Ryanair

Ryanair bietet Frau lachhaften Ersatz für gestrichenen Flug an

+
Eine Frau buchte ihren Flug in den Urlaub, der wurde gestrichen - und die Entschädigung macht sprachlos.

Eine Frau will nach Lissabon verreisen, doch ihr Flug wird gestrichen. Die Airline bietet ihr eine Entschädigung an - und die gleicht mehr einem schlechten Witz.

Mairéad Sweeney ‏hatte bereits vor einiger Zeit einen Urlaub im schönen Lissabon geplant. Doch die Airline machte ihr einen Strich durch die Rechnung: Der geplante Flug wurde gecancelt. Was dann folgte, ließ die junge Frau einen wütenden Post auf Twitter veröffentlichen.

"Absoluter Witz"

"Ein Klassiker, Ryanair", schreibt Sweeney auf Twitter. "Weil jeder von einem 25-minütigen Urlaub in Lissabon träumt. Absoluter Scherz!"

Lesen Sie hier: Ryanair streicht fast alle Flüge in Deutschland: Was Passagiere wissen müssen.

Doch was war passiert? Die Urlaubspläne der jungen Frau wurden zunichte gemacht, als die Fluggesellschaft ihren Flug kurzerhand strich, den sie bereits im Januar gebucht hatte, wie das Portal Sun berichtet. Stattdessen wurden ihr Flüge angeboten, die am 30. September 2018 um 20.30 Uhr in Lissabon landen - mit einem Rückflug nach Schottland nur 25 Minuten später, nämlich um 20.55 Uhr.

Lesen Sie hier: Preisanstieg: Warum Billigflieger jetzt teurer werden.

Gegenüber der Sun teilte Ryanair mit, Sweeney habe den nächstmöglichen Flug angeboten bekommen. Sie könne sich aber auch ihr Geld zurückerstatten lassen, sollte sie den Flug nicht antreten wollen. Für die junge Frau wohl kein Trost: Ihre Reise wird nun wohl ins Wasser fallen.

Auch interessant: Fliegen mit Hund: Was muss ich beachten?

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare