Nach Update fehlendes Windows-10-Startmenü zurückholen

+
Wenn bei Windows 10 das Startmenü nicht erscheint, ist das alternative Startmenü zu entfernen, das unter Windows 8 installiert wurde. Foto: Microsoft

Ohne Startmenü lässt sich Windows nur bedingt nutzen. Doch was tun, wenn es nach einem Update von Windows 8 auf 10 fehlt? Mit einem einfachen Trick lässt sich das Problem beheben.

Berlin (dpa/tmn) - Nach einem Update von Windows 8 auf Windows 10 kann es sein, dass das Startmenü verschwunden ist - und auch beim Klicken oder Tippen auf das Windows-Logo links unten verschwunden bleibt.

Eine häufige Ursache dafür ist, dass unter Windows 8 ein alternatives Startmenü installiert war. Das muss entfernt werden, damit sich das Windows-10-Menü aufrufen lässt. Dazu ruft man in der Systemsteuerung den Punkt "Programme deinstallieren" auf, sucht das alternative Startmenü, deinstalliert es und startet den Rechner neu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare