Altmark-Sport – Archiv

22 Punkte und weitersehen

22 Punkte und weitersehen

Stendal. Der 1. FC Lok Stendal steht dicht vor seinem Ziel. Schon fünf Spieltage vor Saisonende könnte Lok seine Maßgabe erreichen. Da die Stendaler mit der Meisterschaft freilich nichts zu tun haben, erschließt sich nicht auf den ersten Blick, …
22 Punkte und weitersehen
Entscheidung in Seehausen

Entscheidung in Seehausen

Seehausen. Die SG Seehausen will am Sonnabend nochmal alles raushauen, was sie hat. Das bestätigte SGS-Spielertrainer Thilo Hennigs vor dem letzten Spiel der Saison gegen Eintracht Gommern um 17. 30 Uhr.
Entscheidung in Seehausen

Zwei Titel bleiben in der Altmark

Gardelegen. Mächtig rund ging es am Sonnabend in der Gardelegener „Willi-Friedrichs-Halle“, denn hier fanden die diesjährigen Judo-Landesmeisterschaften der Altersklasse (AK) U13 statt.
Zwei Titel bleiben in der Altmark

Kategorie: „Dumm gelaufen“

Krevese. Eine bittere Heimniederlage kassierte der Kreveser SV am Sonnabend in der Fußball-Landesliga. Die Mannschaft von Trainer Holm Hansens unterlag auf eigenem Platz denkbar knapp und vor allem äußerst unglücklich mit 0:1 (0:1) gegen Börde …
Kategorie: „Dumm gelaufen“

Steigerung nach der Pause

Oebisfelde. Dank einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit kamen die Handballer des SV Oebisfelde im Kellerduell der Mitteldeutschen Oberliga am Sonnabend zu einem verdienten 37:32 (19:19)-Heimsieg gegen die HSG Werratal.
Steigerung nach der Pause

Tor statt Niemandsland

Stendal. Dieser lange Ball von Abou Cham war eigentlich wie gemacht dafür, um im Niemandsland im Stadion „Am Hölzchen“ in Stendal zu landen. Im Toraus hätte er dem Gegner einen Abstoß beschert.
Tor statt Niemandsland

Freilich keine Meister im Stadion

Stendal. Es kommt nicht der Meister, auch keine andere Spitzenmannschaft oder irgendjemand vor dem man Angst haben müsste. Es kommt der Oscherslebener SC. Und doch ist der Fußball-Verbandsligist 1.
Freilich keine Meister im Stadion

Laurent Merkle setzt Glanzpunkte

Salzwedel. Sieben Grundschulen des Altmarkkreises Salzwedel beteiligten sich am Dienstag in der Salzwedeler Schwimmhalle an den diesjährigen Kinder- und Jugendspielen im Schwimmen und Tauchen, die von der DLRG Salzwedel und der Sportjugend …
Laurent Merkle setzt Glanzpunkte

Sieg im Spitzenspiel und Titel

Altmark. Vier Begegnungen, in denen direkte Tabellennachbarn aufeinandertrafen, beendeten die Punktspielsaison der Tischtennis-Kreisoberliga. Im Spitzenduell gegen den SV Chemie Mieste III unterstrichen die Winterfelder nochmals ihren berechtigten …
Sieg im Spitzenspiel und Titel

Das Problem der Motivation

Stendal. Es war keine leichte Aufgabe. So locker wie sich die Erfolgsbilanz des HV Lok Stendal liest, umso imposanter erscheint sie, wenn man weiß, wie schwierig die Saison eigentlich war. Frank Ziekau, Betreuer des HV Lok, hatte ein Problem.
Das Problem der Motivation

Seehausen wächst über sich hinaus und wird Dritter

buc Altmark. Was für ein Saisonfinale für die weibliche D-Jugend der SG Seehausen in der Handball-Nordliga.
Seehausen wächst über sich hinaus und wird Dritter

Die Saison ist beendet

Altmark. Für die Damen und Herren ist die Tischtennis-Saison auf Landesebene beendet. Zum Abschluss trafen die Verbandsliga-Damen des VfB Klötze an eigenen Tischen auf den HSV Wernigerode und unterlagen am Ende mit 5:8.
Die Saison ist beendet

„Reaktion gezeigt“

mja Vienau. Eine Woche nach der nervenaufreibenden Niederlage in Klötze hat Eintracht Vienau in der Fußball-Kreisoberliga ein eindrucksvolles Ausrufezeichen gesetzt. Gegen Eiche Mieste gewannen die Vienauer hochverdient mit 5:2 (4:0).
„Reaktion gezeigt“

Bremse-Elf spielt sich zum 2:1-Sieg

Salzwedel. Da gab es keine zwei Meinungen. Spät, aber hochverdient hat sich Grün-Weiß Potzehne in der Fußball-Landesklasse bei Eintracht Salzwedel mit 2:1 (0:1) durchgesetzt und sich damit für die 3:4-Hinspielniederlage revanchiert.
Bremse-Elf spielt sich zum 2:1-Sieg

Das Schneckenrennen geht weiter

Brunau. Das Schneckenrennen im Kampf um den Klassenerhalt der Fußball-Kreisoberliga geht auch für den SV Brunau und den SV Engersen weiter. Am Sonntag trennten sich beide Mannschaften im direkten Duell 0:0.
Das Schneckenrennen geht weiter

Der schlaflose Meister

Stendal. In der zurückliegenden Woche hat Frank Ziekau schlecht geschlafen. Immer wieder schaute sich der Betreuer des Handball-Nordligisten HV Lok Stendal mitten in der Nacht, während ihm der Schlaf nicht gelang, Ergebnisse an und die Tabelle der …
Der schlaflose Meister

Bismark trifft zu spät

Bismark. Tabellenplatz vier ist vorerst futsch! Der TuS Bismark musste am Sonnabend im Kampf um einen der vorderen Plätze im Klassement einen Rückschlag hinnehmen. Im Duell mit Tabellennachbar Stahl Thale unterlagen die Altmärker im heimischen …
Bismark trifft zu spät

Torfestival ausgefallen

Schönebeck. Wenn bei einer 0:6-Niederlage noch der Torwart gelobt wird, muss etwas gewaltig schief gelaufen sein.
Torfestival ausgefallen

Führung ausgebaut

Führung ausgebaut

„Kaltschnäuziger zu Werke gehen“

Seehausen. Abstiegskampf in Seehausen. Das gilt für beide Mannschaften der SG Seehausen. Die Frauen und Männer stecken im Kampf um den Verbleib in der Sachsen-Anhalt-Liga – und haben am heutigen Sonnabend die Chance, in Heimspielen Punkte zu holen. …
„Kaltschnäuziger zu Werke gehen“

Saxonia in der Pflicht

Tangermünde. Immer wenn man in dieser Saison glaubt, dass sich Saxonia Tangermünde aus dem Abstiegskampf der Landesliga befreien könnte, folgt für die Kaiserstädter ein Rückschlag.
Saxonia in der Pflicht

Lokalmatadoren mehrfach im Pech

Steinitz. Mit einer Zweitages-Veranstaltung im Motocross-Park des MCV Steinitz begann am vergangenen Wochenende die ADAC Quad Offroad-Challenge 2015, bei der bis zum Oktober noch vier weitere Doppel-Renntage auf dem Programm stehen.
Lokalmatadoren mehrfach im Pech

Das Ende kommt vom Punkt

Magdeburg. Elfmeterschießen und der 1. FC Magdeburg, das passt in dieser Saison einfach nicht zusammen.
Das Ende kommt vom Punkt