Tempelfund

Forscher entdecken riesigen, uralten Turm - kurz darauf folgt der Schock

Archäologen finden mitten in einer Stadt eine große Mauer. Doch bei genauerer Betrachtung machen sie eine schaurige Entdeckung.

Ein Forscher-Team entdeckte in Mexiko-Stadt eine große Mauer. Was sie jedoch dann sahen, macht erst einmal sprachlos: Die Mauer ist lediglich ein kleiner Teil eines riesigen Turms, der aus tausenden eingeschlagenen Menschenschädeln aus der Azteken-Zeit besteht.

Auch interessant: Dark Tourism: Was es mit dem Grusel-Phänomen auf sich hat.

sca / Glomex

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Rubriklistenbild: © J_C_P / pixabay (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare