freuen. Dafür verantwortlich ist Stefan Bindemann, Spitzenspieler des TSV Tangermünde.
Bindemann:„Ich bin überglücklich“

Stendaler Fußball-Hallenkreismeisterschaft 2015

Stendaler Fußball-Hallenkreismeisterschaft 2015

Stendal gut genug für den Hallen-Titel

Seehausen. Einer der Konkurrenten schaute zu und fällte sein Urteil. „Der TuS Wahrburg hat den besten Fußball gespielt. Und der BSC Stendal/1. FC Lok Stendal II ist für solche Sachen immer gut“, befand Ronald Göthe, Trainer des Osterburger FC.
Stendal gut genug für den Hallen-Titel

Drei kuriose letzte Sekunden

Klötze. Die Nordliga-Handballer des HV Lok Stendal haben ihr Vorhaben in die Tat umgesetzt, denn im Derby beim VfB Klötze wollten die Ostaltmärker unbedingt einen Sieg einfahren.
Drei kuriose letzte Sekunden

Heimdebakel für Oebisfelde

Oebisfelde. Eigentlich sollte das Heimspiel gegen den TuS Radis für die Männer des SV Oebisfelde die Wende in der bisher so erfolglosen Saison in der Handball-Oberliga einläuten.
Heimdebakel für Oebisfelde

Riewe-Elf nur daheim eine Macht

sen Altmark. Nach 16 absolvierten Spieltagen hat sich in der Fußball-Kreisoberliga ein breites Mittelfeld herauskristallisiert.
Riewe-Elf nur daheim eine Macht

Ziekau: Erwarte unsauberes Spiel

Klötze/Stendal. Freunde waren sie ohnehin noch nie, doch jetzt bekommt das Aufeinandertreffen des VfB Klötze und des HV Lok Stendal auch noch eine sportlich brisante Note. Wenn die Klötzer heute um 17 Uhr den HVL empfangen, trifft der Tabellendritte …
Ziekau: Erwarte unsauberes Spiel

Verantwortung beim Club

Gifhorn. Fabian Zittlau versteckte sich nicht an diesem nasskalten Abend in Gifhorn.
Verantwortung beim Club

Florian Bethge überrascht

Altmark. In Bismark und Mieste fanden die beiden ersten Turniere der Tischtennis-Rangliste 5 statt. Dabei siegten Florian Bethge (TSV Kusey) und Felix Rüge (TuS Bismark), die damit zur Rangliste 4, die am 14. März in Bismark ausgespielt wird, …
Florian Bethge überrascht

Rettungsaktion gelungen

Uenglingen. Die spektakulärste Rettungsaktion des altmärkischen Fußballs in der bisherige Saison ist gelungen. Was sich ziemlich übertrieben anhört, passt beim Blick auf den Landesklassisten Viktoria Uenglingen ganz gut.
Rettungsaktion gelungen

„Es kann nur noch besser werden“

Oebisfelde. Nach Beendigung der Hinrunde in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga rangieren die Männer des SV Oebisfelde mit 5:21-Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.
„Es kann nur noch besser werden“

Tormaschine BSC/Lok II holt Titel

Goldbeck. Mit dem BSC Stendal/Lok II hat am Sonntag die mit Abstand torhungrigste Mannschaft des Tages die „kleine“ Auflage des Sparkassen-Cups in Goldbeck gewonnen.
Tormaschine BSC/Lok II holt Titel

Lok kontert SSV eiskalt aus – 4:1

Jübar. Die E-Jugend des ESV Lok Salzwedel hat sich den Kreismeistertitel im Hallenfußball gesichert. Die Schützlinge von Trainer Steve Grünheit setzten sich bei der Endrunde in Jübar vor dem SSV Gardelegen und dem FSV Eiche Mieste durch.
Lok kontert SSV eiskalt aus – 4:1

Winterfeld führt Quartett an

Altmark. Dreigeteilt ist nach der Hinrunde die Tischtennis-Kreisoberliga. Der SV Winterfeld führt mit 14:2-Punkten die Rangfolge an, dahinter haben auch noch Chemie Mieste III (13:3), der VfB Klötze (12:4) und die SG Wallstawe (11:5) gute …
Winterfeld führt Quartett an

Letzter Aufgalopp der Top-Teams

Goldbeck. Wie in jedem Jahr beschließt der Sparkassen-Cup in der Goldbecker Sporthalle am kommenden Wochenende die Hallensaison der besten Fußball-Teams der östlichen Altmark.
Letzter Aufgalopp der Top-Teams

Weiße Weste wahren

Arendsee/Stendal. So wie das alte Jahr endete, beginnt für die Bohlekegler des Stendaler KC und des SV Binde auch das neue. In der 2. Bundesliga treffen die beiden altmärkischen Vertretungen auf exakt die gleichen Mannschaften, denen sie Anfang …
Weiße Weste wahren

Wie eine Schachtel Pralinen

Seehausen/Stendal/Osterburg. Zwei mischen oben mit, zwei unten. Die Bilanz der ostaltmärkischen Handball-Top-Mannschaften zum Jahresbeginn 2015 und zur Hälfte der Spiele fällt durchschnittlich aus.
Wie eine Schachtel Pralinen

„Die Identität ist weg“

Tangermünde. Das Fußballjahr 2015 im Landkreis Stendal stellt den Kreisfachverband (KFV) Fußball Altmark Ost vor Probleme – aber für Probleme gibt es Lösungen.
„Die Identität ist weg“

Das 24. Altmark-Masters in Bildern, Teil 3

Das 24. Altmark-Masters in Bildern, Teil 3

Eigentor leitet Lok-Sieg ein

Beetzendorf. Während das Finale am Ende eine sichere Angelegenheit wurde, ging es im Spiel um Platz drei enorm spannend zu.
Eigentor leitet Lok-Sieg ein

Kräfte sparen für Draußen ...

bp Beetzendorf. Der Verantwortliche für Blau-Gelb nahm das jähe Ausscheiden nicht so tragisch. Andreas Kahlow stand in den Katakomben der Beetzendorfer Sporthalle und analysierte das vorzeitige Turnierende beim 24. Altmark-Masters am Sonnabend …
Kräfte sparen für Draußen ...

„Wir haben uns richtig teuer verkauft“

bp Beetzendorf. Der VfL Kalbe war bester Gruppenletzter beim 24. Altmark-Masters im Hallenfußball. Dafür gab es in der Beetzendorfer Sporthalle freilich keinen Titel.
„Wir haben uns richtig teuer verkauft“

Guter Fußball vor vielen Fans

Beetzendorf. Guter Fußball und eine sehr gut gefüllte Beetzendorfer Sporthalle.
Guter Fußball vor vielen Fans

Nach Turniersieg: Lok-Trainer Körner im Interview

Favoritensieg in Beetzendorf. Mit dem 1. FC Lok Stendal hat die ranghöchste Mannschaft der Region das XXIV. Altmark-Masters für sich entschieden. Entsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Sven Körner im anschließenden AZ-Interview.
Nach Turniersieg: Lok-Trainer Körner im Interview

Baches verpasste Chance und Kreveses Alu-Show

mja Beetzendorf. Spannende Partien und am Ende einige lange Gesichter. Die Viertelfinal-Spiele beim diesjährigen Altmark-Masters boten vier aufregende Duelle und mit Titelverteidiger SSV Gardelegen und Landesligist Kreveser SV mussten sich zwei …
Baches verpasste Chance und Kreveses Alu-Show

Das 24. Altmark-Masters in Bildern, Teil 2

Das 24. Altmark-Masters in Bildern, Teil 2