Altmark-Sport – Archiv

Lok stößt den Bock um

Lok stößt den Bock um

Stendal/Irxleben. Nach drei (zum Teil knappen) Niederlagen ist die A-Jugend des 1. FC Lok Stendal am Sonntag in der Meisterrunde der Fußball-Verbandsliga durch einen 2:0-Heimsieg in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Anders sieht es beim TuS Bismark …
Lok stößt den Bock um
1:0-Führung reicht der SpG Schönhausen/Klietz nicht

1:0-Führung reicht der SpG Schönhausen/Klietz nicht

cbu Stendal/Gardelegen. Zwei Mal 1:3: So lauteten die Ergebnisse der beiden ostaltmärkischen Landesliga-D-Jugend-Teams vom Wochenende.
1:0-Führung reicht der SpG Schönhausen/Klietz nicht

„Wir wollen aufsteigen“

Altmark. In der 1. Fußball-Kreisklasse stand am Sonnabend der 24. Spieltag auf dem Plan. Germania Klietz II hatte allerdings am Freitag und Sonntag zu tun – und verlor zweimal.
„Wir wollen aufsteigen“

Große Frage: Wie geht’s weiter?

Altmark. Fünf Nachholspiele stehen morgen in der Fußball-Landesklasse auf dem Programm. Doch eigentlich wollen alle nur wissen, wie es nach dem Rücktritt von Trainer Jürgen Dobberkau mit dem kriselnden SV Blau-Gelb Goldbeck weitergeht.
Große Frage: Wie geht’s weiter?

Mechau will endlich ans rettende Ufer

Altmark. In der Fußball-Kreisliga stehen über den 1. Maifeiertag drei Nachholspiele auf dem Programm. Die ebenfalls für Mittwoch geplante Partie zwischen Schwalbe Schwiesau und dem SV Langenapel ist auf Freitag, 31. Mai, 19 Uhr verlegt worden.
Mechau will endlich ans rettende Ufer

Salzwedel holt Heimremis

Salzwedel holt Heimremis

Ausgeprägte Tor-Allergie

Bismark. Das einzig Positive am Wochenende für den TuS Bismark: Alle Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga haben ebenfalls verloren. Das tröstete die Mannschaft von Trainer Dirk Grempler zunächst aber herzlich wenig.
Ausgeprägte Tor-Allergie

Tangerhütte kämpft, aber trifft nicht

mg Stendal. Wichtige Zähler hat der Kreveser SV II am 24. Spieltag im Aufstiegsrennen der Kreisliga mit einem 1:1 gegen Arneburg II liegen lassen. Im Keller bleibt Klein Schwechten und Tangerhütte weiter das Pech treu.
Tangerhütte kämpft, aber trifft nicht

Glaser schnappt Rarek den Heimsieg weg

cbu Tangermünde. Ausgerechnet vor der Haustür verliert Steffen Rarek den Duathlon-Cup von Sachsen-Anhalt. Der Ausdauersportler des gastgebenden Tangermünder LV belegte am Sonnabend beim 11.
Glaser schnappt Rarek den Heimsieg weg

Blitzstarter holen nur ein 3:3

Vienau. Zweimal einen Blitzstart hingelegt und trotzdem nicht gewonnen. Die Kreisliga-Fußballer von Eintracht Vienau ärgerten sich nach dem Abpfiff des Spitzenspiels gegen den FC Jübar/Bornsen über verlorene Punkte.
Blitzstarter holen nur ein 3:3

Sensationssieg beim Titelfavoriten

Halle/Stendal.
Sensationssieg beim Titelfavoriten

„Eine absolute Überraschung“

cbu Salzwedel. Trotz eines 1:3-Rückstandes nach den Einzeln holten die Herren 60 des TC Salzwedel am Sonnabend im Landesliga-Heimspiel gegen den MTV Einheit ein 3:3-Unentschieden.
„Eine absolute Überraschung“

SVO schenkt Fans Heimsieg

Oebisfelde. Mit einem überzeugenden 28:19 (13:11)-Heimsieg über den LSV Ziegelheim sagten die Oberliga-Handballer des SV Oebisfelde von den Fans auf Wiedersehen. Ein gelungener Abgang von Trainer Markus Müller, der vor der Partie feierlich …
SVO schenkt Fans Heimsieg

Unfreiwilliger Einsatz

Uenglingen. Eine Viertelstunde vor dem Ende verließ Sylvio Demuth seine Coaching-Zone und rannte in die Kabine. Er musste sich beeilen, um schnell seine Fußballschuhe hervorzuholen.
Unfreiwilliger Einsatz

Havelberg zu stark für die Liga

Altmark. Bereits nach 21 Spielen scheinen die Entscheidungen in der Kreisoberliga gefallen. Auf dem Aufstiegsplatz thront mit inzwischen über 100 erzielten Toren der FSV Havelberg. Am Tabellenende ist Blau-Gelb Goldbeck II hoffnungslos …
Havelberg zu stark für die Liga

Klötze gerettet – und zwei zittern noch

bp Stendal/Schönhausen. Der VfB Klötze ist gerettet, die SG Neuferchau/Kunrau und Preußen Schönhausen müssen bis zum letzten Spieltag zittern.
Klötze gerettet – und zwei zittern noch

SV Liesten kann Sekt kalt stellen

Die Meisterschaft in der Landesklasse scheint entschieden. Der Tabellenführer SV Liesten holte auswärts einen Dreier, während Verfolger Tangermünde bei Viktoria Uenglingen mit 4:1 unterlag.
SV Liesten kann Sekt kalt stellen

„Jede Serie reißt irgendwann“

Vienau/Jübar. Vor dem Kreisligaspitzenspiel zwischen Eintracht Vienau (Tabellenvierter) und dem FC Jübar/Bornsen (Platz drei) strotzen die Kontrahenten vor Selbstvertrauen.
„Jede Serie reißt irgendwann“

Heimliche Meister

Stendal. Mitmachen kann jeder will, einfach zum Schläger greifen und erste Erfahrungen im Badminton sammeln. Doch es ist anders. „Es ist eine heimliche Kreismeisterschaft“, stellte Jens Heine für die Kinder- und Jugendspiele (KKJS) im Badminton …
Heimliche Meister

Der erbitterte Kampf um den Ligaverbleib

cbu Stendal. Die Tennis-Landesoberliga ist ein hartes Pflaster, deshalb gehen sowohl die Damen als auch die Damen 40 der SG Einheit Stendal mit ganz bescheidenen Zielen in die neue Spielzeit.
Der erbitterte Kampf um den Ligaverbleib

Es geht um viel – oder auch nicht

Stendal/Schönhausen. Sicherheit und Unsicherheit herrschen in Stendal und Schönhausen. Der HV Lok Stendal hat zwei Spieltage vor Schluss immerhin schon die Vizemeisterschaft in der Handball-Nordliga sicher. Der FSV Magdeburg krönte sich in der …
Es geht um viel – oder auch nicht

Talkessel statt Camp Nou

Uenglingen/Tangermünde. Der Uenglinger Talkessel ist nicht das Estadio Bernabéu in Madrid oder das Camp Nou in Barcelona, Respekt hat Heiko Gödecke dennoch vor der Spielstätte des Fußball-Landesklassisten Viktoria Uenglingen.
Talkessel statt Camp Nou

Platz eins fest im Visier

Stendal. Die einen wollen wieder Landesmeister werden, die anderen nicht absteigen. Mit unterschiedlichen Zielen gehen die drei Senioren-Teams der SG Einheit Stendal in die neue Landesoberliga-Spielzeit.
Platz eins fest im Visier

Die bittere „Realität“

cbu Bismark. Kopf hoch! Auch wenn es schwer fällt.
Die bittere „Realität“

Müller hört definitiv auf

Oebisfelde. Noch zwei Spiele hat der Handball-Oberligist SV Oebisfelde vor der Brust. Am Sonnabend, 18. 30 Uhr, empfängt der SVO den LSV Ziegelheim zum letzten Heimspiel der Saison.
Müller hört definitiv auf

Krüden will weiter punkten

Altmark. Die Paarungen des 24. Spieltags der Fußball-Kreisoberliga waren in der Hinserie für Überraschungen gut. Ob Havelberg (gegen Uetz) und Dobberkau (gegen Krüden/Groß Garz) aber auch im Rückspiel wieder patzen – abwarten.
Krüden will weiter punkten

Spitzentrio muss sich beweisen

mg Stendal. Am 24. Spieltag steht das Spitzentrio vor kniffligen Aufgaben. Tabellenführer Wust muss beim wiedererstarkten Osterburger FC antreten. Für die dahinter liegenden Lüderitzer (gegen Krüden/Groß Garz II) und Kreveser (bei Arneburg II) …
Spitzentrio muss sich beweisen

Mit Glück und Körners Fußspitze

Stendal. Der Jubel war groß, das Spiel eher mäßig. Auch Lok Stendals Trainer Thomas Schulze gestand nach dem Abpfiff ein: „Wir haben heute mit ein bisschen Glück gewonnen“.
Mit Glück und Körners Fußspitze

Post startet erfolgreich

Altmark. In der Meisterrunde der F-Jugend ist das Tabellenbild zwar noch verzerrt, aber dennoch zeichnet sich ab, dass der 1. FC Lok Stendal nicht zu stoppen sein wird. In der Platzierungsrunde gab es den ersten Dreier für die Spielgemeinschaft …
Post startet erfolgreich

Der Pokal hat eigene Gesetze

mal Bismark. Im Sport heißt es oftmals „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“. So war es auch bei den Volleyballfrauen des Kreises.
Der Pokal hat eigene Gesetze

Kleinecke holt doppelt Gold

Wittenberg/Reinsdorf/Zahna/Kropstädt. Das hat sich ja richtig gelohnt! Der ostaltmärkische Bohlekegel-Nachwuchs sahnte bei den Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende richtig ab. Drei Titel und vier Bronzemedaillen brachten die jungen …
Kleinecke holt doppelt Gold

Mehr als nur ein Derbysieg für den MSV

Möringen. Der Möringer SV kann so langsam mit den Planungen für die neue Saison in der Fußball-Landesliga beginnen.
Mehr als nur ein Derbysieg für den MSV

Absteiger ärgert den SV Rochau

Altmark. Die Entscheidungen sind in der Tischtennis-Kreisober- und Kreisliga zwar bereits gefallen, dennoch standen in der Vorwoche Spiele an.
Absteiger ärgert den SV Rochau

Albrecht-Schützlinge siegen

sen Altmark. Die Nachwuchs-Bohlekegler des KV Altmark-West schlugen sich bei den diesjährigen Landesmeisterschaften, die auf vier Bahnen der Region Wittenberg ausgetragen wurden, recht achtbar.
Albrecht-Schützlinge siegen

Steven Niedel ragt heraus

Steven Niedel ragt heraus

WSG Salzwedel räumt ab

WSG Salzwedel räumt ab

Existenzkampf im Derby

Möringen/Bismark. Altmark-Derby hin oder her: Für den Möringer SV geht es heute Abend ab 18 Uhr genauso um drei Punkte wie für Kontrahent TuS Schwarz-Weiß Bismark. Das erklärte Ziel der beiden ostaltmärkischen Vertreter in der Fußball-Landesliga …
Existenzkampf im Derby

Sieben auf einen Streich

cbu Stendal. So langsam wird es langweilig – finden zumindest die anderen Teams. Den Spielern der SG Post Stendal macht das Siegen in der Volleyball-Kreisoberliga aber immer noch eine Menge Spaß.
Sieben auf einen Streich

Nächster Gegner nicht der schwerste

bp Stendal. Der nächste Gegner ist immer der schwerste. Diese Fußball-Weisheit hatte Deutschlands Weltmeistertrainer von 1954, Sepp Herberger, einst hervorgebracht. Im Fall des Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal passt das nicht ganz.
Nächster Gegner nicht der schwerste

Altmark-Rekorde am Galgenberg

Stendal. Für die altmärkischen Läufer gab es am späten Freitagnachmittag nur ein Ziel. Naja, nicht ganz, denn die 142 Teilnehmer, die ins Stendaler Stadion „Am Galgenberg“ strömten, hatten auch noch die Ziellinie auf der Tartanbahn im Blick.
Altmark-Rekorde am Galgenberg

Zurück in die Bezirksliga

Bismark. Die Reserve des TuS Schwarz-Weiß Bismark hatte es am Sonnabend in der Tischtennis-Landesliga selbst in der Hand, den drohenden Abstieg doch noch abzuwenden.
Zurück in die Bezirksliga

Lok macht die Tore einfach nicht

Stendal. Das gibt es auch nicht alle Tage: Alle C-Junioren-Teams aus der östlichen Altmark auf Landesebene schafften es am Wochenende nicht zu gewinnen.
Lok macht die Tore einfach nicht

Remis nach kurioser Schlussphase

Altmark. Das Spitzentrio der Fußball-1. Kreisklasse, bestehend aus Schinne, Rochau und Havelwinkel Warnau II, kam auch am 23. Spieltag wieder zu ungefährdeten Siegen.
Remis nach kurioser Schlussphase