Altmark-Sport – Archiv

Vorbereitung mit Wunschtraining

Vorbereitung mit Wunschtraining

bp Möringen. In Möringen hieß am es Dienstag „Wünsch dir was“. Christoph Siegert, Abwehrmann des Fußball-Landesligisten Möringer SV, hatte Geburtstag und durfte sich aussuchen, was bei der Zusammenkunft der Kicker auf dem Trainingsplatz gemacht …
Vorbereitung mit Wunschtraining
Echte Gradmesser – Spitzenteams sind in der Altmark zu Gast

Echte Gradmesser – Spitzenteams sind in der Altmark zu Gast

sen/cbu Binde/Stendal. Vor den Zweitbundesliga-Bohlekeglern des Stendaler KC und des SV Binde liegt das wahrscheinlich wichtigste Punktspiel-Wochenende (Sa., 13 Uhr, So., 10 Uhr) der gesamten Saison.
Echte Gradmesser – Spitzenteams sind in der Altmark zu Gast

Wust: Brisantes Duell bei Blau-Weiß

mg Stendal. Am Wochenende steht der 14. und damit vorletzte Hinrundenspieltag der Fußball-Kreisliga auf dem Programm. Dabei genießt vom Spitzentrio nur der Kreveser II Heimrecht.
Wust: Brisantes Duell bei Blau-Weiß

Die Mannschaft der Stunde

Altmark. Die Mannschaft der Stunde der Fußball-Kreisoberliga heißt Kickers Seehausen. Nach sechs Siegen in Serie tritt das Team von Trainer Dirk Schnell am 14. Spieltag beim BSC Stendal/Lok II an.
Die Mannschaft der Stunde

„Es geht nicht um alles, aber um viel“

Altmark. „Es ist nur Fußball“, sagt Dirk Grempler. Zwar steckt seine Mannschaft, Fußball-Landesligist TuS Schwarz-Weiß Bismark, tief im Abstiegskampf, doch er bewertet die Situation nicht über.
„Es geht nicht um alles, aber um viel“

Saxonia gegen Germania, ein ganz normales Spiel?

Tangermünde/Tangerhütte. „Für uns ist das ein ganz normales Spiel wie jedes andere. Es dauert 90 Minuten und am Ende kriegt der Sieger drei Punkte“, sagt Saxonias Trainer Heiko Gödecke vor dem Heimspiel gegen Germania Tangerhütte.
Saxonia gegen Germania, ein ganz normales Spiel?

Mit Lockerheit zum nächsten Dreier

Stendal. Stolz, euphorisch und extrem zuversichtlich: Die Laune im Lager des Fußball-Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal könnte kaum besser sein. Nach vier Siegen in Folge soll morgen Nachmittag (13 Uhr) beim schwächelnden Oscherslebener SC der …
Mit Lockerheit zum nächsten Dreier

Ein Angebot, das es in Deutschland noch nicht gibt

Stendal. „Die Athleten und die Region müssen die Gewinner sein“, forderte Dieter Massin, bis 2012 Präsident des Europäischen Senioren-Leichtathletikverbandes (EVAA), gestern im Beisein von Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz und Noch-Landrat …
Ein Angebot, das es in Deutschland noch nicht gibt

Germania übernimmt die Spitze

Altmark. In der Kreisliga der F-Jugend-Fußballer hat Germania Tangerhütte von der Pleite der SG Schönhausen/Klietz profitiert und die Tabellenführung übernommen. In der D-Jugend fertigte Lok Stendal II den Kreveser SV mit 17:0 ab.
Germania übernimmt die Spitze

Eichstedt kämpft vergebens

Altmark. In den beiden höchsten Tischtennisligen des Kreises gab es unter der Woche wieder zahlreiche Begegnungen. Während die Paarungen in der Kreisoberliga alle einen eindeutigen Verlauf nahmen, gab es in der Kreisliga engere Spiele.
Eichstedt kämpft vergebens

Polizisten atmen tief durch

Stendal. Der Spitzenreiter der Volleyball-Kreisliga wackelte am Montagabend gehörig, fiel aber nicht. Mit zwei Siegen haben die Polizisten des Stendaler VV ihre Tabellenführung ausgebaut, zeigten allerdings im Spiel gegen die eigene vierte …
Polizisten atmen tief durch

Bundestrainer schaut ganz genau hin

red/cbu Eisleben/Kleinostheim. Jüngst absolvierte der Stendaler Nachwuchsringer Kevin Lucht ein komplettes Wochenende im Zeichen seines Sports. Er kämpfte in der Oberliga und schlug sich bei einem internationalen Turnier unter den Augen des …
Bundestrainer schaut ganz genau hin

Unverhofft kommt oft

Altmark. In der Nordliga der männlichen C-Junioren hatten der HV Lok Stendal und die SG Seehausen am Wochenende schwierige Gegner zu bespielen. Während sich Lok mit einer Heimniederlage abfinden musste, schaffte die SG einen Überraschungserfolg …
Unverhofft kommt oft

Verbandsgericht tagt am Freitag

cbu Möringen. Das Verbandsgericht des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) berät an diesem Freitag darüber, wie es mit dem Landesliga-Spiel zwischen dem Schönebecker SC gegen dem Möringer SV weitergeht.
Verbandsgericht tagt am Freitag

Mit Vollgas in Richtung Seehausen

Stendal. Pünktlich um 13.
Mit Vollgas in Richtung Seehausen

Warnaus Reserve stößt Weiß-Blau vom Thron

cba/cbu Altmark. Der Kampf um die Herbstmeisterschaft in der 1. Fußball-Kreisklasse spitzt sich zu. Unter anderem, weil Weiß-Blau Stendal nach der Niederlage im Top-Spiel die Tabellenführung an den SV Rochau abtreten musste.
Warnaus Reserve stößt Weiß-Blau vom Thron

OFC bleibt weiter ungeschlagen

awo/cbu Altmark. Zwei Siege und eine klare Niederlage – so liest sich die Bilanz der ostaltmärkischen Teams in der Fußball-Landesliga der C-Junioren.
OFC bleibt weiter ungeschlagen

Altmärkische Teams in Partylaune

Altmark. Die B-Jugend-Fußballer des TuS Bismark haben das Spitzenspiel in der Landesliga dominiert. Auch für den Osterburger FC und Saxonia Tangermünde verlief das vergangene Wochenende äußerst zufriedenstellend.
Altmärkische Teams in Partylaune

Mehr geht nicht – TuS gewinnt 15:0

Bismark/Tangermünde. Der TuS Bismark unterstrich am Sonnabend seine Ambitionen in der Tischtennis-Verbandsliga deutlich. Durch ein 15:0 über Schlusslicht Staßfurt belegen die Ostaltmärker weiter den zweiten Platz in der höchsten Spielklasse des …
Mehr geht nicht – TuS gewinnt 15:0

Gödecke: „Der Punkt ist zu teuer erkauft“

Letzlingen. Im Spitzenspiel des 13. Spieltages der Fußball-Landesklasse teilten sich der FSV Heide Letzlingen und Saxonia Tangermünde beim 1:1-Unentschieden die Punkte. Damit verpassten beide Teams den Sprung auf Tabellenplatz zwei.
Gödecke: „Der Punkt ist zu teuer erkauft“

MSV-Reserve gibt 3:1-Führung noch aus der Hand

mg Stendal. Das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga gab sich auch am 13. Spieltag keine Blöße. Spitzenreiter Wust gewann ebenso wie die Verfolger Krevese II und Lüderitz. Schlusslicht Osterburg entführte aus Möringen immerhin einen Zähler.
MSV-Reserve gibt 3:1-Führung noch aus der Hand

Sie können es also doch!

cbu Gardelegen. Im vierten Anlauf hat es endlich mit dem ersten Heimsieg geklappt. Klar, dass die Landesoberliga-Volleyballer des SSV Gardelegen den am Sonnabend mit den 120 Zuschauern in der Willi-Friedrichs-Sporthalle auch ausgiebig feierten.
Sie können es also doch!

Mit mehr Biss zum Heimerfolg

cbu Uchtspringe. Nach Spielschluss gab es keine zwei Meinungen: Der knappe 1:0 (1:0)-Erfolg von Medizin Uchtspringe im Nachbarschaftsduell der Fußball-Landesklasse am Sonnabend gegen den SSV Gardelegen war hochverdient.
Mit mehr Biss zum Heimerfolg