Albrecht/Behrens holen LM-Bronze

+
Die Binder Wolfgang Behrens und Richard Albrecht holen LM-Bronze.

Altmark – Auf neutralen Bahnen in Berlin fand der zweite Teil der diesjährigen Landesmeisterschaften im Bohlekegeln statt. Dabei ging es um die Titel in den Disziplinen Paare Damen, Herren und Mixed.

Bei den Damen schafften gleich vier Paare aus der Altmark die Qualifikation für das Finale. Die Arendseerinnen Gudrun Stiller / Sabine Thiele (853 Holz / Platz 6), Sabrina Lange / Andrea Tietge (839 / 7.) vom TSV Kunrau und Laura Hilscher / Michelle Wichert (838 / 8.) vom Klädener SV konnten nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Dafür trumpften Manuela Brose und Ariane Matthias vom TSV Tangermünde groß auf, beide holten mit 918 Holz den Titel.

Auch bei den Herren waren vier altmärkische Paare im Finale vertreten. Die Binder Richard Albrecht und Wolfgang Behrens schoben starke 893 Holz, verloren dann aber das Stechen um Platz zwei und holten Bronze. Mit zwei Holz weniger landeten Uwe Müller und Frank Tutte (Arneburg) auf Platz vier. Wolfram Albrecht / Stefan Dombrowski (Binde) wurden mit 874 Holz Sechste, die beiden Uchtdorfer Marko Bowe und Klaus Dietreich mit 864 Holz Achte.

Im Mixed-Wettbewerb blieben Laura Hilscher / Heino Wenner (Kläden / 449 / 4.), Manuela und Stefan Brose (Tangermünde / 448 / 6.), Ariane Matthies / Marcel Borsch (Stendal / 446 / 7.) sowie Heidrun Schulenburg / Stefan Dombrowski (KV Salzwedel / 444 / 8.) ohne Medaille.  sen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare