Belegen, aber nicht Brot

So genial erklärt eine Hochschule Studenten Begriffe an der Uni

Hausarbeit bedeutet wahrlich nicht für jeden das Gleiche.
+
Hausarbeit bedeutet wahrlich nicht für jeden das Gleiche.

Wer an einer Uni studiert hat, weiß, dass man sich an einiges gewöhnen muss. Vor allem Begriffe sind nicht immer leicht zu verstehen. Eine Fachhochschule schafft Abhilfe.

Die Fachhochschule Dortmund hat genau auf diese Thematik ziemlich genial reagiert: Sie gibt in einer Tabelle Erstsemestern eine Übersicht über Begriffe, die es im herkömmlichen Alltag sowie an der Universität gibt, die jedoch völlig unterschiedliche Dinge bedeuten.

Lesen Sie hier: Gehalt: Hier verdienen Berufsanfänger nach dem Studium am meisten.

So genial beschreibt die FH Dortmund "Hochschul-Deutsch für Erstis"

Begriff

Bedeutung im Alltag

Bedeutung in der Hochschule

Bachelor

fragwürdige RTL-Show

Ziel der meisten Erstis

Promotion

Werbung für Produkte

Doktortitel

belegen

etwas aufs Brötchen tun

etwas wissenschaftlich nachweisen

Hausarbeit

putzen, waschen, spülen

kleine wissenschaftliche Arbeit

Studenten

Studentinnen und / oder Studenten

männliche Studenten (geschlechtsneutral: Studierende)

Vorlesung

jemand liest eine schöne Geschichte vor

jemand liest eine komplizierte Geschichte vor

Bib

Geräusch an der Supermarktkasse

Bibliothek

Rückmeldung

"Hallo Mama, ich bin wieder da!"

Semesterbeitrag zahlen

Orientierungsphase

Arbeitslosigkeit

Einführungswoche für Erstis

Kanzler

Bundeskanzler

Leiter der Hochschulverwaltung

jodeln

ganz komisch singen

was in der Jodel-App posten

Vier gewinnt

Gesellschaftsspiel und Album der Fantastischen Vier

Prüfung mit 4,0 bestehen

Quelle: Fachhochschule Dortmund

Auch interessant: Verrückt: Biertrinker brechen seltener das Studium ab.

sca

Das sind die besten Universitäten der Welt - sechs deutsche in Top 100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare