Altmark-Sport – Archiv

Deutscher Rekord eingestellt, Halbfinale knapp verfehlt

Deutscher Rekord eingestellt, Halbfinale knapp verfehlt

sen Altmark. In starker Verfassung präsentierte sich Cynthia Freywald (SGi Groß Apenburg) bei den Hallen-Weltmeisterschaften im Bogenschießen. Im französischen Nimes belegte die 16-Jährige bei den Juniorinnen einen ausgezeichneten fünften Platz.
Deutscher Rekord eingestellt, Halbfinale knapp verfehlt
Selbstvertrauen holen

Selbstvertrauen holen

Kalbe. Für die Oberliga-Basketballer des VfL Kalbe steht am Sonnabend das letzte Punktspiel auf dem Programm. In eigener Halle bekommen es die Mildestädter dabei mit dem BBC Halle zu tun. Los geht es morgen bereits um 19 Uhr.
Selbstvertrauen holen

„Immer ein heißes Derby“

Altmark. Viele Spieler aus dem Kader des TuS Schwarz-Weiß Bismark spielten schon auf dem Sportplatz in Potzehne auf. Was sie dort erleben, dürfte die Kicker also nicht überraschen. „Wir erwarten eine kampfbetonte Mannschaft“, weiß natürlich auch …
„Immer ein heißes Derby“

Deckung muss zulegen

Oebisfelde. Der Kampf um den Klassenerhalt in der Sachsen-Anhalt-Liga geht für die Handballfrauen des SV Oebisfelde am Sonntag in die nächste Runde.
Deckung muss zulegen

Liesten kann kommen

Goldbeck/Liesten. Euphorisiert von dem packenden 5:3-Erfolg in Letzlingen gehen die Blau-Gelben Goldbecker morgen um 14 Uhr in das schwere Heimspiel gegen den SV Liesten, der nach der Heimpleite gegen Krevese (2:3) auf Wiedergutmachung aus ist.
Liesten kann kommen

Rekord durch Grigat

Oranienbaum/Klötze. Bei den Landes-Mannschaftsmeisterschaften im Kraftdreikampf, die in Oranienbaum ausgetragen wurden, gab es nur wenige Starter.
Rekord durch Grigat

Hohes Tempo beim 0:3

Rathenow. In den letzten 20 Minuten hatten die Männer in den rot-weiß gestreiften Trikots nichts mehr zu zusetzen. Die Herren in Grün drückten indes weiter aufs Tempo. Spätestens nach dem 2:0 in der 68. Minute war zu sehen, dass die Grünhemden …
Hohes Tempo beim 0:3

VfB Klötze übernimmt die Spitze

Altmark. Die Kreisoberliga hat einen neuen Tabellenführer. In der 13. Runde mussten sich die lange führenden Kuseyer dem VfB Klötze beugen.
VfB Klötze übernimmt die Spitze

Hohes Tempo beim 0:3

Rathenow. In den letzten 20 Minuten hatten die Männer in den rot-weiß gestreiften Trikots nichts mehr zu zusetzen. Die Herren in Grün drückten indes weiter aufs Tempo. Spätestens nach dem 2:0 in der 68.
Hohes Tempo beim 0:3

Fast perfekte Serien für Könitz und Neels

Letzlingen. Die Auflage-Schützen waren auf dem Schießstand des SV Heide Letzlingen aktiv, um die neuen Kreismeister (Luftdruck) zu ermitteln.
Fast perfekte Serien für Könitz und Neels

Gute Defensive knackt SCM

red/tha Altmark. Mit dem großen SC Magdeburg bekamen es am Wochenende die Sachsen-Anhalt-Ligisten der B-Jugend der HSG Osterburg und der A-Junioren der SG Seehausen zu tun.
Gute Defensive knackt SCM

Lüneburger trumpfen auf

Beetzendorf. Die beiden Mannschaften des VfL Lüneburg bestimmten das ohnehin gute Niveau beim D-Jugendturnier des FC Jübar/Bornsen im Hallenfußball um den Allianz-Cup. Die beiden altmärkischen Vertretungen des 1.
Lüneburger trumpfen auf

Entscheidung fällt in der zweiten Runde

twe Mieste. Einen am Ende sicheren Heimerfolg verbuchten die Tischtennis-Männer des SV Chemie Mieste, denn am Sonntag bezwangen die Westaltmärker den Tabellenachten der Landesliga, den VfB Ottersleben, mit 10:5.
Entscheidung fällt in der zweiten Runde

HSG-Problem auch beim Heimsieg

bp Osterburg. Marco Podas wird nicht müde, immer wieder das Problem der HSG Osterburg anzusprechen. In dieser Saison bereitet ihm seine Mannschaft Sorgen. Nicht im Ganzen, aber dort, wo die Entscheidung fällt: vor dem gegnerischen Tor.
HSG-Problem auch beim Heimsieg

Kein ruhiger Nachmittag

Letzlingen. Normalerweise verbringen Landesklasse-Fußballer den Sonntagnachmittag entspannt auf der heimischen Couch. Dies galt gestern ausnahmsweise nicht für die Kicker von Heide Letzlingen und Blau-Gelb Goldbeck.
Kein ruhiger Nachmittag

Unglaubliches Eigentor

Liesten. Durch einen 3:2 (2:0)-Auswärtserfolg beim bisherigen Spitzenreiter SV Liesten hat der Kreveser SV zum Rückrundenauftakt die Tabellenführung in der Fußball-Landesklasse übernommen.
Unglaubliches Eigentor

Deutscher Rekord ebnet Weg ins Nationalteam

Apenburg. Vor ihrer bislang größten sportlichen Bewährungsprobe steht in wenigen Tagen die Bogenschützin Cynthia Freywald von der SGi Groß Apenburg. Die 16-Jährige startet für Deutschland bei der Jugend-Weltmeisterschaft im französischen Nimes.
Deutscher Rekord ebnet Weg ins Nationalteam

Drei Punkte sind das Ziel

Gardelegen. Am morgigen Sonnabend ist es wieder soweit. Die Landesoberliga-Volleyballer des SSV Gardelegen bestreiten ihr nächstes Heimspiel.
Drei Punkte sind das Ziel

Olympische Bootsklasse auf dem Arendsee zu Gast

Arendsee. Noch herrscht auf dem Arendsee die vorgeschriebene Winterruhe, doch ab April werden wieder die Segel gehisst und die Sportler des Arendsee´r Regattavereins werden wieder auf der „Blauen Perle“ der Altmark, anderen Gewässern Deutschlands …
Olympische Bootsklasse auf dem Arendsee zu Gast

Überraschung durch den SSV IV

Altmark. Sieben von acht Begegnungen der dritten Kreispokalrunde des KFV Tischtennis Altmark West sind gespielt. Lediglich das Kreisoberliga-Duell zwischen dem SV Liesten und dem TuS Salzwedel wurde im gegenseitigen Einvernehmen beider …
Überraschung durch den SSV IV

Slomka: Der HSV-Strohhalm

Hamburg/Altmark. Der Bundesliga-Dino steckt tief im Tabellenkeller. Nach über 50 Jahren im Deutschen Fußball-Oberhaus droht den Hamburgern der Sturz in die zweite Liga. Verzweifelt suchen die Verantworlichen seit Monaten nach dem rettenden …
Slomka: Der HSV-Strohhalm

DSV hält nur bis zur Pause mit – 19:34

Diesdorf. Den erwarteten Ausgang nahm das Nachbarschaftsduell in der 2. Handball-Nordliga der Männer zwischen dem Diesdorfer SV und dem SV Rohrberg. Letztere siegten nach deutlicher Steigerung im zweiten Abschnitt mit 34:19.
DSV hält nur bis zur Pause mit – 19:34

TuS verliert ersatzgeschwächt

Bismark. Unter keinem guten Stern stand das Verbandsligaheimspiel der Tischtennis-Cracks des TuS Schwarz-Weiß Bismark. Ersatzgeschwächt unterlagen die Ostaltmärker dem Schönebecker SV mit 6:9 und kassierten damit ihre erste Rückrundenniederlage.
TuS verliert ersatzgeschwächt