Altmark-Sport – Archiv

Premiere steigt morgen in Bismark

Premiere steigt morgen in Bismark

Bismark. Nach der 2. und 3. Bundesliga in der Vorwoche startet morgen Abend nun auch der altmärkische Fußball in seine Pflichtspielsaison. Den Auftakt ins neue Spieljahr begehen die Eintracht aus Salzwedel und der SV Rot-Weiß Arneburg.
Premiere steigt morgen in Bismark
„Jedes Spiel ein Highlight“

„Jedes Spiel ein Highlight“

Magdeburg. „Alle Spieler sind wieder zurück im Training. Wir werden in den nächsten Tagen entscheiden, wer in der ersten Elf stehen wird.“ Viel Zeit bleibt Jens Härtel zum Überlegen nicht mehr.
„Jedes Spiel ein Highlight“

Der Kampf um LK-Punkte

Salzwedel. Insgesamt 34 Spielerinnen und Spieler fanden sich am Wochenende auf der Tennisanlage des TC Salzwedel ein, um am 3. LK-Turnier der Jeetzestädter teilzunehmen. Dabei ging es vorrangig um wertvolle Leistungsklassen-Punkte.
Der Kampf um LK-Punkte

Trübe Aussichten

Stendal. Es gab nicht viel Positives, was das Präsidium des Kreisfachverbands Fußball Altmark-Ost (KFV) am vergangenen Donnerstag beim Staffeltag der Herrenmannschaften verkünden konnte.
Trübe Aussichten

„Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn“

Magdeburg. Sie lagen sich in den Armen, sie jubelten, klatschten und sangen mit ihren Fans. Nach Abpfiff gab es für die Spieler des 1. FC Magdeburg kein Halten mehr.
„Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn“

In fünf Sekunden pressen

Stendal. Beim Fußball-Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal feilen sie gerade an den Grundlagen zur Saison. Seit zwei Wochen stehen die Stendaler im Training auf die Spielzeit 2015/2016.
In fünf Sekunden pressen

SC Magdeburg und die Altmark-Auswahl liefern Handball-Spektakel

SC Magdeburg und die Altmark-Auswahl liefern Handball-Spektakel

FCM-Coach Jens Härtel im AZ-Interview zuversichtlich

Magdeburg. Die Spannung steigt. Am Freitag bestreitet der 1. FC Magdeburg das Eröffnungsspiel der Dritten Liga. Anpfiff gegen Rot-Weiß Erfurt in der MDCC-Arena ist um 20. 30 Uhr.
FCM-Coach Jens Härtel im AZ-Interview zuversichtlich

Mitmachen und gewinnen

Seehausen. Nicht ein Trainer wird die Handballer der SG Seehausen durch die Vorbereitung auf die kommende Saison scheuchen. Die SGS wird am Freitag gleich mit einem Trainer-Trio seine Übungseinheiten auf die Spielzeit 2015/2016 in der …
Mitmachen und gewinnen

Körner hat Grund zur Freude

Bismark. Die dritte Auflage des Gerdi-Cups zu Ehren des im Jahr 2010 tödlich verunglückten Lok-Jugendspielers Philip „Gerdi“ Greczmiel hatte mehrere Aufgaben.
Körner hat Grund zur Freude

Fitter Fuchs voller Freude

Havelberg. Über die zwei Tore des Lars Fuchs gegen den FSV Havelberg braucht man gar nicht groß zu sprechen. Pflichtprogramm für einen Profi, gegen einen Achtligisten kann man schon mal treffen.
Fitter Fuchs voller Freude

Altmärker holen Bronze

Pietzpuhl. Das ist besser als nichts: Reiter aus der Altmark holten bei der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalts im Springreiten insgesamt drei Bronzemedaillen und erreichten darüber hinaus in der Meisterschaftswertung vordere Plätze.
Altmärker holen Bronze

Unter 15 und ein Ehrentor

Havelberg. Wenn diese Formel eine wahre Aussagekraft hat, dann steht der FSV Havelberg gar nicht so schlecht da. Der Bundesliga-Trainer Thomas Schaaf hat mal gesagt, dass mit drei Toren pro Liga-Unterschied zu rechnen ist.
Unter 15 und ein Ehrentor

FSV Havelberg 1:14 1. FC Magdeburg

FSV Havelberg 1:14 1. FC Magdeburg

Kein klares Ziel vom Vorstand

Letzlingen. Seit Dienstagabend befinden sich auch die Fußballer des FSV Heide Letzlingen in der Vorbereitung auf die neue Saison, denn Co-Trainer Michael Friedrichs bat die Spieler zur ersten lockeren Trainingseinheit.
Kein klares Ziel vom Vorstand

Abwehrschlacht auf Teppich

Havelberg. Die Tormaschine der Fußball-Landesklasse muss ihren Betrieb umstellen. Statt zu stürmen werden sich die Feierabend-Kicker vom FSV Havelberg heute Abend aufs Verteidigen besinnen. Bei dem Gegner bleibt den Havelbergern auch nichts anderes …
Abwehrschlacht auf Teppich

Premierensieger

Klein Schwechten. Was der Telekom-Cup bei den Profifußballern war, ist der Heide-Cup bei den (hiesigen) Amateuren. Ein Vorbereitungsturnier, nicht mehr, nicht weniger. Bei der Premiere des Turnier siegte der Landesligist Kreveser SV.
Premierensieger

„Den perfekten Tag erwischt“

Wischer. Am Freitag beim Aufbau war es windig, am Sonntag beim Abbau ungemütlich und regnerisch. Lediglich am Sonnabend herrschten im Waldbad Wischer beste Bedingungen und so wurde die 27. Auflage des Altmark-Triathlons zur bislang erfolgreichsten.
„Den perfekten Tag erwischt“

Lok macht Lust auf mehr

Stendal. Einen vielversprechenden Start in die neue Saison legte der 1. FC Lok Stendal am Sonnabend gegen den Goslarer SC hin.
Lok macht Lust auf mehr

Jetzt schwitzt auch Lok

Stendal. Seit Dienstagabend läuft beim einzigen altmärkischen Verbandsliga-Team, dem 1. FC Lok Stendal, die Vorbereitung auf die neue Saison. Seit gestern wissen die Stendaler auch konkret, auf wen sie sich vorbereiten.
Jetzt schwitzt auch Lok

Vier neue Rekorde

Vier neue Rekorde

Beinbruch als Initialzündung

Krevese/Magdeburg. In ihrer Art mit Verletzungen umzugehen unterscheiden sich viele Fußballer – egal ob im Amateur- oder im Profibereich. Die einen arbeiten wie besessen an ihrem Comeback. Die anderen fallen in ein tiefes Loch.
Beinbruch als Initialzündung

„Ein Hoch auf uns!“

Stendal. Als größte Personenvereinigung des Landkreises steht der Kreissportbund Stendal-Altmark (KSB) selten im Mittelpunkt. Er wirkt im Hintergrund und hilft den Fachverbänden und vor allem Vereinen bei der Finanzierung und Durchführung diverser …
„Ein Hoch auf uns!“