XXVI. Jeetzepokal im Bogenschießen: Pokale für Kranz und Hasenfuß

Altmärker siegen im Finale

+
Melina Kranz und Philipp Müller (l.) von der SGi Seehausen siegten beim Jeetzepokal in ihren jeweiligen Klassen, beim anschließenden Finalschießen holte sich Kranz den Sieg bei den Compoundschützen.

Salzwedel. Bogenschießen – eine Sportart, bei der Jung und Alt gemeinsam an der Schützenlinie stehen, der Nachwuchs immer im sportlichen Kontakt zu den Erwachsenen steht und die nicht erst seit der Silbermedaille von Lisa Unruh bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in der Altmark äußerst beliebt ist.

Insbesondere die westliche Altmark ist seit Jahren eine Bogensport-Hochburg in Sachsen-Anhalt, ein Verdienst der guten Nachwuchsarbeit der WSG „Jenny-Marx“ Salzwedel des Kuhfelder SV und der SGi Groß Apenburg. 

Starke Leistung: Thomas Hasenfuß siegte bei den Recurve-Herren und gewann anschließend auch das Finalschießen.

Diese drei Vereine stellten am Wochenende auch die meisten Teilnehmer beim XXVI. Jeetzepokal der WSG Salzwedel, der einst im „kleinen Rahmen“ begann und sich zu einem der bedeutensten Bogensport-Turniere unter dem Hallendach in Norddeutschland gemausert hat. Dabei folgen die Organisatoren um Andreas Benkert und Gustav Körtge einem Trend und geben inzwischen auch den Bogenklassen ohne Visier bei diesem Turnier eine Startchance.

Nach jeweils drei Pfeilen werteten die Teilnehmer unter Aufsicht der Kampfrichter gemeinsam ihre Ergebnisse aus.

Insgesamt 145 Starter aus 34 Vereinen standen in zwei Durchgängen an der Schützenlinie und gaben ihre 2 x 36 Pfeile auf die 18 Meter entfernten Scheiben ab. Der erste Baumkuchen für eine 30er Passe (drei Pfeile in die Zehn) ging an Recurveschütze Jannis Kramer, der für die SGi Apenburg an den Start ging, im ersten Durchgang 574 Ringe für seinen Sieg bei den Junioren traf, ehe er mit 571 Ringen hinter dem Seehäuser Thomas Hasenfuß, der diesmal für den PSV Magdeburg startete, Platz zwei bei den Herren belegte.

Die Altmärker konnten sich gegen die Konkurrenz von Außerhalb recht ordentlich behaupten, viele gute Leistungen und Platzierungen (siehe Ergebnisse) standen am Ende im Protokoll.

Abschließende Höhepunkte waren die Finalschießen im K.o.-System, das diesmal aufgrund der hohen Anzahl an Kindern auch für den Recurve-Nachwuchs durchgeführt wurde. Die jeweils acht besten Schützen qualifizierten sich, bei den Kindern siegte im Finale die Leipzigerin Rosanna Richter mit 7:1 gegen Jan Meier (Wieckenberg). Dritter wurde der Apenburger Timon Rannenberg, der sich gegen Niklas Thiede (Salzwedel) mit 7:5 durchsetzte.

Jannis Kramer (Apenburg) erzielte die erste 30er Passe des Turniers.

Bei den Erwachsenen kam es zum Traumfinale zwischen Thomas Hasenfuß und Jannis Kramer, das Hasenfuß sicher mit 6:0 gewann. Bei den Compoundschützen setzte sich überraschend Melina Kranz durch. Die Seehäuserin schaltete im Viertelfinale den favorisierten Sebastian Hamdorf aus Seedorf, der mit 579 Ringen die beste Leistung aller Compoundschützen erzielt hatte, unter großem Applaus nach zweimaligem Stechen aus, ließ dann im Halbfinale Vereinskamerad Phillip Müller mit 7:1 keine Chance und setzte sich dann auch im Finale gegen René Pessier (Seedorf) sicher mit 6:2 durch.

Als Schirmherr dieser Veranstaltung ehrte Landrat Michael Ziche die siegreichen Sportler mit Pokalen. Einen Sonderpokal für die „Wertvollste Leistung“ erhielt Christine Merres vom SV Jersleben, die in der Klasse Compound Damen Alt mit 558 Ringen um lediglich zehn Ringe den bestehenden Deutschen Rekord des Deutschen Schützenbundes verfehlte.

Der Kuhfelder Paul Janikulla verbesserte den DBSV-Rekord.

Einen neuen Deutschen Rekord für den Bereich des DBSV stellte der Kuhfelder Paul Janikulla mit dem Jagdbogen in der Altersklasse U17 auf. Die neue Bestmarke steht nun bei 528 Ringe.

Gustav Körtge vom gastgebenden Verein bedankte sich indes bei den vielen Helfern, ohne deren Unterstützung dieses Turnier nicht durchzuführen wäre. U.a. mussten 25 schwere Scheibenauflagen in die BBS-Halle gebracht werden, trainiert doch die WSG im Winter in einer anderen Halle und im Sommer im Seelenbinder-Stadion. Organisation und Arbeit haben sich gelohnt, denn viele Teilnehmer äußersten sich äußerst positiv über die Bedingungen in Salzwedel und wollen auch im nächsten Jahr wieder zum Jeetzepokal kommen.

Von Renee Sensenschmidt

...

Die Ergebnisse

Recurve

Schüler C männlich

1. Max Rohde (Kuhfelde)

407

2. Jamilo Kleindienst (WSG Salzwedel)

372

3. Conner Spaehn (Apenburg)

179

Schüler C weiblich

1. Lorena Veit (Apenburg)

372

2. Annabell Stappenbeck (Kuhfelde)

236

Schüler B männlich

1. Arne Kluge (Kuhfelde)

511

2. Marlon Michaelis (Kuhfelde)

471

3. Neil Bindemann (WSG Salzwedel)

430

4. Niklas Thiede (WSG Salzwedel)

423

5. Laurin Fricke (Kuhfelde)

338

6. Tom-Simon Bäthge (Kuhfelde)

279

Schüler B weiblich

1. Madlen Bennua (Kuhfelde)

398

2. Hermine Otto (Wolmirstedt)

366

Schüler A männlich

1. Timon Ranneberg (Apenburg)

487

2. Jan Meier (Wieckenberg)

474

3. Jan Ahlborg (Wieckenberg)

468

4. Laurin Fehse (Apenburg)

368

6. Marvin Ballach (WSG Salzwedel)

367

6. Nowin Veit (Apenburg)

333

Schüler A weiblich

1. Rosanna Richter (Leipzig)

469

Jugend männlich

1. Nils Sundermacher (Isernhagen)

530

2. Denis Wegele (WSG Salzwedel)

519

3. Sirko Stottmeyer (WSG Salzwedel)

510

7. Jannis Langner (Kuhfelde)

314

Jugend weiblich

1. Michelle Ehret (WSG Salzwedel)

487

2. Laura Lehrich (Wieckenberg)

396

3. Chantal Lucas (WSG Salzwedel)

382

5. Patricia Penzel (WSG Salzwedel)

189

Junioren männlich

1. Jannis Kramer (Apenburg)

574

2. Daniel Weidig (Rostock)

572

3. Marius Engler (Apenburg)

531

4. Denis Wegele (WSG Salzwedel)

529

5. Sirko Stottmeyer (WSG Salzwedel)

523

Junioren weiblich

1. Cynthia Freywald (Apenburg)

545

2. Sarah Stottmeyer (WSG Salzwedel)

530

3. Ann-Kathrin Krohn (Team Marstall)

518

Herren

1. Thomas Hasenfuß (Magdeburg)

573

2. Jannis Kramer (Apenburg)

571

3. Daniel Markert (Magdeburg)

558

17. Ruslan Wellner (WSG Salzwedel)

423

Damen

1. Sarah Kräter (Merkwitz)

521

2. Sarah Stottmeyer (WSG Salzwedel)

517

3. Mandy Schwotzer (Wolmirstedt)

465

Herren Alt

1. Ulf Schmidt (Leipzig)

545

2. Norbert Brill (Wieckenberg)

535

3. Milan Gasparic (Team Marstall)

530

5. Fred Ludwig (Kuhfelde)

523

6. Ingo Belkner (Kuhfelde)

508

Damen Alt

1. Bettina Schmidt (Leipzig)

532

2. Andrea Gade (Wolmirstedt)

507

3. Kersten Beindorf (Kuhfelde)

502

4. Nadine Kautz (Kuhfelde)

459

6. Helgard Keil (Kuhfelde)

372

Senioren

1. Peter Jakurek (Rostock)

501

2. Günter Geiersbach (Dessau)

488

Körperbehinderte

1. Christiane Arendt (Halberstadt)

432

2. Lutz Schulz (Delmenhorst)

407

3. Matthias Zwer (BSV Salzwedel)

257

4. Sven Napiralski (BSV Salzwedel)

166

Compound

Schüler B

1. Lukas Kupke (Kuhfelde)

497

2. Paul Gerber (Kuhfelde)

313

Schüler A

1. Lukas Bielefeld (Kuhfelde)

425

Jugend männlich/weiblich

1. Lennard Zelck (Wendland)

499

2. Mio Thoms (Kuhfelde)

486

Junioren männlich/weiblich

1. Phillip Müller (Seehausen)

561

2. Yves Bühnemann (Wolmirstedt)

472

Herren

1. Sebastian Hamdorf (Seedorf)

579

2. Philipp Rosek (Berlin)

577

3. Hagen Stellmach (Salzmünde)

570

4. Andreas Müller (Seehausen)

557

8. Stephan Keil (Kuhfelde)

546

Damen

1. Melina Kranz (Seehausen)

557

2. Alexandra Keil (Kuhfelde)

548

3. Juliane Mühlstein (Kuhfelde)

500

Herren Alt

1. Volker Bühnemann (Jersleben)

565

2. René Pessier (Seedorf)

561

3. Bernd Pagels (Seedorf)

553

Damen Alt

1. Christine Merres (Jersleben)

558

2. Christine Leidel (Seehausen)

503

3. Angelika Burzlaff (Bellingen)

501

Senioren

1. Heinz Bettin (Tespe)

560

2. Hans-Joachim Wolf (Wolmirstedt)

543

Blankbogen

Jugend weiblich

1. Nele Schmidt (Wendland)

381

2. Laura Helmschrott (Kirch-Westerw.)

315

3. Francis Göbecke (WSG Salzwedel)

155

Herren

1. Patrick Pache (Salzmünde)

323

2. Kilian Schmidt (Wendland)

206

3. Matthias Haberlandt (Magdeburg)

187

Jagdbogen

Damen

1. Christina Kassuhn (Kuhfelde)

472

Jugend männlich

1. Paul Janikulla (Kuhfelde)

528

Jugend weiblich

1. Anna-Lisa Schulz (Kuhfelde)

287

Herren Altersklasse

1. Thomas Janikulla (Kuhfelde)

474

Damen Altersklasse

1. Michaela Krause (Kuhfelde)

464

2. Nicole Stappenbeck (Kuhfelde)

344

Senioren

1. Werner Magath (Ohlendorf)

372

Anfänger Kinder

1. Jannis Kuhrmann (WSG Salzwedel)

478

Mannschaften

Erwachsene Recurve

1. PSV Magdeburg

1668

2. SGi Groß Apenburg

1650

3. ESV Rostock

1632

5. WSG Salzwedel I

1556

6. Kuhfelder SV

1533

7. WSG Salzwedel II

1292

Erwachsene Compound

1. BSV Seedorf

1693

2. Kuhfelder SV

1594

3. SV Wolmirstedt

1563

Schüler Recurve

1. Kuhfelder SV

1389

2. SGi Groß Apenburg

1188

3. WSG Salzwedel

1169


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare