1. az-online.de
  2. Ratgeber
  3. Gesundheit

„Hört auf, mit euren Kindern zu kämpfen“, rät Beziehungsexpertin

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Konflikt zwischen Mutter und Tochter
„Hört auf, mit euren Kindern zu kämpfen. Beginnt, ihnen zuzuhören“, lautet die Empfehlung der renommierten Beziehungsexpertin Dr. Wendy Walsh. (Symbolbild) © Ute Grabowsky/photothek.de/IMAGO

Die Kindererziehung stellt Eltern oft vor große Probleme. Tipps aus der Psychologie und Studien helfen dabei, den eigenen Nachwuchs besser zu verstehen. 

Es ist kein Geheimnis, dass Eltern einen echten Knochenjob haben. Wenn sich das eigene Kind plötzlich in ein Wutmonster verwandelt und partout nicht zuhören will, ist viel Geduld gefragt. Das ist natürlich immer leichter gesagt als getan. Wer gerade mit dem Rücken zur Wand steht, dem kann es helfen, sich Rat von Erziehungsexperten und Psychologen zu holen.
Was Experten Eltern für den Umgang mit ihren Kindern empfehlen, verrät 24vita.de.

Die renommierte Beziehungsexpertin Dr. Wendy Walsh ermutigt Eltern dazu, sich nicht auf Bestrafungen und Schimpfen zu versteifen, wenn das Kind mal wieder nicht gehorchen will. „Hört auf, mit euren Kindern zu kämpfen. Beginnt, ihnen zuzuhören“, lautet ihre Empfehlung laut healthline.com. Das bedeute nicht, dass Eltern in Sachen Erziehung die Zügel aus der Hand geben sollten. Stattdessen rät Dr. Walsh, einfühlsam gegenüber dem Nachwuchs zu sein: „Wenn ihr den Druck auf Kinder und die Hindernisse auf dem Weg versteht, könnt ihr ihnen dabei helfen, sich besser zu benehmen.“

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare