Bis zu 200 Spieler in einer Runde

Warzone: Infos zu Download, Crossplay, Maps und mehr des CoD Battle Royale

Auch eine gewisse Zeit nach dem Release von Call of Duty Warzone sind bei vielen Spielern jede Menge Fragezeichen offen. Alles zu Download, Crossplay, Maps und mehr.

  • Battle Royale Modus von Call of Duty endlich verfügbar
  • Call of Duty Warzone ist Free-to-Play und steht zum Download bereit
  • Verfügar ist die Stand-Alone-Titel auf PC, Xbox One und PS4

Update 10.3.2020 - Call of Duty: Warzone der neue Free-To-Play Batlle Royale Modus ist jetzt kostenlos für jedermann verfügbar. Seit 17:00 Uhr steht Warzone zum Download für PC, PS4 und Xbox One bereit. 

Es handelt sich dabei um ein Free2Play Battle Royle Modus. Das heißt auch Spieler, die kein Call of Duty Modern Warfare besitzen, können das Battle Royale-Spiel herunterladen und spielen. Zum Start von Call of Duty Warzone werden bis zu 150 Spieler in Dreier-Squads gegeneinander antreten können.

Call of Duty Warzone - Für alle ab sofort als Free-To-Play Titel zum Download bereit

Wie viele Spieler gibt es bei Call of Duty Warzone?

In Call of Duty Warzone spielen bis zu 150 Spieler gleichzeitig gegeneinander

Welche Spielmodi bietet Call of Duty Warzone?

Warzone wird einer riesigen Welt gespielt und und bietet zwei verschiedene Spielmodi. Eine Neuinterpretation von „Battle Royale“ und ein Wettkampf um das meiste „Beutegeld“. 

Unterstützt Call of Duty Warzone Crossplay?

Ja. Crossplay-Unterstützung soll die gesamte Call of Duty-Community zusammenbringen, womit über die verschiedenen Plattformen hinweg gemeinsam gespielt werden kann.

Muss man Call of Duty Modern Warfare gekauft haben um Call of Duty Warzone spielen zu können?

Nein! Call of Duty: Warzone kann kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Die Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare ist nicht erforderlich.

Wie kann man Call of Duty Warzone herunterladen? 

Auf dem PC geht dies einfach über Steam. Auf der PS4 kinderleicht über den PlayStation Store und auf der Xbox über den Xbox Game Store.

Brauche man auf der PS4 PlayStation Plus um Call of Duty Warzone spielen zu können?

Nein.

Call of Duty Warzone -Infos zum Beutegeld Modus

Warzone enthält auch den brandneuen „Beutegeld“-Modus, in dem der freie Spielstil und die große Spielwiese von Battle Royale mit der schnellen Action kombiniert werden, die Call of Duty-Fans so schätzen.

In „Beutegeld“ treten die Teams zu einer rasanten Jagd nach dem meisten Geld an, indem sie Vorratskisten plündern, Gegner eliminieren, Missionen abschließen oder die Kontrolle von Geld-Depots auf der Karte übernehmen.

Jeder Spieler verfügt über unendliche Leben, eigene Ausrüstung, Abschussserien und vieles mehr, um individuelle Strategien zur Verteidigung der gesammelte Beute zu entwickeln.

Der Weg zum Sieg ist vielfältig, voller atemberaubender Momente und zahlloser kreativer Möglichkeiten, um sich auf diesem Raubzug durchzusetzen.

Update 19.2.2020 - Laut einer ungenannten Quelle bei dem Entwickler Infinity Ward soll der Start-Termin des Call of Duty Modern Warfare Battle Royale Modus Warzone am 10. März stattfinden. Da auch Activision noch keinen definitiven Termin genannt hat, müssen wir uns bis zu einer offiziellen Stellungnahme noch etwas gedulden.

Update 12.2.2020 - Der Call of Duty Modern Warfare Battle Royale Modus kommt in Season 2 mit ziemlicher sicherheit. Ingame.de* hat alle Anzeichen dafür zusammengefasst.

Call of Duty Modern Warfare sprengte am Start-Wochenende sämtliche Rekorde. Trotz des hohen Alters der Spiele-Serie, nimmt das Interesse an der Ego-Shooter Reihe keineswegs ab. Der Bodenkrieg-Modus liefert in Modern Warfare bereits Multiplayer-Schlachten mit bis zu 64 Spielern. Die Community fordert jedoch mehr. Sie wollen einen Battle-Royale Modus in Call of Dtuy Modern Warfare. Genau dieser Wunsch könnte schon sehr bald Realität werden.

Reddit Leak enthüllt Call of Duty Modern Warfare Battle-Royale Modus

Wie ein Reddit-Nutzer nun herausgefunden haben soll, wird Modern Warfare in Kürze um einen Battle-Royale Modus erweitert. Der User unter dem Pseudonym "u/Senescallo" ist ein Dataminer. Dies bedeutet, dass er die Spieldateien von Videospielen wie Call of Duty* nach Informationen durchforstet. 

In den Spieldateien von Call of Duty Modern Warfare* fand er nun mehrere Informationen zu einem bevorstehenden Battle-Royale Modus. Dem Leak zufolge werden zum Start 15 Map-Zonen verfügbar sein. Darunter bereits bekannte Karten aus dem Bodenkrieg-Modus in Call of Duty. Diese Karten sind laut Leak bestätigt:

  • Airfield
  • Boneyard
  • Dam
  • Downtown
  • Gulag
  • Hospital
  • Layover
  • Lumber
  • Overgrown
  • Port
  • Quarry
  • Storage Town
  • Supercenter
  • Trainyard
  • TV Station
Modern Warfare: So könnte die Karte des Battle Royale aussehen.

Die Option für ein Privates Match soll es ebenfalls geben. Ähnlich wie im normalen Multiplayer von Modern Warfare wird es auch im Battle-Royale Modus ein Missionen-System mit anschließenden Belohnungen geben. Dem Leak zufolge kann immer nur eine Mission gleichzeitig pro Squad aktiv sein. Außerdem nennt der Dataminer bereits sechs verschiedene Arten von Aufgaben:

  • Tracked (keine weiteren Informationen)
  • Timed Run (keine weiteren Informationen)
  • Asassination (Ausschalten eines bestimmten Spielers)
  • Scavenger Hunt (Sammeln von Scavenger Boxen)
  • Domination (Einnehmen eines bestimmten Punktes)
  • Random (Eine Zufallsmission)

Der zu findende Loot im Spiel wird in fünf Raritäten unterteilt. Weiß, Grün, Blau, Lila und Gold. Insgesamt erwarten den Spieler 20 Perks, welche ebenfalls bereits aus dem Multiplayer bekannt sind. Wie in Apex Legends soll es auch in Modern Warfare einen sogenannten Jump Master geben, der die Absprungroute für sein Team festlegt. 

Battle Royale in Modern Warfare: Innovatives Respawn-System mit 1v1 im Gulag

Wie in anderen Battle-Royale Titeln soll auch Modern Warfare Respawn-Token für Verbünde te umfassen. Glaubt man dem Gerücht, läuft der Wiedereinstieg im Battle Royale des neuen CoD auf ganz spezielle Art und Weise ab. Nutzt man einen der Respawn-Token, steht der getötete Kamerad nämlich nicht sofort wieder auf. Stattdessen muss er sich in einem 1v1 mit einem anderen "Toten" beweisen. Dies findet auf der klassischen Call of Duty-Karte Gulag statt. Der Gewinner steigt wieder in das Battle Royale ein. 

Fun-Fact: Alle ausgeschiedenen Spieler dürfen wohl beim Duell auf Leben und Tod zuschauen und auf den Ausgang wetten. Zusätzlich dazu sollen regelmäßig sämtliche getöteten Spieler die Möglichkeit bekommen, aus dem Gulag auszubrechen, um zurück auf die Karte des 200-Mann-Battle Royale zu kommen. Wie genau das funktionieren soll, bleibt abzuwarten. Fraglich bleibt auch, welchen Einfluss die massiven Probleme mit Snipern in Modern Warfare und deren kreative Gegenmaßnahmen* auf das neue Respawn-System nehmen.

Wie viele Spieler können den Battle-Royale Modus in Modern Warfare gleichzeitig spielen?

Dem Leak zufolge sollen bis zu 200 Spieler gleichzeitig den Battle-Royal Modus in Call of Duty: Modern Warfare spielen können. Die Spielmodi sind dabei unterteilt in Solo (1 Spieler), Duo (2 Spieler), und Squads (4 Spieler).

Wann erscheint der Battle-Royale Modus in Modern Warfare?

Auch wenn der Leak sehr detailliert ist, fehlt die Information zum Releasedatum des Battle Royale-Modus für Modern Warfare leider bislang. Es bleibt weiterhin nur zu spekulieren. Möglicherweise wird ein Release im Dezember angepeilt, um die Verkäufe des neuen CoD zum Weihnachtsgeschäft zu erhöhen. Auch wenn "u/Senescallo" in der Vergangenheit mit seinen Leaks sehr oft richtig lag, sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen. Die angegebenen Daten können sich zum Release noch verändern.

ingame.de* hat den 1.08 Patch in Modern Warfare bereits genauer unter die Lupe genommen. Außerdem sorgt ein weiterer Patch bei "Call of Duty: Modern Warfare" für Änderungen an der 725 Schrotflinte* sowie weiteren Waffen, wie ingame.de* berichtet. Zudem finden Sie dort 9 Tricks für eine bessere K/D-Ratio in Modern Warfare*.

Ein riesiger Skandal erhitzt die Gemüter der Call of Duty: Modern Warfare Spieler. Die Wirkung von Blendgranaten ist bei PC-Spielern deutlich länger als bei Konsolenspielern*. Der Kampf Konsoleros gegen PCler geht somit in die nächste Runde. Auch unter den Maps gibt es unwohle Stimmungen bei den Fans, ein Spieler liefert jetzt jedoch eine geeignete Lösung.

Die Call of Duty Modern Warfare Gemeinde hätte gerne neue 6 gegen 6 Maps*. Diese Bitte scheinen die Entwickler gehört zu haben und antworten nun.

Durch die bevorstehende Season 2, welche am 11. Februar 2020 starten wird, erhalten Spieler auch wieder neue Waffen*, die sich allesamt durchaus sehen lassen können. Im Anfängerguide* zu Call of Duty Warzone können Einsteiger nun alle Tricks und Tipps nachlesen. Auch ein neuer Singleplayer Modus kann nun bei Warzone von Fans gespielt werden. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Infinity Ward

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare