Jedes fünfte Paar trennt sich nach der Reise

Scheidungsgrund Urlaub

+
Mit Vollgas in den Urlaubs-Streit: Schon im Auto geht‘s oft los.

München - Streit statt Harmonie - Gemeinsam buchen Paare ihren Traumurlaub, doch danach trennen sich oft die Wege. Beziehungen brechen auseinander oder die Scheidung wird nach dem Urlaub eingereicht.

Für frisch verliebte Paare ist der erste gemeinsame Urlaub eine Zeit der Probe. Denn es stellt sich schnell heraus, dass im gemeinsamen Miteinander nicht immer Sonnenschein herrschen kann, und im sehr intensiv erlebten Urlabsalltag zeigt man schnell sein wahres Gesicht. Zu einer echten Belastungsprobe für die Beziehung wird es, wenn die Erwartungen an die Zeit zu zweit zu hoch sind oder wenn die Interessen weit auseinandergehen und keiner bereit ist, zugunsten des Partners zu verzichten.

Da kann bei der Planung schon Einiges an Konfliktpotenzial aus dem Weg geräumt werden. Damit beide Partner gleichberechtigt auf ihre Kosten kommen, sollte man bei der Planung ehrlich seine Erwartungen nennen – und entsprechend berücksichtigen.

Gute Basis für einen gelungenen Urlaub  ist laut einer Internet-Umfrage von Hotels. com und myFlirt. de ein gutes Hotel mit Meerblick und Strandnähe: 40 Prozent der befragten Männer und 45 Prozent der Frauen nannten dies als ihre Traumunterkunft für einen Traumurlaub. Abwechslung in den Urlaubsalltag sollen bevorzugt Unterhaltungs- und Animationsprogramm bringen (Männer: 41 Prozent, Frauen: 47 Prozent) und ein Fitness- und Wellnessbereich sind für 37 bzw. 38 Prozent der Befragten ein Muss. Wer dann so glücklich und entspannt seinen Urlaub genießen kann, gehört möglicherweise zu den vier Prozent, die neun Monate nach ihrem offenbar perfekten Urlaub zu dritt waren.

V. Pfau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare