Wohnen – Archiv

Wer zahlt, wenn’s zieht?

Wer zahlt, wenn’s zieht?

München - Sobald draußen nur ein laues Lüftchen weht, zieht es bei Heike M. (43) in der Wohnung. Wer muss jetzt für die neuen Fenster zahlen?  Die Antwort:
Wer zahlt, wenn’s zieht?
"Haus-Sitter" müssen nicht für Schäden haften

"Haus-Sitter" müssen nicht für Schäden haften

Belrin - Aufgequollenes Parkett, gefluteter Fernseher: Urlauber, die während ihrer Abwesenheit Freunde oder Bekannte sich um das Haus kümmern lassen, bleiben auf möglichen Schäden nach sitzen
"Haus-Sitter" müssen nicht für Schäden haften

Wer die Sanierungskosten trägt

Sanierungsstau. Rund 60 Prozent aller Häuser in Deutschland müssten eigentlich energetisch saniert werden. Die Frage ist: Wer soll das bezahlen? Ein Streit zwischen Bund, Ländern, Mietern und Vermietern.
Wer die Sanierungskosten trägt

Gute Beratung ist ein Glücksfall

Zu teuer und häufig am Kunden vorbei: Die Stiftung Warentest sieht gravierende Mängel bei der Beratung von Bausparern. Eine gute Auskunft halten die Verbraucherschützer oft für einen Glücksfall.
Gute Beratung ist ein Glücksfall

Sozialer Wohnungsbau auf der Kippe

München - Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen befürchtet einen langsamen Kahlschlag bei bezahlbarem Wohnraum in Großstädten wie München.
Sozialer Wohnungsbau auf der Kippe

Wohnen: So rabiat werden Mieter rausgeekelt

Berlin - Wer ein Mietshaus in der Großstadt besitzt, hat fast die Lizenz zum Gelddrucken. Doch höhere Mieten sind erst zu kassieren, wenn die Altmieter verschwunden sind. Oft werden sie rausgeekelt.
Wohnen: So rabiat werden Mieter rausgeekelt

Die zehn größten Mythen rund ums Mieten

München - Darf der Vermieter das Grillen verbieten? Und ist es erlaubt, nachts noch zu duschen? Obwohl fast die Hälfte aller Deutschen in Mietwohnungen leben, halten sich einige Irrtümer rund um das Thema Mieten hartnäckig.
Die zehn größten Mythen rund ums Mieten

Sanierung: Müssen Mieter die Zeche zahlen?

Berlin - Umweltverbände und der Deutsche Mieterbund fürchten bei der geplanten Milliardenoffensive für mehr energetische Gebäudesanierungen eine einseitige Kostenabwälzung auf die Mieter.
Sanierung: Müssen Mieter die Zeche zahlen?

Steigende Mieten: Mehrheit will Staatseingriff

Berlin - Um die steigenden Mietpreise in vielen deutschen Großstädten einzudämmen, verlangt die Mehrheit der Bürger ein Eingreifen vom Staat. Besonders ein Teil fordert mehr Unterstützung.
Steigende Mieten: Mehrheit will Staatseingriff

Achtung: Duschen im Altbau nicht bei Gewitter

München - Sommer, Hitze, Gewitterstimmung: Da freut sich mancher auf eine Abkühlung unter der Dusche. Doch Bewohner älterer Häuser sollten das Duschvergnügen lieber auf die Zeit nach dem Gewitter verschieben.
Achtung: Duschen im Altbau nicht bei Gewitter