Bethesda

Deathloop: Neuer PS5-Shooter erhält Bestbewertungen – wann kommt die Xbox-Version?

Die Deathloop-Charaktere Colt und Julianna schauen in entgegengesetzte Richtung, in ihrer Mitte befindet sich der Schriftzug
+
„Deathloop“ ist der neueste Next-Gen-Hit – aktuell aber nur auf PS5 und PC verfügbar.

„Deathloop“ ist jüngst für PS5 und PC erschienen. Von Testern hat das Action-Adventure grandiose Bewertungen bekommen. Aber wann kommt die Xbox-Version?

„Deathloop“ ist das neueste Werk von den Arkane Studios und von Publisher Bethesda. Das Spiel ist vorerst nur auf der PlayStation 5 sowie auf PC erhältlich, die Xbox Series X/S*-Version soll später folgen. Da Microsoft vor gut einem Jahr bekannt gab, Bethesda aufzukaufen, wundert es viele Spieler, warum ein Bethesda-Spiel zeitexklusiv für die Konkurrenz verfügbar ist und zum Release nicht auf Microsofts eigenen Xbox-Konsolen erscheint. Grund dafür ist, dass „Deathloop“ bereits 2019 enthüllt wurde, also lange bevor Microsoft den Publisher aufkaufte. Schon damals wurde das Game als zeitexklusiver Titel für die PS5 vorgestellt, die Xbox-Version kommt somit erst einige Zeit nach dem Launch auf den Markt. Wann also erscheint „Deathloop“ für Xbox?

„Deathloop“ erscheint erst 2022 für Xbox

Die Veröffentlichung von „Deathloop“ für Xbox wird voraussichtlich erst nach dem 14. September 2022 stattfinden – also ein Jahr nach dem ersten Release auf PS5 und PC. Dass die Xbox-Version nicht früher erscheinen wird, ist aus dem „Deathloop“-Launch-Trailer zu entnehmen, die sich wie folgt liest: „Nicht verfügbar auf anderen Konsolen bis mindestens 14.09.22“. Die Zeitexklusivität auf PS5 ist somit zwischen Sony und Bethesda vereinbart – daran ändert auch die Tatsache nichts, dass Bethesda mittlerweile Microsoft gehört. Das nächste Bethesda-Spiel wird dafür exklusiv auf der Xbox und dem PC veröffentlicht, während PlayStation-Spieler leer ausgehen werden.

Lesen Sie auch: Xbox Game Pass: Das hat das „Netflix für Spiele“ zu bieten.

Kommt „Deathloop“ auch für Nintendo Switch?

Über eine Version für die Nintendo Switch haben die Entwickler bislang kein Wort verloren. Allerdings verrieten sie, dass der ambitionierte Ansatz von „Deathloop“ nur dank der starken Leistung Next-Gen-Hardware möglich gewesen sei. Da die Nintendo Switch – oder auch die neue Nintendo Switch OLED – leistungstechnisch nicht mit der PS5 oder der Xbox Series X mithalten kann, ist wohl kein Release von „Deathloop“ für die Switch zu erwarten. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Hitman 3
Artwork zu „Zelda: Skyward Sword HD“.
Far Cry 6 Giancarlo Esposito Cover Kind
Hätte Ende des Jahres den vermeintlichen Siegeszug der neuen Xbox-Konsole anführen sollen: der Master Chief aus "Halo Infinite".
„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare