1. az-online.de
  2. Ratgeber
  3. Reise

Der zweite Skifrühling

Erstellt:

Kommentare

Alta Badia Italien Skigebiet
Sonne und Schnee in Südtirol. © Alta Badia Sassongher/Freddy Planinschek

Die Skigebiete in Südtirol wurden in diesem Winter besonders mit Schnee verwöhnt. Doch auch in Deutschland und Österreich gab es Neuschnee und der Pistenzustand in den höheren Lagen ist gut.

Nach Angaben des Verbandes Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte liegen auf den Bergen derzeit noch rund zwei Meter Naturschnee. In Deutschland kommen Skifahrer derzeit bei 90 Zentimeter Neuschnee besonders in Oberstdorf auf ihre Kosten. Auch am großen Arber im Bayerischen Wald und am Feldberg im Schwarzwald soll das Skifahren noch bis Ostern möglich sein. In Österreich, der Schweiz und Frankreich herrschen weitgehend stabile und gute Verhältnisse. In Österreich könnte in den kommenden Tagen oberhalb von 1000 Metern noch etwas Neuschnee hinzukommen. In den Kitzbüheler Alpen hat es vergangene Woche einen halben Meter Neuschnee gegeben. In der Schweiz herrschen auf den Bergen bereits frühlingshafte Temperaturen. Ein Überblick über die Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern lesen Sie hier:

Schneehöhen in Deutschland

Schneehöhen in Österreich

Schneehöhen in der Schweiz

Schneehöhen in Italien

Schneehöhen in Frankreich

Auch interessant

Kommentare