Schon bald

Netflix-Kracher: "Jurassic World"-Serie ist in der Mache

+
Bald machen die Dinosaurier aus "Jurassic World" den Streaming-Giganten Netflix unsicher.

Dino-Fans dürfen sich freuen: Der Streaming-Dienst Netflix kündigte nun einen Serien-Spin-off zu "Jurassic World" an. Der Starttermin liegt in naher Zukunft.

Schon länger kursierten Gerüchte im Netz, dass Netflix an einer Serie zu "Jurassic World" arbeitet. Dieses Mal hat sich das Gemunkel bestätigt: Der Streaming-Dienst kündigte nun an, zusammen mit Dreamworks Animation an einem animierten Serien-Ableger zu "Jurassic World" zu arbeiten. Dieser trägt den Titel "Jurassic World: Camp Cretaceous".

Netflix: Davon wird "Jurassic World: Camp Cretaceous" handeln

Zwar steht noch kein genauer Starttermin fest, doch Netflix peilt ein Erscheinen der Serie im nächsten Jahr, also 2020, an. Einen Trailer zur Dino-Serie hat der Streaming-Gigant ebenfalls schon in petto:

"Jurassic World: Camp Cretaceous" soll eine Gruppe von sechs Teenagern auf Isla Nublar begleiten, die für eine einmalige Erfahrung in einem neuen Abenteuer-Camp ausgewählt wurden. Allerdings sorgen plötzlich Dinosaurier für Chaos auf der Insel und die Jugendlichen sind gestrandet. Ohne eine Möglichkeit die Außenwelt zu kontaktieren, müssen sie sich zusammenraufen, um zu überleben.

Scott Kreamer (Pinky Malinky) und Lane Lueras (Kung Fu Panda: The Paws of Destiny) werden für die Serie als Showrunner fungieren, während Steven Spielberg, Frank Marshall und Colin Trevorrow ausführende Produzenten sein werden.

Lesen Sie auch: Auf diese Filme und Serien müssen Netflix-Abonnenten bald verzichten.

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare